Reina & Jericho erscheint auf PS5

1 0
Reina & Jericho erscheint auf PS5

Kreiert eine perfekte Kette aus Ursache und Wirkung.

Im August 2019 kündigte ich Web-Entwickler-Job, indem ich zehn Jahre verbracht habe, nachdem ich mich mit Clips aus Office Space beschäftigt hatte. Und das nur, um mich ganz auf die Spieleentwicklung bei Reclamation Games zu konzentrieren. Das ist ein kleines Studio, das ich mit meiner Frau Vanessa damals gründete. Sie ist eine talentierte Musikerin und Komponistin, und ich hatte Erfahrung in kleinen Hobby-Gaming-Projekten, einen Hintergrund in Informatik und die letzten zwei Jahre damit verbracht, etwas über Unity, Spieleprogrammierung, 3D-Modellierung und Animation zu lernen. Man könnte das keine Branchenexpertise nennen – aber wir haben später ein paar Leute ausfindig gemacht, um uns dabei zu helfen -, aber es war zumindest ein Anfang.

Ich hatte einen Prototypen von einem 2D Action- und Erkundungs-Game, in dem die Geschichte in die nichtlineare Erkundung der Welt verwoben war.. Aber wir sind an einem Punkt gekommen, an dem die Fertigstellung davon eine wahnsinnige Erhöhung der beanspruchten Zeit bedeuten würde. Ich hätte mich entweder davon lösen müssen oder ich gehe All In, idem ich meinen Job kündigte und mich komplett auf das Spiel konzentrieren würde, das ich immer spielen wollte. Also habe ich es getan.

Fast zwei jahre später bin ich nun aufgeregt, euch Reina & Jericho vorzustellen, das für PlayStation 5 erscheint. Lasst mich euch davon erzählen.

Reina & Jericho erscheint auf PS5

Trefft Reina

Reina, die Protagonistin, ist eine findige junge Frau mit einem Chip auf der Schulter, der aus einem Leben in Not verdient wurde. Ihr fehlen bis auf das Grundlegendste Wissen darüber, was passiert und worauf sie sich hier eingelassen hat. Sie ist völlig unfähig, die Hindernisse auf ihrem Weg zu überwinden – zwei große Probleme, die sie unterwegs lösen muss.

Für das Design von Reina konnten wir glücklicherweise mit Leandro Franci zusammenarbeiten, einem fantastischen illustrator mit einem Hang zu der Ästhetik, die wir uns wünschen. Außerdem hatten wir Dan Eder dabei, ein Meister im Stylized 3D Modelling, der Leonardos Skizzen zum Leben erwecken konnte. Die Narben erzählen von ihrem harten Leben und ihre einfache Kleidung  verraten, dass sie aus einer Arbeiterklasse kommt.

An ihrem Hals hängt ein mächtiges Artefakt, das sich das Regret Device nennt. Es erlaubt ihr in die kürzliche Vergangenheit zu reisen und dabei alles mitzunehmen, was sie gesammelt hat – Items und Wissen. Es ist eine nicht ganz perfekte Art der Zeitreise, was die Geschehnisse jedes Mal ein wenig verändert, jedes Mal, wenn sie es benutzt.

Nicht-lineare Zeit

Ein wichtiger Punkt in 2D-Action-Exploration-Games ist das Zurückkehren: Der Spieler sieht eine verschlossene Tür oder ein anderes Hindernis, das die Erkundung eines bestimmten Gebiets blockiert. Erst  später findet er dann den passenden Schlüssel und kommt zurück, um diesen neuen Weg zu gehen. In Reina & Jericho wollten wir diese Idee auf zwei Arten weiter vorantreiben:

  • Spieler können in Zei6t und Kausalität zurückkehren, nicht nur geografisch.
  • Wir integrieren die Story so stark wie möglich in den Aspekt der Erkundungen und dem Zurückkehren durch die Spieler.

Das Regret Device erlaubt es Reina schnell zu vorherigen Locations zu reisen und löscht alle Dinge, die nach genau diesem Moment passiert sind. Manchmal hat das nur kleine Auswirkungen: So entstehen vielleicht Abkürzungen zu Power-Ups, die vorher unerreichbar schienen. An anderer Stelle ist die Veränderung größer: Leute, die Reina bereits getötet hat nach diesem Moment, sind zum Beispiel wieder am Leben und möglicherweise fehlen ihr dann ein paar Items, die sie von ihnen genommen hat.

Integrierte Story

Ich habe schon lange das Gefühl, dass die Erkundungsnatur dieses Genres viel Potential für cooles Storytelling hat, aber oft nur eine sekundäre Rolle spielt. Ich denke oft über Backtracking in einem Metroidvania nach und wie der Verstand immer wieder an alte Orte und Momente reist, in denen alte Entscheidungen hätten anders getroffen werden können.

Mit Reina & Jericho haben wir eine kraftvolle Geschichte rund um Liebe, Leid, Bedauern und Konsequenzen erschaffen, die Reina folgen, während sie allmählich tiefer in die Machenschaften des Bösewichts Eli Faust hineingezogen wird. Bei Reinas Versuch, Jericho zu retten, verstrickt sie sich immer mehr in die umfassenderen Ereignisse der Geschichte – irgendwo zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Emotionsgeladene Musik

Vanessa tendiert immer zu einem emotionalen, schweren Musikstil. Der Prozess der Erstellung des Soundtracks war eigentlich recht geradlinig: Vanessa saß am Piano und spielte einfach drauf los – irgendwas zwischen zwei Minuten und zwei Stunden. Ich habe alles aufgenommen, um es später durchzugehen und meine Highlights rauszusuchen, aus denen wir dann etwas entwickelt haben. Manchmal haben wir vorher Musik gehört, um in eine bestimmte Stimmung zu kommen. Oft etwas was von Nobuo Uematsu, Arcade Fire, Bear McCreary oder Yoko Shimomura – an anderen Tagen haben wir uns einfach über die Story unterhalten. Aber immer saßen wir dann am Piano. 

Gameplay

Reina hat ein einfaches Grundset an Bewegungen, was auch gut für Einsteiger ist. Aber es lässt auch noch genügend Raum für alle, die tiefer in die Skills eintauchen möchten. Reinas Skills können zusammengeführt und so gespielt werden dass sie sich verbinden. Der kritische Pfad durch das Spiel enthält eine gute Mischung aus Erkundung, Kampf und Plattform-Elementen. Auf Seitenpfaden, die euch kleinere Power-Ups gewähren, stellen wir die härteren Herausforderungen.

Freut euch schon auf die Release-Ankündigung von Reina & Jericho. Wir können es kaum erwarten, euch das Spiel zu zeigen und denken, dass es lange im Kopf bleiben wird.

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Please be kind, considerate, and constructive.

1 Kommentar

  • SirideanSloan

    Ich ziehe vor allen (Indie-)Entwicklern:innen meinen Hut, welche sich dieser immensen Aufgabe, ein Spiel zu entwickeln. Wirklich. Noch dazu, wenn diese dafür ihre bisherigen Jobs aufgeben und das Risiko eingehen. Doch dieses Spiel sieht einfach nicht gut aus. Es wirkt wie genau so, wie es der Entwickler beschreibt: Wie ein Übungsprojekt, während man sich die Kenntnisse zur Entwicklung aneignet. Nein, ich könnte nicht mal das, trotzdem ist das hier gezeigte einfach zu wenig bzw. zu schwach. Ich wünsche den Entwicklern:innen dennoch viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar