Begebt euch in der neuesten Erweiterung von Path of Exile, die ab 28. Juli erhältlich ist, auf eine Expedition

0 0
Begebt euch in der neuesten Erweiterung von Path of Exile, die ab 28. Juli erhältlich ist, auf eine Expedition

Es warten mächtige Gegenstände, packende Kämpfe und neue Möglichkeiten bei der Charakteranpassung

Jawohl! Eine Expedition steht an. Was für eine herrliche Zeit, um auf ein Abenteuer zu gehen, Sprengkörper hochzujagen und gegen Horden an untoten Kalguur anzukämpfen. Zu welchem Zweck, fragt ihr euch? Für Reichtümer, Ruhm und Macht! Ist doch klar. Die neueste Erweiterung von Path of Exile kann ab 28. Juli gespielt werden und enthält alles, was die besten Spiele im Action-RPG-Genre ausmacht: mächtige Gegenstände, fesselnde Kämpfe und – selbstverständlich – ein furchterregender, allgegenwärtiger Tod.

In Expedition unterstützt ihr die Kalguuranischen Händler bei ihrem Versuch, Artefakte zurückzuerlangen, die ihren Vorfahren abhandenkamen. Da sie den Gefahren in Wraeclast nicht alleine entgegentreten können, heuern sie euren Schwertarm an, um die Schätze, die unter den Expeditionsplätzen ruhen, plündern zu können. Ihr müsst eine Reihe an Sprengkörpern strategisch platzieren, hochjagen und anschließend die tödliche Horde erlegen, die sich aus der Erde erhebt. Wenn ihr das hinbekommt, steht nichts mehr zwischen euch und den Kalguuranischen Artefakten. Jeder Kalguuranische Händler bietet einzigartige Geschäfte an, durch die ihr die Möglichkeit habt, mithilfe der Artefakte um ihre verlockenden Waren zu feilschen.

Ihr werdet auch auf Aufzeichnungen stoßen, in denen die Fundorte zahlreicher versteckter Schätze aus ihrer Vergangenheit festgehalten wurden. Diese Aufzeichnungen können so hergestellt werden, dass sowohl Gefahrengrad als auch Belohnungswert auf die Spitze getrieben werden. Bringt sie zu Dannig, dem Anführer der Kalguuraner, damit er euch den Zugang zu diesen entfernt liegenden Schauplätzen gewährt. Diese auswuchernden Expeditionsplätze setzen nach ihrer Ausgrabung eine unergründliche Horde an Monstern frei. Diese Orte beherbergen auch Geheimgänge zu exotischen Schätzen und eindrucksvollen Bossen.

Neben der verführerischen Versuchung auf verborgene Schätzen in der Expedition-Liga werdet ihr außerdem noch neunzehn neue Optionen zum Erstellen eurer Charaktere freischalten können. Bei Path of Exile geht es vor allem darum, dass ihr euer Gameplay euren Wünschen entsprechend anpassen könnt. Als Grundpfeiler gehören dazu die Anpassung der Fähigkeiten und die Unterstützer-Juwelen. Mit dieser Erweiterung möchten wir das Metagame von Path of Exile grundlegend verändern, daher bieten wir euch scharenweise neue Optionen für die Charakter-Erstellung an. Aus diesem Grund haben wir neunzehn neue Juwelen ins Spiel gebracht, die jeweils an unsere Aszendenzklassen angepasst sind.

Zu unseren Lieblingsjuwelen aus dieser Aufstellung gehört die neue „Schnitter beschwören“-Fähigkeit. Sie wurde speziell für die Nekromantin entwickelt und beschwört eine mächtige Einheit herbei, die kraftvolle Angriffe durchführt, um Gegner ordentlich bluten zu lassen. Ihr kann auch befohlen werden, bestimmte Orte anzugreifen, und sie stärkt sich – buchstäblich – an anderen Einheiten. Daneben gibt es noch ein Spektralhelix-Juwel, das speziell für die Aszendentin entwickelt wurde. Damit wird eine Geisterkopie eurer Waffe erstellt, die sich spiralförmig von eurem Standort wegdreht und dabei alle Gegner auf ihrer Wurfbahn verletzt.

Wir haben auch Änderungen an der Spiel-Balance vorgenommen, um das Metagame von Path of Exile noch tiefgreifender zu verändern. Mit Expedition steigt die Zahl der Erweiterungen seit der geschlossenen Beta von Path of Exile auf mittlerweile 30. Mit jeder neuen Erweiterung haben wir immer neue, mächtige Optionen für die Charakter-Erstellung ins Spiel gebracht – damit sind die Spieler von heute mächtiger als jemals zuvor. Die Änderungen an der Balance in Expedition sollen dabei helfen, Path of Exile wieder zu der Herausforderung zu machen, für die das Spiel eigentlich bekannt ist. Außerdem haben wir an unserem Fläschchen-System gearbeitet, um ein umsichtigeres, interaktives Gameplay zu fördern und den Spielern neue interessante Wege zu ermöglichen, eingehenden Schaden zu minimieren.

Egal ob ihr es bis jetzt noch nicht gespielt habt, es schon eine Weile her ist oder ihr ein regelrechter Profi-Spieler seid – jetzt ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, Path of Exile zu spielen. Es ist nicht nur vollständig kostenlos spielbar, sondern gerade jetzt, in diesem Moment, befindet sich die gesamte Community auf der Suche nach den bestmöglichen Spielstrategien – und da könnt ihr mitmischen. In einem Spiel, in dem Wissen Macht ist, kann eine Veränderung dieses Wissens für völlig neue Verhältnisse sorgen. Jede Erweiterung führt neue frische Wirtschaftszweige und kompetitive Ranglisten ein, in denen ihr ein Zeichen setzen könnt. Zusätzlich könnt ihr noch Herausforderungen abschließen, um exklusive kosmetische Belohnungen zu ergattern! Haben wir schon erwähnt, dass es kostenlos ist? (Nein, ernsthaft – keine Demo-Version, kein Pay-to-Win-System. Es gibt nur kosmetische Gegenstände zu kaufen, wenn ihr welche möchtet.)

Und wenn ihr in der Welt von Wraeclast versunken seid, wird es euch bestimmt freuen zu hören, dass wir alle dreizehn Wochen eine neue Erweiterung veröffentlichen! Hoffentlich sehen wir uns dort.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar