Neues Update „The Heartbreaker Trilogy“ jetzt erhältlich für Pistol Whip

0 0
Neues Update „The Heartbreaker Trilogy“ jetzt erhältlich für Pistol Whip

Neue Szenen, Modifikatoren, Waffenmodelle und mehr für den PS VR-Titel 

Hallo Actionhelden, wir freuen uns riesig, euch heute unser erstes kostenloses Inhalts-Update für PlayStation VR zu präsentieren, welches ab sofort erhältlich ist! Vollgepackt mit neuen Szenen, Modifikatoren, Waffenmodellen und Wraps sowie neuen Audio- und Grafik-Effekten bringt die Heartbreaker Trilogy mit frischen Inhaltskombinationen und Spielstilen jede Menge Abwechslung in euer Spielerlebnis.

Neue Szenen, neue Mods, neue Vibes

Nach den fünfzehn actiongeladenen Szenen, die ihr zum Launch spielen konntet, dreht sich in diesem entspannten Inhalts-Update alles darum, EUREN eigenen Grund zum Kämpfen zu finden. Die drei neuen Szenen sind abstrakt, farbenfroh und groovy, und warten neben den bekannten Gesichtern von Kannibalen Records nun erstmals auch mit unseren neuen Freunden vom Label Seeking Blue auf. 

Spielt die Szenen mit dem brandneuen Synth-Gun-Soundeffekt für ein immersives und zutiefst musikalisches Erlebnis. 

Ihr braucht was auf die Augen, um runterzukommen? Dann sagt Hallo zu unseren kleinen Freunden: Die Summer Soaker Collection enthält die Waffenmodelle Bubble Blaster, Mega Douser und Dollar Drencher. Kombiniert sie mit unseren spritzigen neuen visuellen Schusseffekten und gönnt euch eine Abkühlung, die sich gewaschen hat. Die neuen Waffen, den Synth-Gun-Soundeffekt und einen schicken Waffen-Wrap im Heartbreaker-Design findet ihr jetzt in eurer Waffenkiste.

Dieses Update enthält außerdem einige vielfach gewünschte Verbesserungen, darunter die Winkelanpassung von Waffen auf bis zu 360 Grad (von zuvor 45 Grad) und eine höhere Bildschirmauflösung für PlayStation Pro. 

Zu guter Letzt haben wir die Punktestrafe beim Führen von zwei Waffen entfernt und zwei neue Modifikatoren hinzugefügt: Vengeance und Disorder. Hier sind ein paar Tipps, mit denen ihr das beste aus den neuen Modifikatoren herausholen und frischen Wind in eure Lieblingsszenen bringen könnt!

Zwei Waffen

Während unserer Tests haben wir herausgefunden, dass auch ohne zusätzliche Punktestrafe die natürliche Ungenauigkeit beim Führen von zwei Waffen ausreicht, um einzelne Pistolen kompetitiv zu machen. Aus diesem Grund – und um die Auswahl attraktiver zu gestalten – haben wir die Punktestrafe für zwei Waffen entfernt und das Punktesystem angeglichen.

Einige unsere Lieblingsszenen, in denen ihr diesen neuen Akimbo-Modus in vollem Umfang ausspielen könnt sind Full Throttle, Religion und Embers.

Vengeance

Wenn ihr Vengeance aktiviert, werden eure Gegner jedes Mal zurückschießen, wenn ihr einen Treffer landet. The Fall und Letting Go sind zwei perfekte Szenen, um diesen neuen Modifikator auszuprobieren. Fun Fact: Wir haben Letting Go als spirituellen Nachfolger von The Fall konzipiert. Spielt beide Szenen direkt hintereinander, um ein Easter Egg zu entdecken.

Disorder

Disorder, bei uns im Studio auch als „Entwicklerliebling“ bekannt, würfelt die Gegnertypen der ausgewählten Szene zufällig durcheinander. Disorder ist einer unserer Lieblingsmodifikatoren, weil er die Kenntnis der Szene nichtig macht und Improvisationen erzwingt, egal wie vertraut ihr mit der Gegnerplatzierung seid. Szenen, die ihr wie eure Westentasche kennt, werden durch diesen Modifikator zu einer völlig neuen Herausforderung. Er eignet sich besonders für Szenen mit einer gesunden Mischung aus Rüstungstypen wie Death, High Priestess oder R U Afraid.

Unbewaffnete Gegner + Vengeance

Übersinnliche Wahrnehmung? Wohl eher übersinnliche Projektile. Mit dieser Kombination werden selbst unbewaffnete Gegner gefährlich … und ein bisschen gruselig.

Hardcore + Vengeance

Ihr wollt eurer Fitness auf die Sprünge helfen? Dann kombiniert Hardcore mit Vengeance und zappelt um euer Leben. Wir spielen diese Kombination gern in Embers für ein brandheißes Erlebnis.

Zwei Waffen + Disorder + Vengeance

Kombiniert die beiden neuen Modifikatoren mit der neuen Punktevergabe für zwei Waffen und entfesselt absolutes Chaos. 

Bis zum nächsten Mal!

Die Heartbreaker Trilogy ist vielleicht unser erstes Update für PlayStation VR, aber mit Sicherheit nicht unser letztes. Wir haben große Pläne für die Zukunft von Pistol Whip und wir können es kaum erwarten, sie mit euch zu teilen. Haltet eure Augen offen und folgt uns auf unseren sozialen Netzwerken für weitere Neuigkeiten!