Call of Duty Mobile auf dem Xperia 5 II – Wenn die Pflicht euch rufen kann, egal wo ihr seid!

0 0
Call of Duty Mobile auf dem Xperia 5 II – Wenn die Pflicht euch rufen kann, egal wo ihr seid!

So erreicht das mobile Gaming die nächste Stufe.

Mit dem neuen Xperia 5 II hat Sony ein ganz heißes Eisen für mobile Gamer im Feuer. Ein Smartphone, das von Grund auf darauf ausgelegt ist, Fans von Mobile Games auf Knopfdruck das beste Spielerlebnis für unterwegs zu bieten. Hier erfahrt ihr, warum Call of Duty Mobile sich auf dem Xperia 5 II am besten spielen lässt und welche Vorteile beim Kauf eines Exemplars auf passionierte CoD-Serienveteranen warten.

Call of Duty Mobile auf dem Xperia 5 II – Wenn die Pflicht euch rufen kann, egal wo ihr seid!

Believe the Hype!

Seit dem ersten Ableger im Jahr 2003 hat sich die First-Person-Shooter-Reihe Call of Duty als absolute Genre-Größe etabliert. Der Wendepunkt zum großen Erfolg für das gesamte Franchise kam im Jahr 2008, als Entwickler Infinity Ward die Pfade vergangener Kriegsszenarien verließ, um der modernen Kriegsführung eine Plattform unter dem Banner von Call of Duty zu bieten. Seitdem setzt die Serie sowohl positive als auch negative Reize. Bis heute fiebern Millionen Zocker jährlich dem neuen Serienableger entgegen, um sich im Multiplayer mit anderen Spielern zu messen und die mit atemberaubendem Bombast gefüllte Kampagne zu erleben. Doch der Preis für den Erfolg kam nicht ohne große Stolpersteine. Im Jahr 2010 sorgte die inzwischen weitläufig bekannte Szene am Flughafen in Modern Warfare 2 für hitzige Diskussionen, die weit über die Gaming-Community hinaus ihre Kreise zogen. Wer auch immer am Ende Recht behalten sollte, eines steht stand heute fest: Der Hype war geboren und steckt seither jährlich eine neue Gamer-Generation an. Und auch Hollywood folgte dem „Call of Duty“. Kevin Spacey sowie der aus Game of Thrones bekannte Kit „John Schnee“ Harington tauschten das reale gegen ein digitales Filmset aus.

This is Activision

Der Publisher hinter einer der erfolgreichsten Spieleserien der letzten zehn Jahre hört auf den Namen Activision. 1979 unter anderem von ehemaligen Atari-Mitarbeitern gegründet erwuchs der weltweit erste unabhängige Entwickler und Distributor für Videospiele. Bereits in den ersten Jahren nach Firmengründung zeichnete sich Activision für millionenfach verkaufte Software wie Pitfall, Kaboom! oder River Raid auf dem Atari 2600 verantwortlich. Blickt man auf die zugegeben extrem lange Liste der Titel, an denen Activision wahlweise als Publisher oder sogar auch als Entwickler beteiligt war, fallen neben heutigen Größen wie Call of Duty auch absolute Klassiker wie der erste Crash Bandicoot-Ableger auf der Playstation im Jahr 1996 ins Auge. Seit 2008 ist Activision als börsennotiertes Unternehmen „Activision Blizzard, Inc.“ bekannt.

Xperia 5 II meets Call of Duty

Ihr seid aktuell auf der Suche nach einem neuen Smartphone und könnt auch unterwegs die Finger nicht von Call of Duty Mobile lassen? Dann habt ihr ab heute bis zum spätestens 31. Dezember die Gelegenheit, euch ein ganz besonderes Xperia 5 II-Bundle* zu sichern. Registriert ihr euer Xperia 5 II auf der entsprechenden Aktionsseite ab 01. Dezember und bekommt ihr 18.360 CP Punkte für Call of Duty Mobile sowie einen DUALSHOCK 4 Controller inklusive Game Mount für das Xperia 5 II im Gesamtwert von über 250 Euro geschenkt. Warum das Xperia 5 II die beste Wahl für mobile Gamer ist und welche Möglichkeiten sich in Kombination mit eurer PlayStation ergeben, haben wir euch übrigens bereits in diesem Blogbeitrag erzählt. Worauf wartet ihr also noch?

*Menge begrenzt. Solange der Vorrat reicht.

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Please be kind, considerate, and constructive.

Schreibe einen Kommentar