PS4 und PS5: Diese Games kommen noch 2021

14 0
PS4 und PS5: Diese Games kommen noch 2021

Das zweite Halbjahr wird heiß

In den ersten sechs Monaten haben uns unter anderem die drei großen „R“, Returnal, Ratchet & Clank: Rift Apart und Resident Evil: Village, besonders begeistert. Bevor ihr jetzt aber schon mal die Wahlzettel zum Game of the Year 2021 ausfüllt, schaut euch erst einmal an, was alles an spannenden Spielen für das zweite Halbjahr angekündigt ist. Die immer bestens informierten Kollegen von Inside PlayStation haben für euch wieder ein fantastisches Video vorbereitet und stellen neun potentielle Blockbuster-Games vor, die noch in diesem Jahr für PS4 und PS5 erscheinen. Auf welches Spiel freut ihr euch schon ganz besonders? Verratet es uns unbedingt in den Kommentaren.

Ghost of Tsushima Director’s Cut 

20. August – PS4, PS5

Der Kampf ist noch lange nicht entschieden: Jin Sakai, einer der letzten Samurai, stellt sich in Ghost of Tsushima Director’s Cut erneut der Mongolen-Invasion entgegen. Diesmal gilt es die Insel Iki zu schützen, die, historisch korrekt, ebenso wie Tsushima im 13. Jahrhundert Ziel der Eroberung wurde. Neben einer brandneuen Umgebung zum ausgiebigen Erkunden und vielen Herausforderungen, profitiert der Director’s Cut von dem haptischen Feedback des DualSense-Controllers, optimiertes 3D-Audio, noch kürzeren Ladezeiten und butterweichen 60 FPS auf PS5.

Aliens: Fireteam Elite

24. August – PS4, PS5

Ihr liebt Xenomorphen, aber der klaustrophobisch Survival-Horror von Aliens: Isolation ist euch zu gruselig? Kein Problem, in Aliens: Fireteam Elite steht ihr den Begegnungen mit der tödlichen Spezies diesmal nicht unbewaffnet gegenüber. Der reine Koop-Shooter von Cold Iron Studios lässt euch in Dreier-Teams die dicken Knarren auspacken, mit denen ihr den Horden an Space-Monstern Paroli bietet. Wenn ihr eher auf Solo-Action steht, dann freut euch schon einmal auf Far Cry 6 und Marvel’s Guardian of the Galaxy. 

Kena: Bridge of Spirits

24. August – PS4, PS5

Release-Termin Update: Kena: Bridge of Spirits erscheint am 21. September 2021

Die junge Kena hat eine ganz besondere Aufgabe: Als Seelenführerin mit magischen Fähigkeiten hilft sie Verstorbenen dabei, ihren Weg in die Geisterwelt zu finden. Auf der Suche nach einem mystischen Bergschrein stößt sie auf ein verlassenes Dorf, in dem vor hunderten Jahren ein schreckliches Ereignis die Bewohner dahingerafft hat. Die Seelen der Toten haben aber nie ihre Ruhe gefunden und wandern nun in den dichten Wäldern umher. Jetzt ist es an der Zeit, euch als Geisterkundiger zu beweisen, das Geheimnis des Dorfes zu lüften und die Unruhegeister in eine neue Welt zu begleiten. Das märchenhafte Kena: Bridge of Spirits erweist sich als tolels Action-Adventure, in dem ihr euch mit eurem Kampfstab gegen die böse Fäulnis zur Wehr setzt und in kurzen, aber immer knackigen, Kämpfen einiges an Geschick am Controller beweisen sollt. 

Life is Strange: True Colors 

10. September – PS4, PS5

In dem neuesten Teil der spannenden Life Is Strange-Saga mit dem Titel Life is Strange: True Colors, erlebt ihr die Geschichte von Alex Chen. Eine junge Frau mit besonderen empathischen Fähigkeiten- Sie kann die Gefühle von Menschen nicht nur in Form von Farben vor ihren Augen sehen, sondern ist in der Lage diese Emotionen auch zu manipulieren.. Macht euch auf eine spannende Geschichte gefasst, bei der ihr die fiktive Stadt Haven Springs erkundet, mit den Menschen redet und dank Alex’ Gabe einer ganzen Reihe düsterer Geheimnisse rund um den mysteriösen Tod ihres Bruders auf die Spur kommt. 

Tales of Arise

10. September – PS4, PS5

Fans von waschechten Japan-Rollenspielen kommen in Tales of Arise. dem mittlerweile schon 17. Ableger der erfolgreichen Tales of-Serie, voll auf ihre Kosten. Optisch dürft ihr euch schon mal auf eine echte Überraschung freuen, wenn ihr die atemberaubende, offene, Fantasy-Welt von Dahne erkundet und spektakuläre Kämpfe gegen allerlei JRPG-Monster bestreitet. Natürlich darf zur Abrundung nicht die gewohnt epische Story fehlen, bei der ihr mit den Helden Alphen und Dionne in einen apokalyptischen Konflikt verstrickt werdet und euch auf einige böse Überraschungen gefasst machen müsst.

Deathloop

14. September – PS5

Das Rogue-like Spielprinzip von Returnal hat euch gefallen? Dann freut euch schon mal auf den 14. September, wenn der PS5-exklusive Zeitschleifen-Shooter Deathloop oder Arkane Studios erscheint. Ziel der extrem stylischen Agenten-Hatz ist es, in der Rolle des Helden Colt acht Ziele auf der Insel Blackreef auszuschalten. Alle in einem Durchlauf versteht sich, sonst ist der Auftrag nicht erfüllt. Egal, wie ihr es angeht, ihr werdet erst einmal nicht lange überleben, denn das brandgefährliche Eiland wird von reichlich Schurken und einer zielgenauen Konkurrentin bevölkert. Aber kein Grund zur Panik, haucht ihr euer virtuelles Leben aus, erwacht ihr für einen neuen Loop und macht es dann im nächsten Anlauf eben anders. 

Battlefield 2042

22. Oktober – PS4, PS5

Keine Kampagne? Kein Problem! Ab dem 22. Oktober ist brachiale Multiplayer-Action angesagt, wenn die schwedischen DICE Studios mit Battlefield 2042 zur Schlacht bitten. Und das gewohnt episch, denn ihr stürzt euch mit Wingsuits aus dem Flugzeug, besteigt Helikopter und bekommt es mit Wirbelstürmen zu tun, die das Kampfgebiet mal eben komplett umgestalten. Also auf in den Kampf Soldat gegen Soldat, und das auf PS5 sogar mit bis zu 128 Mitspielern. Apropos Action ohne Ende: ein neues Call of Duty dürfte in diesem Jahr natürlich auch wieder auf der Releaseliste stehen. 

Ghostrunner

27. Oktober – PS5

Kaum habt ihr die ersten Multiplayer-Schlachten in Battlefield 2042 geschlagen, da wartet schon das nächste Action-Highlight auf euch. Die PS5-Version von Ghostrunner versetzt euch als Cyber-Samurai in eine düstere Zukunft, in der ihr mit Katana und Greifhaken in einem atemlosen Tempo irre Parcours übersteht und dabei gerade nicht zimperlich mit euren Gegnern umgeht. Keine Sorge, die haben mit euch kein Mitleid und ihr verwedet im wahrsten Sinne des Wortes tausend Tode sterben. Entmutigen lassen ist aber nur was für Spaßbremsen, einfach einen neuen Versuch starten und aus den Fehlern lernen, dann klappt es irgendwann mit dem perfekten Run. 

Grand Theft Auto V

11. November – PS5

Ihr habt das ultimative Gangsterepos bereits auf PS3 gezockt? Und auch nochmal auf PS4? Und, habt ihr wirklich schon genug von Los Santos? Natürlich nicht, und genau deshalb sollte Grand Thef Auto V in der erweiterten und verbesserten Version für PS5 ganz weit oben auf eurer Wunschliste stehen. So schön habt ihr die Verbrechermetrople Los Santos noch nie gesehen, wenn die Skyline dank fettem Grafik-Update in knackiger 4K-Auflösung erstrahlt und ihr die Stadt dank flüssigen 60 FPS extrem geschmeidig unsicher macht.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar