3 Gründe für Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

1 0
3 Gründe für Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

Erlebt die fantastischen Abenteuer des neuen Spider-Man

In Marvel‘s Spider-Man: Miles Morales schwingt sich ein neuer Spider-Man durch Marvel’s New York. Es handelt sich dabei um den Teenager Miles Morales, der in die Fußstapfen seines Mentors Peter Parker, dem originalen Spider-Man, treten will. Garantiert keine leichte Aufgabe für den angehenden Superhelden, der sich plötzlich alleine einer gefährlichen Bedrohung gegenüber sieht und seine Heimatstadt vor amoklaufenden Superschurken und den zwielichtigen Geschäften eines skrupellosen Mega-Konzerns schützen muss.

Ihr wart noch nie in der Welt der Superhelden unterwegs? Dann liefern wir euch jetzt drei gute Gründe, warum ihr euch unbedingt durch die Häuserschluchten der Metropole schwingen und euch mit mächtigen Schurken anlegen solltet. Seid hautnah dabei, wenn Miles Morales zu einem ganz eigenen Spider-Man wird.

3 Gründe für Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

Ihr erlebt die Geburt eines neuen Superhelden

Ein neuer Spider-Man schwingt sich über die Dächer von Marvel’s New York: Und ihr seid dabei, wenn aus dem jungen Miles, der nach einem Biss einer Spinne aus einem geheimen Oscorp Labor übermenschliche Kräfte entwickelt, ein echter Superheld wird.

Zugegeben: Die ersten Schwingversuche sehen noch ungelenk aus, aber mit Peter Parker hat er den besten Mentor, den man sich nur vorstellen kann. Miles wächst immer weiter über sich hinaus und entwickelt einen ganz eigenen Stil, wie er sich durch die Straßen schwingt und Schurken mit seinen einzigartigen Kräften das Fürchten lehrt.

Schützt Marvel’s New York vor einer gefährlichen Bedrohung

Kaum hat Miles seine ersten Trainingseinsätze überstanden, wird es schon richtig ernst für angehenden Superhelden. Peter Parker muss für einige Zeit die Stadt verlassen und der neue Spider-Man übernimmt jetzt alleine die Aufgabe für Recht und Ordnung zu sorgen. Und es kommt gleich knüppeldick für den Teenager, als ein Bandenkrieg zwischen den Sicherheitsleuten des zwielichtigen Konzerns Roxxon und der mysteriösen Organisation Der Undergound auf den Straßen tobt. Roxxon baut überall in der Stadt Nuform-Reaktoren, eine neue, angeblich saubere und sichere Energieform, die alle Energieprobleme der Zukunft lösen soll. So verspricht es zumindest Simon Krieger, der aalglatte Leiter des Projekts. Die mit hochmoderner Technologie ausgerüsteten Mitglieder von Der Underground, angeführt von der gefährlichen Superschurkin Tinkerer, scheinen da einer anderen Meinung zu sein und Miles steht zwischen den Fronten zweier schwer bewaffneter Parteien.

Meistert die fantastischen Fähigkeiten des neuen Spider-Man

Nach dem Biss einer Spinne aus einem geheimen Oscorp Lab entwickelt Miles Superkräfte und verfügt über enorme Kraft, Ausdauer und Geschwindigkeit, kann sich durch die Luft schwingen und mit dem berühmten Spinnensinn Gefahren frühzeitig erkennen. Aber Miles kann noch viel mehr als sein Vorbild Peter Parker. Was Miles von den dem originalen Spider-Man deutlich unterscheidet, ist seine einzigartige Fähigkeit die bioelektrische Energie seines Körpers in verheerende Venom-Angriffe zu leiten. Ladet ihr eure Energieleiste durch Attacken und rechtzeitiges Ausweichen auf, dann könnt ihr einen Venom-Angriff ausführen, beispielsweise mit dem Venom-Schocker Feinde betäuben oder mit dem brutalen Venom-Schlag sogar mächtige Superschurken wie Rhino auf der Stelle stoppen.

Accolades zu Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

„Superheldenextraklasse!“

– Golem.de

„Pflicht für jeden PlayStation-Zocker.“

– Heute

„Sieht fantastisch aus und spielt sich unglaublich flüssig.“

– Gamereactor.de

„Neuer Spider-Man, neuer Spielspaß.“

– GamePro

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Please be kind, considerate, and constructive.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar