Tribes of Midgard: Was nach der Veröffentlichung geplant ist

0 0
Tribes of Midgard: Was nach der Veröffentlichung geplant ist

Findet heraus, was euch nach dem Start des Spiels am 27. Juli in Midgard erwartet.

Hallo zusammen,

hier ist Sydnee McLeod, Community Manager bei Norsfell, und ich möchte euch einen tieferen Einblick in Tribes of Midgard geben! Klar, ihr seid bestimmt bereit, es mit ein paar Helmonstern aufzunehmen, aber es warten noch viel größere Schlachten auf euch! Das prophezeite Ende der Welt steht bevor: Ragnarök! Und wir wollen heute ein bisschen mehr darüber erzählen … damit ihr wisst, was ihr tun müsst, um es zu verhindern.

Aber zuerst eine kurze Auffrischung. In Tribes of Midgard macht ihr in schönster Hack-and-Slash-Manier diversen Gegnern und Monstern den Garaus, entweder im Alleingang oder im Team mit 2 bis 10 Spielern (oder jeder beliebigen Anzahl dazwischen). Zu Beginn müsst ihr euch in der Wildnis behaupten und die nötigen Ressourcen sammeln, um euer Dorf gegen die nächtliche Invasion der Helmonster und gewaltigen Jötnar zu verteidigen. Das Ganze wird verständlicher, wenn ihr euch unseren neuen Trailer anseht!

Tribes of Midgard: Was nach der Veröffentlichung geplant ist

Bevor wir loslegen, möchte ich euch noch kurz erzählen, wie unser Support für Tribes of Midgard nach der Veröffentlichung aussehen wird. Wir werden mit saisonalen Updates – sogenannten Sagas – ständig für frischen Wind im Spiel sorgen und haben schon einen kleinen Vorab-Einblick in unseren Content-Entwicklungsplan für euch. Noch ein kurzer Hinweis: Der unten stehende Entwicklungsplan gilt zwar sowohl für den storybasierten Saga-Modus als auch für den endlosen Survival-Modus, aber nur im Saga-Modus entdeckt ihr die Saga-Boss-Questreihe und erhaltet exklusive saisonale Belohnungen.

So viel zum Vorwort – kommen wir jetzt zum Entwicklungsplan:

Runen des Ruins

Bevor wir Hals über Kopf Ragnarök entgegenstürmen, solltet ihr vielleicht erst ein paar Runen sammeln. Ihr fragt euch, was genau Runen sind? In Tribes of Midgard stehen sie für mehr als nur das Wikinger-Alphabet, sie sind nämlich mächtige Modifikatoren, die die Spieler ausrüsten können, um bestimmte Werte zu erhöhen, Fähigkeiten zu verbessern und noch vieles mehr! Es gibt 30 Runen im Spiel; ihr müsst also ein bisschen herumexperimentieren, um die richtige Kombination zu finden, die am besten zu eurem Stamm passt und euch hilft, eure Gegner zu bezwingen. Jede Rune kann den entscheidenden Unterschied ausmachen, ob ihr jemanden plattmacht oder selbst plattgemacht werdet.

Wir möchten euch noch nicht alle Runen verraten – die meisten werdet ihr schon selbst entdecken! Aber hier sind ein paar Tipps für den Anfang:

  • Keeper of Souls (Hüter der Seelen): Damit behaltet ihr 20 % eurer Seelen, wenn ihr sterbt. Das ist sehr wichtig, denn in Tribes of Midgard bedeuten Seelen Macht. Ihr setzt sie für so ziemlich alles ein, vom Bau von Abwehranlagen über die Aufwertung von Händlern bis hin zur Heilung von Yggdrasil und vieles mehr. Nutzt diese Rune, Wikinger! Es gibt nichts Schlimmeres, als zu sterben UND sämtliche Seelen zu verlieren, die ihr beim Überfall aufs gegnerische Lager gesammelt habt.
  • Ire of Thór (Zorn des Thor): Wer hasst die Jötnar? Thor natürlich. Darum erhöht diese Rune den Schaden, der den Jötnar zugefügt wird, um 10 %. Wenn es eine Sache gibt, auf die ihr euch bei Tribes verlassen könnt, dann darauf, dass sich Jötnar blicken lassen werden.
  • Björn Again (Wiedergebjörn): Es ist gefährlich, allein aufzubrechen. Nehmt diese Rune mit, um gefallene Verbündete wiederzubeleben und unmittelbar eine Heillache aus 1.000 LP um sie herum entstehen zu lassen. Sehr nützlich, wenn ihr der einzige Überlebende eines besonders verheerenden gegnerischen Angriffs seid.
  • Coldblood (Kaltblütig)Tribes of Midgard spielt in Midgard … inmitten einer Krise. Das heißt, dass der endlose Winter, auch als Fimbulwinter bekannt, vor der Tür steht. Verwendet diese Rune, um euch warmzuhalten, indem ihr bei Kälte pro Sekunde 50 LP wiederherstellt.
  • Nothing to Hide (Nichts zu verbergen): Keine Kleidung? Macht nichts! Diese Rune erhöht euren Schaden für jeden leeren Rüstungsplatz. Perfekt für die Tapfersten und Fähigsten – und vielleicht auch die Tollkühnsten. Nichts ist furchteinflößender als ein Einherjar in Unterhosen!

Also gut, Einherjar. Ihr seid bereit. Ihr habt eure Runen. Dann kommen wir jetzt – bevor sich eine Riesenbestie von ihren Ketten befreit – zu ein paar neuen Infos über die erste Saga von Tribes of Midgard: Die Wolf-Saga!

Der finale Countdown

Es wird Zeit, Ragnarök ins Rollen zu bringen! Ein mächtiger Saga-Boss wartet auf euch – und obwohl er zurzeit noch in seinem geheimnisvollen Versteck angekettet ist –, gehört diese fürchterliche Bestie zu den mächtigsten Herausforderern und hält die beste und stärkste Beute bereit!

Um ihn zu finden, müsst ihr eine Reihe von Spezialgegenständen sammeln, indem ihr Events abschließt, Jötnar besiegt, Quests erfüllt und Dungeons freiräumt und so sein Versteck freischaltet. Sehen wir uns fürs Erste aber mal die Art von Events an, an denen ihr teilnehmen werdet:

  • Event „Roosters of Ragnarök“ (Ragnarök-Hähne): Gullinkambi und seine Brüder Fjalar und der berühmte (na gut, vielleicht auch nicht) Namenlose Hahn haben gekräht! Und das Krähen dieser Hähne der Legende gilt als erstes Vorzeichen von Ragnarök. Findet die Hähne und scheut euch nicht, ein paar Federn zu rupfen.
  • Event „Prisoner“ (Gefangene): Die Dunkelelfen haben Gefangene genommen und ihr könnt diese armen Seelen wieder aus ihren ruchlosen Fängen befreien. Haltet vor allem die Augen offen nach Ottó dem Abenteurer. Er strebt danach, ein wahrer Wikinger zu werden. Um ihm dabei zu helfen, müsst ihr eine der ältesten Traditionen der Wikingerüberlieferungen inszenieren: einen Gefängnisausbruch. Befreit ihn und erhaltet Event-Fragmente.
  • Event „World Tree Stags“ (Hirsche des Weltenbaums): Einige Event-Fragmente werden euch dafür überreicht, dass ihr euer Dorf beschützt. In den Ästen von Yggdrasil leben vier magische Hirsche: Dain, Dwalin, Duneyr und Durathror. Ihr erhaltet eine Warnung, sobald sie aus dem Weltenbaum in dieses Reich herabsteigen. Spürt sie auf, unterhaltet euch mit ihnen und freut euch über euren Glückstag!

All diese Events im Spiel sind nicht nur tolle Gelegenheiten, an Beute, Gegenstände und Ausrüstung zu gelangen … ihr erhaltet auch Event-Fragmente!

Der Hauptschurke

Brrrrr. Spürt ihr den eisigen Wind, Einherjar? Er bedeutet, dass der Fimbulwinter naht und euch die Zeit davonläuft. Wenn ihr umherwirbelnden Schnee seht, selbst in einst grünen Gegenden, wisst ihr, dass Ragnarök vor der Tür steht. Haltet eure Fragmente bereit, denn der Augenblick ist nah: Euer Weg durch diese Saga hat euch zur epischsten aller Schlachten geführt (und – sofern ihr überlebt – zu ebenso epischen Belohnungen, die ihr bei eurem nächsten Abenteuer in Midgard verwenden könnt!).

Wenn ihr euch für hartgesotten genug haltet, schnappt euch eure beste Rüstung, ein paar Kälteresistenz-Tränke, bringt eure Waffen auf Vordermann und zieht euch warm an. Denkt aber daran, euer Dorf nicht schutzlos zurückzulassen, denn wenn die Helmonster (oder – Odin bewahre – ein Jötunn) kommen, müssen jene, die ihr zurückgelassen habt, es allein verteidigen, während ihr auf der Jagd nach Ruhm seid!

Bei euren Erkundungen in Midgard stoßt ihr vielleicht auf eine uralte, zerfallende Brücke. Diese müsst ihr wiederaufbauen, um das Hauptland von Midgard mit einer entlegenen Insel zu verbinden, auf der der Saga-Boss all jene erwartet, die töricht genug sind, sich in sein Reich vorzuwagen.Nachdem ihr die Brücke überquert habt, betretet ihr ein bedrohlich frostiges Land. Im Spiel nennen wir es tatsächlich „Ein Land, das man lieber vergisst“. Ertragt die Kälte, findet das Versteck des Saga-Bosses, öffnet den Eingang mit euren Fragmenten und wappnet euch für den Kampf eures Lebens!

Wir freuen uns schon sehr, euch auf eure Reise durch die erste Saga von Tribes of Midgard schicken zu können! Wir haben hart daran gearbeitet, den finalen Saga-Boss zu einem absolut unvergesslichen (und anspruchsvollen) Gegner zu machen – schließlich rettet ihr ja die Welt. Als Lohn für eure mühevollen Quests hat unser Team die Wolf-Saga mit aufregenden Belohnungen und exklusiv in dieser Saga erhältlicher Ausrüstung für euch und euren Stamm gespickt, die ihr auf eurer Reise sammeln könnt.

Denkt immer daran, Einherjar: Midgard braucht euch. Walhalla kann warten!

Tribes of Midgard erscheint am 27. Juli für PS5 und PS4. Bestellt es jetzt vor.

State of Play: Alle Infos auf einen Blick

State of Play Juli 2021: Alle Videos

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar