Call of Duty: Black Ops Cold War Beta – Alles, was ihr dazu wissen müsst!

3 0
Call of Duty: Black Ops Cold War Beta – Alles, was ihr dazu wissen müsst!

Macht euch mit diesem Guide für zwei Wochenenden voller Action bereit!

Nach der größten Alpha in der Geschichte von Call of Duty auf PlayStation 4 hat die Community eine weitere Chance, die nächste Generation globaler Kämpfe noch vor dem Start von Call of Duty: Black Ops Cold War am 13. November zu erleben.

Multiplayer-Modi – Infos und Strategien

Die offene Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War ist da! Und mit der Beta kommen eine ganze Reihe von Multiplayer-Modi. Von VIP Escort bis Combined Arms gibt es viel zu entdecken, während ihr euch für die unverkennbaren Kämpfe von Treyarch bereitmacht und brisante Missionen auf der ganzen Welt absolviert.

VIP Escort

Die Grundlagen

In diesem neuen Multiplayer-Modus wird in jeder Runde ein zufälliger Spieler auf der eskortierenden Seite als VIP gekennzeichnet. Das eskortierende Team gewinnt, wenn es der VIP zu einer der zwei Exfil-Zonen schafft oder wenn das gegnerische Team neutralisiert wird. Das eskortierende Team verliert, wenn der VIP eliminiert wird oder der zweieinhalbminütige Timer abläuft, bevor der VIP flüchten konnte.

Scorestreaks sind deaktiviert. Die Spieler nutzen ihre normalen Loadouts, außer dem VIP, der mit einer Pistole, zwei Rauchgranaten, zwei Splittergranaten, einem Richtmikrofon als Feldausrüstung und einem Spionageflugzeug ausgerüstet ist.

Jedes Team besteht aus bis zu sechs Spielern und es gibt keine Respawns in der Runde. Wenn Spieler neutralisiert werden, bleiben sie am Boden liegen. Teammitglieder können sie wiederbeleben, sofern das gegnerische Team den Job noch nicht abgeschlossen hat.

Das erste Team, das vier Runden für sich entscheidet, gewinnt.

Strategien

Wenn es jemals einen Modus gab, der das Zusammenhalten mit den Teammitgliedern lehrt, dann ist es genau dieser. Für die eskortierende Seite ist es wichtig, dass die Teammitglieder des VIPs den Angriff führen. Da der VIP nur mit einer Pistole ausgerüstet ist, hat er im Kampf einen Nachteil. Deshalb solltet ihr als VIP immer in der Nähe eures Teams bleiben und in Deckung gehen, wenn der Kampf über euch hereinbricht. Mit einer Granate könnt ihr dann versuchen, mit einem Kill für euer Team zu punkten. Wenn ihr die Chance habt, zu einer Exfil-Zone zu flitzen, dann nutzt die Rauchgranate, um unentdeckt zu bleiben, und sprintet drauflos.

Da dies ein Black Ops-Spiel ist, könnt ihr immer versuchen, eure Gegner zu verwirren, indem ihr euer Feuer oder Rauchgranaten an einer Exfil-Zone konzentriert, während sich euer VIP auf den Weg zur anderen Zone macht. Kreative Taktiken sind entscheidend für den Erfolg in diesem Spielmodus.

Als gegnerisches Team könnt ihr euch mit allen verfügbaren Kräften auf die Neutralisierung des VIP konzentrieren oder aber einen oder zwei Verteidiger zurücklassen, die die Exfil-Zonen im Blick behalten. Dies könnte die solidere Strategie sein, denn ein cleverer VIP kann sich an Abwehrmaßnahmen vorbeischlängeln und zu einer Exfil-Zone flitzen, während beide Teams in ein hitziges Gefecht verwickelt sind.

Combined Arms: Assault

Die Grundlagen

Ein klassisches Tauziehen. Combined Arms: Assault unterstützt Teams von bis zu 12v12 und stellt jedes Team vor die Aufgabe, jedes auf der Karte angezeigte Ziel zu erobern. Das Spiel beginnt mit einem neutralen Ziel in der Mitte der Karte. Das erste Team, das es erobert, aktiviert die nächste verfügbare Zone, die näher an der gegnerischen Basis liegt.

Sammelt Kills und erobert Zonen, um Druck zu erzeugen, was wiederum die Zeit verringert, die benötigt wird, um die nächste Zone zu erobern. Wenn die Zeit abgelaufen ist und es Unentschieden steht, beginnt die Zusatzzeit, bei der das erste Team, das eine neutrale Zone erobert, das Spiel gewinnt.

Strategien

Erreicht den Punkt mit allen Mitteln! Im Gegensatz zu Domination, wo alle Zonen erobert werden können, ist in Combined Arms: Assault nur jeweils eine Zone aktiviert, sodass die Kämpfe auf einen einzigen Ort konzentriert sind.

Die zahlenmäßige Überlegenheit ist der Schlüssel zum Erfolg in Combined Arms: Assault, da es einzigartige Überlegenheitsregeln gibt, wenn sich beide Teams in der Zone befinden. Wenn euer Team zahlenmäßig im Vorteil ist, könnt ihr die Zone immer noch erobern, allerdings dauert es dann länger. Im Gegensatz zu Domination kann bei Assault eine Zone nur dann streitig gemacht werden, wenn sich zu der Zeit die gleiche Anzahl von Spielern innerhalb der Zone befindet.

Verwendet eure Granaten großzügig und achtet auf die Granatenanzeige, denn das gegnerische Team wird sich in gleicher Weise dafür bedanken. Das Wichtigste ist, dass euer Team aktiv zum Punkt drängt, wenn sich Gelegenheit ergibt. Wenn ihr eine ausreichende Anzahl von Teammitgliedern zusammen habt, um die Aufgabe zu erledigen, sucht euch eine Position außerhalb der unmittelbaren Kampfzone und flankiert den Feind vom Perimeter aus.

Combined Arms: Domination

Die Grundlagen

Dominanz im großen Stil. Dieser 12v12-Spielmodus wirft die Spieler in große Karten und ermöglicht je nach Karte den Einsatz von Fahrzeugen wie Panzer, Schneemobile, Speedboote und Kanonenboote.

Anstatt um drei Zonen zu kämpfen, können in Combined Arms: Domination je nach Kartengröße mehrere weitere Eroberungspunkte enthalten sein. Es gibt keine Halbzeit und das erste Team, das 400 Punkte sammelt, gewinnt. Spieler respawnen sofort, nachdem sie getötet wurden.

Strategien

Aufgrund der riesigen Karten in Combined Arms: Domination sind Strategie und Positionierung genauso wichtig wie Geschick im Umgang mit der Waffe. Der Erfolg beruht darauf zu wissen, wann es Zeit ist, sich in Bewegung zu setzen und in den Kampf einzugreifen, und wann es besser ist, die Stellung zu halten und eingehende Angreifer abzuwehren.

Beschränkt eure Anstrengungen lieber darauf, erst einmal drei oder vier Zonen einzunehmen und zu verteidigen, als auf der Karte umherzuhetzen und sofort jedes Ziel erobern zu wollen. Mit den größeren Karten wird die Strategie jedoch etwas weniger vorhersehbar, da Spieler in Fahrzeuge springen und Zonen hinter der feindlichen Linie stehlen können.

Kommuniziert mit eurem Team, plant eure Angriffsroute oder nehmt eine defensive Position ein und erhöht eure Punktzahl.

Team Deathmatch

Die Grundlagen

Zwei Teams kämpfen gegeneinander in einer Herausforderung, die auf Eliminierung basiert. Das erste Team, das die vorgegebene Anzahl von Kills erreicht, gewinnt das Spiel.

Das Zeitlimit für ein Standardspiel von Team Deathmatch beträgt 10 Minuten. Spieler respawnen sofort, nachdem sie getötet wurden, sodass sie direkt wieder in den Kampf eingreifen können.

Hier gibt es keine Zusatzzeit. Wenn beide Teams nach Ablauf der Zeit die gleiche Punktzahl erzielt haben, endet das Spiel mit einem Unentschieden.

Strategien

Lasst euch nicht von der einfachen Aufgabenstellung täuschen. Bei Team Deathmatch dreht sich alles um die Grundlagen: Bewegung und Geschick im Umgang mit der Waffe. Es ist ein großartiger Modus für das Ausprobieren neuer Waffen und Loadout-Strategien und es ist eine gute Möglichkeit, sich mit den Karten vertraut zu machen.

Obwohl es euer Hauptziel ist, Kills zu sammeln, kann es sich wie ein Pyrrhussieg anfühlen, wenn sich eure Verluste auf dem Weg dorthin nur so stapeln. Aber auch als Anfänger braucht ihr euch darüber keine allzu großen Sorgen machen, versucht allerdings nach Möglichkeit, dem Gegner nicht zu viele Kills zu bescheren. Spielt clever, versucht die Kampfhandlungen richtig einzuschätzen und vermeidet unnötige Verluste.

Kartenwissen und ein Bewusstsein für eure Umgebung sind der Schlüssel. Je mehr Spiele ihr spielt und euch mit den Karten und Spielmechanismen vertraut macht, desto besser werden eure Leistungen.

Domination

Die Grundlagen

Zwei Teams kämpfen um die Kontrolle von drei Orten, die als Wegpunkte mit A, B und C auf der Karte gekennzeichnet sind.

Die Teams erobern die Ziele (A, B und C), indem sie sich für eine kurze Zeit in ihrer Nähe aufhalten. Einmal erobert, erhaltet ihr alle paar Sekunden einen Punkt, der mit der Anzahl der bereits eroberten Ziele multipliziert wird. Spieler respawnen sofort, nachdem sie getötet wurden.

Nachdem ein Team 100 Punkte erreicht hat, ist Halbzeit. Die Teams wechseln dann die Seiten auf der Karte und das erste Team, das 200 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel.

Strategien

Domination ist eine großartige Übung für Kartenkontrolle und den Wechsel zwischen Angriff und Verteidigung. Die zuverlässigste Strategie besteht darin, zwei Ziele zu erobern und zu verteidigen. Alle drei Ziele gleichzeitig anzugreifen, wird euer Team schwächen und kann zu einer Veränderung des gegnerischen Respawn-Musters führen.

Es lohnt sich, Ziele gemeinsam mit euren Teammitgliedern zu erobern, denn jeder weitere Spieler, der sich im Zielgebiet befindet, erhöht die Geschwindigkeit der Eroberung. Wenn ein Verbündeter kurz vor der Eroberung des Punkts ist, lohnt es sich demzufolge oft, euer Leben zu riskieren und ihm dort zur Seite zu stehen, bevor der Feind reagieren kann.

In Black Ops Cold War sind die Dominanzzonen größer und nach ihrer natürlichen Umgebung begrenzt, um Gefechte unmittelbar bei den Zielen und in ihren unmittelbaren Umgebungen zu verstärken. Dies kann eurem Team zwar einen Vorteil verschaffen, aber das Gleiche gilt auch für eure Gegner. Dominanzzonen können angefochten werden, d. h., wenn sich mindestens ein Spieler aus jedem Team gleichzeitig auf dem Punkt befindet, kann keines der beiden Teams die Eroberung für sich sichern, solange der Gegner nicht beseitigt ist. Das ist häufig der Fall, wenn eine Rauchgranate auf ein Ziel geworfen wurde. Wenn ihr euch auf einem umkämpften Punkt befindet, müsst ihr in den Angriff übergehen und den Gegner ausschalten, um die Zone erobern zu können und mehr Punkte für euer Team zu sammeln.

Beta Details

Erlebt während zwei Beta-Wochenenden Black Ops-Kämpfe in traditionellen 6v6-Modi, wettbewerbsfähigeren VIP-Escorts, mit 12v12-Kombinationswaffen mit Fahrzeugantrieb und dem brandneuen Fireteam: Dirty Bomb. Die Beta wird eine Auswahl der Multiplayer-Karten des Spiels enthalten, die während des Kalten Krieges an verschiedenen globalen Orten aufgestellt wurden. Spieler können im Beta-spezifischen Level-System Fortschritte machen und einen Rang erreichen, in dem Loadout Items, auch neue Waffen, verdeckter Spytech durch Feld-Upgrades und coole Scorestreaks, freigeschaltet werden können, indem sie XP verdienen. An beiden Beta-Wochenenden werden neue Inhalte veröffentlicht. Bleibt also am Ball.

Die Open Beta von Black Ops Cold War ist für PS4 kostenlos. Spieler, die vorbestellt haben, erhalten sogar einen frühzeitigen Zugang.

Call of Duty: Black Ops Cold War Beta – Alles, was ihr dazu wissen müsst!

Lest weiter, um Details zum Pre-Download, dem Herunterladen, Plan und zu den Inhalten der Black Ops Cold War Beta zu erhalten:

Open Beta Datum und Zeiten: Zeit zu spielen!

Es gibt zwei Wochenenden der Black Ops Cold War Beta. Jedes „Wochenende“ soll am Donnerstagabend um 19:00 Uhr beginnen und am Montag um 19:00 Uhr enden.

Wochenende 1 (08. Oktober – 12. Oktober): PlayStation 4 exklusiv

Das erste Beta-Wochenende ist exklusiv für PlayStation 4-Besitzer und wird voraussichtlich von Donnerstag, 08. Oktober, bis Montag, 12. Oktober, stattfinden.

Early Access (08. Oktober – 10. Oktober): Nur für Spieler verfügbar, die Black Ops Cold War digital auf PS4 vorbestellt haben. Alle die es vorbestellt haben, können die Beta ab dem 06. Oktober um 17:00 Uhr vorladen.

Open Beta (10. Oktober – 12. Oktober): Der Rest dieser ersten Beta-Phase ist für alle PS4-Besitzer * kostenlos. Wenn ihr eine PS4- und eine Internetverbindung besitzt, könnt ihr euch schon mal auf den Black Ops-Kampf vorbereiten, indem ihr die Beta spielt. Nach Abschluss des ersten Wochenendes bleibt die Beta im PlayStation Store verfügbar, sodass sie noch vor dem zweiten Wochenende heruntergeladen werden kann.

Wochenende 2 (15. Oktober – 19. Oktober): PS4 Open Beta

Das zweite Beta-Wochenende steht allen Spielern auf PS4 offen und soll von Donnerstag, den 15. Oktober, bis Montag, den 19. Oktober, stattfinden.

Das erwartet euch in der Beta

Die Beta-Version von Call of Duty: Black Ops Cold War bietet verschiedene Karten, Modi und Playlists. Ähnlich wie in früheren Betas wird die Black Ops Cold War Beta auch ein Fortschrittssystem enthalten, in dem Spieler XP verdienen können, um neue Inhalte für ihre Loadouts freizuschalten. Darunter befinden sich verschiedene Waffen, Ausrüstung, Slots zum Erstellen einer Klasse und Scorestreaks (Hinweis: Progression wird nicht auf das endgültige Spiel beim Start übertragen).

Verdient einen SMG Weapon Blueprint, wenn ihr Level 10 erreicht

Alle Spieler, die in der Beta Level 10 erreicht haben, erhalten einen SMG Waffen-Blueprint zum Launch von Black Ops Cold War.

Ein Waffen-Blueprint  ist eine Variante einer Waffe im Spiel, die einen eigenen Namen und kosmetische Unterschiede aufweist. Waffenpläne können auch mit Dingen ausgerüstet sein, die es euch erlauben, sie direkt zu verwenden. Und das, ohne aufleveln zu müssen. Sie können natürlich auch ausgetauscht werden.

An der Beta teilnehmen

Wie im Zeitplan erwähnt, haben Kunden mit digitaler Vorbestellung Anspruch auf frühzeitigen Zugriff (Donnerstag und Freitag) über das Konto, das mit dem Kauf verknüpft ist. Alle anderen Spieler können weiterhin kostenlos auf den offenen Teil der Beta (von Samstag bis Montag) zugreifen.

Ladet die Beta vom PlayStation Store herunter und folgt den Anweisungen zum Download. 

Digitale Vorbestellung – Bekommt Early Access

Spieler mit einer Vorbestellung können sich einen frühen Zugang zur Open Beta * sichern und erhalten sofort Belohnungen wie das Woods Operator Pack ** für den sofortigen Einsatz in Modern Warfare und Warzone.

Bestellt Call of Duty: Black Ops Cold War auf PlayStation.com, oder direkt im PlayStation Store vor:

*PS4-Besitzer in Deutschland benötigen aufgrund der Altersfreigabe des Spiels ein PS Plus-Abonnement. Die tatsächliche Verfügbarkeit der Plattform und die Startdaten der MP Beta können sich ändern. Weitere Informationen findet ihr unter www.callofduty.com/beta. Die minimale Open Beta-Dauer beträgt zwei Tage. Nur für begrenzte Zeit verfügbar, solange der Beta-Code für den frühen Zugriff gültig ist, bei teilnehmenden Einzelhändlern. Eine Internetverbindung ist erforderlich. Möglicherweise ist ein Online-Multiplayer-Abonnement erforderlich.
**Call of Duty: Modern Warfare / Call of Duty: Warzone auf der Vorbestellplattform erforderlich, um Woods Operator und Blueprint einzulösen. Wird separat verkauft / heruntergeladen. Muss bis zum 13. November 2021 eingelöst werden.

Nimm an der Konversation teil

Einen Kommentar hinzufügen

Sei kein Idiot!

Bitte sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

3 Kommentare

  • Guten Abend,

    im Blog steht ja man kann am 06.10.2020 um 17 Uhr pre loaden das Spiel für alle die es digital vorbestellt haben. Ich zum Beispiel habe es vorbestellt am ersten vorbestell Tag und finde im PlayStation store die Beta zum pre loaden nicht ist das nur bei mir so ist das normal? Kann die Beta nicht pre loaden…

    Mit freundlichen Grüßen
    John Ando

  • Hallo PlayStation,
    ihr schreibt „Alle die es vorbestellt haben, können die Beta ab dem 06. Oktober um 17:00 Uhr vorladen“.
    Habe vor Wochen die Ultimate Version vorbestellt, kann jedoch die Beta nicht im deutschen PSN Store finden.
    Im US und UK Store kann ich die Beta sehen, bei der Umleitung in den deutschen Store dann „Seite nicht gefunden“.

    Bitte guckt euch das mal an. Danke!

  • k1ll3rw33dyy

    Eine frage es hies das die open beta für ALLE ab dem 10.10.2020 spielbar ist. Wollt mir die beta runterladen steht nicht für den kauf erhältlich. Hab mir die beschreibung durch gelesen jetzt steht da vom 11-12 is sie für alle verfügbar. Kann ich es jetzt erst morgen spielen oder überhaupt nicht egal wo ich schaue ich finde immer nur die selbe leiher das es ab dem 10. FÜR ALLE spielbar ist ….

Schreibe einen Kommentar