Zwischen Traum und Wirklichkeit: die Welt von Shady Part of Me

1 0
Zwischen Traum und Wirklichkeit: die Welt von Shady Part of Me

Entdeckt eine faszinierende Welt, die aus den Zweifeln, vergangenen Erfahrungen und Hoffnungen eines kleinen Mädchens auf der Suche nach Freiheit geboren wurde.

Als unser Team mit der Arbeit an Shady Part of Me begann, wollten wir eine Welt zum Leben erwecken, die zwischen Traum und Wirklichkeit hin und her wechselt – eine faszinierende Welt, die aus den Zweifeln, vergangenen Erfahrungen und Hoffnungen eines kleinen Mädchens auf der Suche nach Freiheit geboren wurde. Wir sind stolz auf das Ergebnis und ich freue mich, euch heute mehr Details über die traumhafte Welt zu enthüllen, die wir erschaffen haben.

Zwischen Traum und Wirklichkeit: die Welt von Shady Part of Me

Träume werden wahr

Der visuelle Aspekt stand schon zu Beginn des Gamedesigns im Zentrum unserer Überlegungen. Die künstlerische Darstellung ist eng mit der Hintergrundgeschichte unserer sieben Mitarbeiter verbunden, da die meisten von uns ursprünglich aus der Animation kommen. Wir sind es gewohnt, mit vorläufigen Zeichnungen oder Skizzen zu arbeiten, die manchmal einfach in die Ecke eines Notizbuchs gekritzelt wurden. Genau dieses handgezeichnete Gefühl wollten wir im Spiel beibehalten.

Dazu haben wir eine eigene Grafik-Engine entwickelt, mit dem Ziel, einer Zeichnung, die zum Leben erweckt wird, so nahe wie möglich zu kommen. Jede Umgebung ist wie eine lebendige Skizze, die nur darauf wartet, erkundet zu werden.

Ihr nehmt das Universum von Shady Part of Me nicht direkt durch die Augen des kleinen Mädchens dar, das ihr verkörpern werdet. Vielmehr ist es eine surreale und verzerrte Projektion ihrer eigenen Gedankenwelt. Ihre Persönlichkeit hat sich in zwei verschiedene Teile gespalten, die sich jeweils mit einer anderen Perspektive innerhalb dieses traumhaften Universums weiterentwickeln. Indem das Mädchen mit diesen beiden Facetten ihrer eigenen Persönlichkeit zusammenarbeitet, kann sie endlich Freiheit finden.

Jede Umgebung besteht aus zwei Wahrnehmungsebenen. Die erste ist der 3D-Vordergrund, der aus verflochtenen Gedächtnisfragmenten besteht, während sich die zweite als Projektion auf der Wand im Hintergrund widerspiegelt. Diese Projektion entsteht durch das Licht und die Schatten, die das Kernstück der einzelnen Rätsel ausmachen.

Ein Gemälde zum Erkunden

Wir wollten, dass der künstlerische Stil die Geschichte reflektiert und trägt, dem Abenteuer aber gleichzeitig auch einen einzigartigen und auffälligen Look verleiht. Wir haben ein Bild dieses seltsamen Universums gemalt, das teilweise von Alice im Wunderland inspiriert wurde. Das Spiel entfaltet sich in einer Abfolge von merkwürdigen und verdrehten Umgebungen, sie jeweils zeigen, wie das kleine Mädchen die Welt um sich herum interpretiert und dabei zwischen Ordnung und Chaos schwankt.

Wir schätzen freie Erforschung ebenso sehr wie die Ästhetik und die Erzählung. Daher bezieht das Spiel die Umgebung umfassend in das Storytelling ein. So findet ihr beispielsweise Erinnerungssplitter als Schrift an den Wänden, grafische Lautmalerei und viele kleine Details, die diese Welt zum Leben erwecken.

Beim Spielen erfahrt ihr mehr über die Beziehung zwischen den beiden Teilen des kleinen Mädchens: ihre Ängste, Stärken und Bindungen. Sie müssen zusammenarbeiten und sich ergänzen. Nur so kommt ihr in diesem Universum voran, in dem alles sorgfältig darauf ausgelegt wurde, euch ein besonders mitreißendes Erlebnis zu bieten.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Erkunden von Shady Part of Me, das jetzt für PlayStation 4 verfügbar ist!

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Please be kind, considerate, and constructive.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar