Days Gone – Wie Deacon zur PlayStation Ikone wurde

2 0
Days Gone – Wie Deacon zur PlayStation Ikone wurde

So spielt ihr Days Gone mit PSNow und PS Plus Collection

“Zombies gehen immer!” – Ein Satz, den man immer mal wieder hört. Auch der Autorin dieses Beitrages kommen diese Worte gerne über die Lippen. Verratet uns doch unten in den Kommentaren, ob ihr das genauso seht oder die Untoten in ihren verschiedenen Variationen einfach nur noch abgedroschen sind?

Okay, okay: In Days Gone sind es natürlich keine Zombies per se, sondern so genannte Freaker, die in riesigen Horden auftauchen und alles unter sich begraben. Freakig wie sie sind, gibt es von ihnen gleich fünf verschiedene Arten: Schwärmer, Horde, Kreischer, Krabbler, Brecher. Und mit allen muss es Protagonist Deacon irgendwie aufnehmen. Aber warum eigentlich?

Days Gone – Die Story

Ihr wollt Days Gone noch spielen und habt Angst, dass wir euch hier die Story spoilern? Keine Sorge, wir halten uns so kurz wie möglich und verraten euch mit nur ganz wenigen Schlagworten alles, was ihr wissen müsst:

  • Postpandemische Zeit -> Spielstart 2 Jahre nach Pandemie-Ausbruch
  • Menschen wurden zu seelenlosen Monstern aka Freaker
  • Die Welt ist ein kaputter, gefährlicher Ort mit schwindenden Ressourcen

Deacon St. John, der vom Verlust seiner Frau und der Gesamtsituation völlig verbittert scheint, zieht als Kopfgeldjäger durchs Land und schlägt sich, im wahrsten Sinne des Wortes, durch. Er ist nicht der glänzende Ritter auf dem weißen Ross, der das Heilmittel findet. Er will auch gar nicht jeden retten, dem er begegnet: Deacon will einfach überleben.

Trotz seiner hart anmutenden Schale verbirgt sich in dem Biker aber ein vielschichtiger Kern, den wir so von ihm gar nicht erwartet hätten. So kämpft er im Spiel nicht nur gegen Freaker-Horden, sondern auch sein inneres Trauma aus seiner Militärzeit – noch weit vor dem Ausbruch der Pandemie. 

Ihr wundert euch, weshalb Deacon seinen Look nicht verändern kann, sein cooles Bike aber anpassbar ist? Deacon gehörte noch vor dem Ausbruch der Freaker-Pandemie einem Biker-Clan an, dessen Regeln er sich untergeordnet hat. Es war ein geregeltes Leben in einer Gemeinschaft, die nun nicht mehr möglich ist. Mit seiner Kleidung hält er die Verbindung zu dieser Zeit aufrecht, er hält sich sogar noch an einige der in diesem Biker-Kreis aufgestellten Regeln. Vielleicht gibt genau das ihm den Halt, den er braucht, um in der eiskalten Welt nicht durchzudrehen.

Days Gone in der Presse

Ein Motorrad, ein cooler Typ und ziemlich viele Freaker (aka Zombies): Days Gone hat einfach das Gesamtpaket – und das sehen nicht nur wir so! Die Abenteuer von Deacon kamen bei vielen Kritikern gut an, da es beliebte Elemente

“Mit Days Gone haben sich die Bend Studios innerhalb der Sony-Familie weiter entwickelt – was angesichts der Award-Schmieden von Naughty Dog bis Sony Santa Monica, aber auch des gewählten Themas nicht leicht war.” –  4Players

“Days Gone erfindet das Konzept Open World zwar nicht neu, macht dank der grandiosen Verknüpfung aus Survival-Elementen und Third-Person-Action aber dennoch riesigen Spaß.” – GamePro

Days Gone kostenlos spielen?!

Ihr seid PS Plus oder PS Now Mitglied? Days Gone ist sowohl ein Teil der PS Plus Collection auf PS5 als auch im PS Now Katalog zum sofort streamen verfügbar.

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Please be kind, considerate, and constructive.

2 Kommentare

  • graf_k-mode

    „Freakig wie sie sind, gibt es von ihnen gleich fünf verschiedene Arten: Schwärmer, Horde, Kreischer, Krabbler, Brecher.“

    das stimmt so nicht. nicht alles was in den Fan wiki seiten steht entspricht der wahrheit xD. Eine horde z.b. ist einfach eine ansammlung verschiedener freaker und keine freaker rasse. In einer horde sind meist schwärmer anzutreffen und ein paar andere.
    zu deb arten:
    es gibt schwärmer, krabbler, kreischer, bleacher, brecher und sprinter. und somit 6 und nicht 5 arten. wäre schön wenn solche artikel nicht aus halbwissen oder müll aus fanwikis bestehn 🙂 wenn jemand das spiel nicht gespielt hat, dankt er das stimmt was ihr schreibt, aber so ist es hier leider nicht

Schreibe einen Kommentar