Das Koop-Rätselspiel We Were Here ist jetzt kostenlos im PlayStation Store erhältlich

5 0
Das Koop-Rätselspiel We Were Here ist jetzt kostenlos im PlayStation Store erhältlich

Die nächsten zwei Episoden gehen am 23. Februar an den Start

Überraschung! Gerade haben heute wir das erste Spiel der We Were Here-Reihe kostenlos im PlayStation Store zur Verfügung gestellt  – nur für begrenzte Zeit! Der Rest der We Were Here-Reihe erscheint am 23. Februar auf PlayStation 4 (natürlich werden alle 3 Spiele auch auf PS5 spielbar sein.)! Die perfekte Gelegenheit für euch, das Spiel auszuprobieren und herauszufinden, ob unsere Art von Koop-Rätselspiel in einer finsteren Burg euren Geschmack trifft.

Was erwartet euch also?

Falls ihr es noch nicht wisst, unsere Spiele sind First-Person-Koop-Rätselabenteuer, in denen ihr versuchen müsst, zu entkommen, und nur mit einem Paar Walkie-Talkies ausgerüstet seid. Ihr und euer Partner müsst euch auf einander einstellen und gut zusammenarbeiten, um eure Umgebung zu erkunden und Rätsel zu lösen.

Jedes Spiel lässt sich nur kooperativ zu zweit spielen, indem ihr in die Rollen von Antarktisforschern schlüpft. In den ersten beiden Spielen, We Were Here und We Were Here Too, finden sich die Spieler in einem schlimmen Schneesturm wieder und stoßen auf der Suche nach einem Unterschlupf auf Castle Rock, eine geheimnisvolle mittelalterliche Burg in den trostlosen Weiten der Antarktis. Dort drinnen werdet ihr voneinander getrennt – gelingt es euch und eurem Freund, wieder aus Castle Rock zu entkommen?

Das Koop-Rätselspiel We Were Here ist jetzt kostenlos im PlayStation Store erhältlich

Im Innern von Castle Rock erhascht ihr ab und zu von einem Balkon oder hinter einem Gitter aus einen Blick auf den anderen Spieler, aber meistens könnt ihr nur über euer Walkie-Talkie miteinander interagieren. Das macht das Spiel unserer Meinung nach intimer – ihr müsst eurem Partner nämlich wirklich gut zuhören, sonst gelingt euch die Flucht nie. Während ihr euren Teil der Burg erkundet, beschreibt ihr eurem Partner alles und versucht euer Wissen zu kombinieren, um euch gemeinsam zum Ausgang voranzuarbeiten.

Die ersten beiden Spiele spielen komplett im Innern von Castle Rock und so dachten wir uns bei unserem dritten Spiel, We Were Here Together, dass es Zeit für ein paar kleine Veränderungen wäre. Darum beginnt ihr dieses Spiel zusammen mit eurem Partner in einem neuen Basislager – und diesmal seid ihr nicht getrennt! Das bedeutet, ihr könnt zusammen auf Entdeckungstour gehen. Aber hier ein kleiner Tipp: Ihr müsst euch trotzdem trennen, um die Rätsel zu lösen – nur diesmal freiwillig! So werdet ihr etwas angenehmer darauf vorbereitet als in den vorherigen We Were Here-Spielen!

Das Expeditionsbasislager ist ein ziemlicher Kontrast zu den früheren We Were Here-Spielen, in denen ihr euch direkt in Castle Rock wiederfindet. In We Were Here Together wollten wir die Welt etwas vergrößern und den Spielern die Möglichkeit geben, sie auch außerhalb von Castle Rock zu erkunden. Das Basislager ist eine warme, hell erleuchtete Umgebung in einer hübschen Antarktislandschaft mit Meerblick. Leider müsst ihr es schon bald verlassen, um einem Notruf nachzugehen, der euch letztendlich nach Castle Rock führt. Die verschneite Eislandschaft ist wunderschön, doch je näher ihr dem Schloss kommt, desto finsterer und bedrohlicher wird die Szenerie.

Spaß mit Social Distancing

In einer Zeit, in der die oberste Regel „Abstand halten!“ heißt, verbindet We Were Here die Menschen miteinander. Es ist nicht nur möglich, die We Were Here-Spiele entfernt voneinander zu spielen, es ist sogar notwendig, um das beste Spielerlebnis zu erhalten – sehr hilfreich in Zeiten von Covid-19. So gut wie jedes Rätsel im Spiel dreht sich darum, dass ihr und euer Partner eure Informationen und Beobachtungen miteinander teilt. Ihr seid zwar räumlich voneinander getrennt, aber die We Were Here-Spiele bieten trotzdem ein sehr intimes Spielerlebnis! Ihr müsst euch so gut aufeinander einstimmen, dass ihr und euer Partner auf derselben Wellenlänge denkt. Wie gut ihr miteinander kommuniziert, entscheidet darüber, ob euch die Flucht gelingt … oder ihr für immer gefangen bleibt.

Ihr müsst miteinander reden und eure Walkie-Talkies lassen euch komplett ins Spiel eintauchen – ihr könnt aber auch jedes andere Sprachchat-System verwenden. Trotzdem legen wir euch sehr ans Herz, für die richtige Stimmung und als zusätzliche Herausforderung die Walkie-Talkies im Spiel zu benutzen. Vergesst nicht, dass die Walkie-Talkies nur einen Kanal haben und ihr nicht gleichzeitig senden und empfangen könnt – bemüht euch also, euch nicht gegenseitig ins Wort zu fallen, wenn es heiß hergeht. Over!

Der Rest der Serie erscheint am 23. Februar …

Castle Rock ist keine gewöhnliche Burg und birgt mehr als nur eine einzige Geschichte. Ganz abgesehen davon, dass es in der Antarktis steht (wie das?), stimmt hier irgendetwas ganz eindeutig nicht. Während ihr nach Hinweisen sucht, wie ihr entkommen könnt, entdeckt ihr vielleicht Spuren der Vergangenheit dieser finsteren Zitadelle.

Habt ihr euch schon euer kostenloses Exemplar von We Were Here geholt und abgeschlossen? Wollt ihr noch mehr? Tja, lange müsst ihr nicht mehr warten! Die beiden Fortsetzungen erscheinen am 23. Februar mit noch mehr Rätseln und einem noch tieferen Einblick in die Geschichte von Castle Rock. Außerdem wird es ein Paketangebot mit allen drei Spielen geben!

Es ist zwar toll, sie in der richtigen Reihenfolge zu spielen, aber jedes We Were Here-Spiel ist auch ein in sich abgeschlossenes Erlebnis. Stellt es euch wie eine Fernsehserie vor, in der die einzelnen Folgen jeweils ihre eigene Geschichte haben, aber trotzdem insgesamt zusammengehören. Ihr könnt also auch zu den ersten beiden Spielen zurückkehren, nachdem ihr We Were Here Together bereits gespielt habt, und trotzdem noch neue Einzelheiten zur Hintergrundgeschichte von Castle Rock entdecken. Vergesst nicht, dass sich zwar jeder das Spiel holen kann, ihr zum Spielen aber ein PlayStation Plus-Abo benötigt, weil es sich um ein Online-Koop-Erlebnis handelt.

So, das war ein kurzer Überblick über die We Were Here-Serie! Wir hoffen, dass ihr die Chance zur Erkundung von Castle Rock nutzt, solange We Were Here kostenlos zur Verfügung steht. Vielleicht gelingt es euch sogar, zu entkommen – gemeinsam?

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar