Firewall Zero Hour feiert den zweijährigen Geburtstag und eine neue Saison mit Operation: Cloudstrike

0 0
Firewall Zero Hour feiert den zweijährigen Geburtstag und eine neue Saison mit Operation: Cloudstrike

Die sechste Saison erscheint heute für PS VR und enthält eine neue Karte, einen neuen Kontraktor und mehr.

Hey, Leute, hier ist Damoun „Shabs“ Shabestari, Game Director bei First Contact Entertainment – den Entwicklern von Firewall Zero Hour.

Wir haben vor kurzem den zweiten Geburtstag von Firewall Zero Hour gefeiert, das am 28. August 2018 für PS VR erschienen ist. Seit dem Launch hat es das Spiel ganz schön weit gebracht, und wir haben unsere immer größer werdende Community konstant mit saisonalen Inhaltsupdates versorgt. Als Firewall Zero Hour im Februar 2020 in die Instant Game Collection von PS Plus aufgenommen wurde, hat das Spiel einen neuen Höhepunkt erreicht und noch einmal ein neues Publikum gewonnen.

Seit dem Start vor zwei Jahren haben wir fünf ganze Saisons voller Inhalte geliefert. Unter anderem haben wir dadurch elf neue Kontraktoren ergänzt, neun neue Karten, 36 Waffen (darunter sechs legendäre Waffen) und über 120 Missionsbelohnungen in Form von Skins, Trinkets, Gesichtsbemalungen, Fadenkreuzen und mehr!  Außerdem haben wir eine Digital Deluxe Edition von Firewall Zero Hour veröffentlicht und ein Deluxe Pack mit den beliebtesten Kontraktoren, Skins und Gesichtsbemalungen, die bisher erschienen sind.

Firewall Zero Hour hat seinen Status als Pflichtkauf für PS VR-Besitzer, PS Aim Controller-Besitzer und alle Multiplayer- und Shooter-Fans zementiert. Die Unterstützung unserer Community ist ein Beleg für die Langlebigkeit des Spiels, und wir sind jedem einzelnen unserer vielen tollen PlayStation-Fans sehr dankbar!

Heute feiern wir nun den nächsten Meilenstein, unsere inzwischen schon sechste Saison von Firewall Zero Hour – Operation: Cloudstrike*. Sehen wir uns an, was euch erwartet.

Neue Karte

Operation: Cloudstrike startet mit der brandneuen Karte Post 15, die kostenlos für alle Spieler verfügbar ist. Post 15 ist eine unterirdische Kommandozentrale irgendwo in den USA, verborgen in einer entlegenen Gebirgskette. Beim Bau des Regierungsbunkers wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Er ist dafür gemacht, alles zu überstehen, was „draußen“ passiert. Die hier getroffenen Entscheidungen sind selbst für die hochrangigsten Regierungsbeamten geheim … und alle Informationen darüber dementsprechend begehrt. Arbeitet mit den anderen Kontraktoren zusammen, um die mit industrieller Ausrüstung vollgestopfte Anlage zu durchsuchen und die heiklen Daten auf dem Laptop zu finden (oder zu beschützen). Ihr bewegt euch durch enge Gänge und über Laufstege, die sich über mehrere Ebenen erstrecken und zahlreiche Schusslinien bieten, also Vorsicht! Ihr werdet von Anfang an mit der Karte der Geheimanlage vertraut gemacht, denn sie ist auch die Lobbyumgebung während Operation: Cloudstrike.

Neuer Kontraktor

In dieser Saison lernt ihr einen geheimnisvollen neuen Kontraktor kennen, Shadow, der ein taktisches Gesichtsvisier trägt. Hinter diesem Visier verbirgt sich Hannah Muller. Hannah wuchs in München auf und schloss ihr Studium in Berlin mit Auszeichnung ab. Daraufhin bewarb sie sich erfolgreich für eine Stelle bei einer taktischen Eliteeinheit der deutschen Bundespolizei. Hannah wurde zu Shadow, einem wichtigen Instrument der deutschen Regierung, da sie feindliche Netze unbemerkt infiltrieren konnte. Irgendwann hatte sie genug von der Bürokratie und wollte nicht länger vom Staat gesteuert werden. Also entschloss sich Shadow dazu, ihre Fähigkeiten auch dem Rest der Welt zur Verfügung zu stellen. Shadows Fähigkeit „Rauch“ erlaubt es Spielern, die zu Boden gegangen sind, eine Rauchwolke abzusondern, durch die ihre Position verschleiert wird. Shadow und ihre Fähigkeit „Rauch“ stehen allen Spielern zur Verfügung, die den OP-Pass für Operation: Cloudstrike besitzen.

Neue kosmetische Belohnungen

In dieser Saison sind mehr als 24 neue kosmetische Belohnungen verfügbar. Nach dem Abschluss von Missionen können die Spieler verschiedene neue Trinkets, Gesichtsbemalungen und Camo-Skins ausrüsten. Neben den kostenlosen Missionsbelohnungen haben Besitzer des OP-Pass zudem Zugriff auf Premium- und Bonusmissionsbelohnungen.

Neue Waffe

Operation: Cloudstrike bringt eine brandneue Waffe mit sich, das angepasste Kruger. Das angepasste Kruger ist für alle Spieler verfügbar, die die kostenlose Mission der ersten Woche abschließen. Das angepasste Kruger ist ein vollautomatisches Sturmgewehr mit mittlerer Reichweite für eure Feuergefechte auf Post 51, der neuen Karte von Operation: Cloudstrike.

Neuer legendärer Waffenskin

Der neue legendäre Waffenskin in Operation: Cloudstrike ist Shadows Manta Ray. Er kann von Besitzern des OP-Pass, die alle kostenlosen, Premium- und Bonusmissionen von Operation: Cloudstrike (insgesamt 24 Missionen) abgeschlossen haben, für 250.000 Crypto freigeschaltet werden.

Erinnerung: OP-Pass und Hackerschlüssel-Bundles

Der Cloudstrike-OP-Pass ermöglicht Spielern den Zugriff auf 16 zusätzliche kosmetische Missionsbelohnungen, den neuen Kontraktor „Shadow“ und den neuen legendären Waffenskin „Shadows Manta Ray“, der nach Abschluss aller 24 Missionen dieser Saison freischaltbar ist. Hackerschlüssel können verwendet werden, um sofort eine beliebige Operationsmission abzuschließen und die kosmetische Belohnung für diese zu erhalten. Ideal für Spieler, die etwas weniger Zeit zum Spielen haben. Solltet ihr noch Hackerschlüssel von der letzten Saison (Operation: Syndicate) übrig haben, dann könnt ihr diese auch für Missionen dieser Saison (Operation: Cloudstrike) verwenden.

  • Firewall Zero Hour – Cloudstrike-OP-Pass + 25 Hackerschlüssel
  • Firewall Zero Hour – Cloudstrike-OP-Pass + 5 Hackerschlüssel
  • Firewall Zero Hour – Cloudstrike-OP-Pass + 1 Hackerschlüssel
  • Firewall Zero Hour – 5 Hackerschlüssel

Kontraktoren, wir freuen uns schon auf euer Feedback zu der neuen Saison Operation: Cloudstrike! Wir sind euch unendlich dankbar für euer Feedback, das dem Spiel geholfen hat, in den zwei Jahren seit dem Launch zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Es war eine verrückte Reise, die wir bisher zusammen unternommen haben, und es ist uns eine Ehre, Teil einer so tollen Community zu sein!

Und jetzt trommelt euer Team zusammen. Wir sehen uns online, Kontraktoren!

*Firewall Zero Hour wird benötigt, um auf Operation: Cloudstrike zuzugreifen. Die Inhalte von Operation: Cloudstrike setzen bis zum 12. Januar 2021 einen OP-Pass (separat erhältlich) voraus. Ein PlayStation®4-System, PlayStation®VR und eine PlayStation®Camera sind für VR-Funktionen erforderlich.

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar