Need for Speed: Payback und Vampyr sind eure PS Plus-Spiele für Oktober

11 0
Need for Speed: Payback und Vampyr sind eure PS Plus-Spiele für Oktober

Der Rennspiel-Blockbuster und das düstere Horrorspiel sind am 6. Oktober verfügbar

Beweist eure Fahrkünste auf vier Rädern, um Gegner zu überlisten und in einer Stadt zu überleben, die euch aufhalten will, und balanciert auf dem schmalen Grat zwischen übernatürlichem Ordnungshüter und bösem Monster – alles mit den PS Plus-Spielen dieses Monats. Need for Speed: Payback und Vampyr werden am 6. Oktober veröffentlicht. Ihr müsst also nicht mehr lange warten, bis ihr euch in Geschwindigkeitsjunkies verwandeln oder in ein spannendes Action-Horror-Spiel eintauchen könnt. 

Schauen wir uns etwas genauer an, was euch im nächsten Monat erwartet.

Need for Speed: Payback

Need for Speed: Payback und Vampyr sind eure PS Plus-Spiele für Oktober

In diesem Blockbuster auf vier Rädern übersteht ihr spannende Raubüberfall-Missionen, nehmt an furiosen Autoschlachten teil, spielt faszinierende Set-Pieces und vieles mehr. In dem fiktiven, korrupten Spielerparadies Fortune Valley könnt ihr aus drei verschiedenen Charakteren mit jeweils ganz eigenen einzigartigen Fähigkeiten wählen, eure Fahrzeuge individuell anpassen und jede Menge Events in einer Open World durchspielen, während ihr Rache an allen nehmt, die euch Unrecht getan haben.

Vampyr

Need for Speed: Payback und Vampyr sind eure PS Plus-Spiele für Oktober

Taucht mit den Entwicklerstudio DONTNOD Entertainment, das auch für Life is Strange verantwortlich zeichnete, in eine Welt der Finsternis ein. Dieses Third-Person-Action-RPG, in dem Entscheidungen große Konsequenzen haben, spielt im Jahr 1918. Ihr schlüpft in die Rolle eines Arztes, der zum Vampir wird und durch ein London voller Gewalt und Angst geistert. Setzt eure übernatürlichen Fähigkeiten und von Menschen hergestellte Werkzeuge und Waffen ein, um die Kräfte des Bösen und Vampirjäger zu bekämpfen oder vor ihnen zu fliehen. Rettet die Bevölkerung der Stadt oder ernährt euch von ihr, um stärker zu werden. Eurem Blutdurst nachzugeben, kann jedoch schwerwiegende Folgen haben …

Beide Spiele sind von Dienstag, den 6. Oktober, bis Montag, den 2. November, verfügbar.

Letzte Chance für die PS Plus-Spiele im September

Eine neue Auswahl an Titeln bedeutet, dass wir uns von denen des letzten Monats verabschieden müssen. Vergesst also nicht, Street Fighter V und PUBG: PlayerUnknown’s Battlegrounds in eure PS4-Bibliothek aufzunehmen, bevor beide PS Plus am 5. Oktober verlassen.

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

11 Kommentare

  • Kann es sein, dass Sony vor hat langjährige Fans endgültig los zu werden?
    Immer mehr neue negative Informationen (wie zuletzt: Speicherstände der PS4 werden nicht auf die PS5 übernommen),
    Sony muss jedem neuen MS Schachzug bitter hinterherhinken und „reagieren“ (z.B. Die Xbox bietet für Lau eine riesen Auswahl an Games im Game Pass an, also bekommen wir 18 Spiele, die größtenteils bereits jeder PS4 Gamer hat (so wie ich ALLE habe -_-); oder die neue Xbox ist voll und problemlos Abwärtskompatibel UND die Spiele werden auch nochmal „aufpoliert“… Wir hingegen haben immerhin die Möglichkeit ca 99% der exklusiven Spiele (ein paar profitieren sogar von der neuen Hardware) weiter auf der PS5 spielen zu können). Und da kamen noch mehr so Dinge die letzten Tage. Und werden wohl auch noch kommen…

    Und nun hoffte man zumindest, dass es kurz vorm Release der next gen endlich mal eine richtige Überraschung mit den PS Plus Spielen geben wird… Damit man zumindest DAMIT noch für die Playstation Argumente bringen kann, die über dem „aber es ist die PS5, der bleib ich treu *Sabber*“ hinaus gehen könnten. Und nun das…
    Sollte das Spieleangebot nun so eine Art Pre Halloween Schocker werden? Hat geklappt xD
    Wartet aber nicht zu lange damit, eure ECHTE Antwort auf Microsofts weit besseren Fanservice zu zeigen und präsentiert die richtigen PS Plus Games im Oktober. 2 meiner PS Communitys wechseln diesmal bereits fast vollständig zur Xbox. Hab meine PS5 auch bereits abbestellt, will sie aber irgendwann mal für die paar exklusiven Games günstiger holen, da ich immer cross gamer bleiben werde. Wäre nur schade, in eine Art Sony Wastelands zurück zu kommen (zumindest was Abseits von Mainstream- , Gruppenzwang- und Kindercommunity liegt).

    • Jo so siehts aus.
      Der Großteil meiner Mitspieler wechselt auch.
      Dem werd i mi anschließen.
      Bleibt nur zu hoffen dass der wie du so schön sagst – Mainstream – hier bleibt.
      Auch schön gehört dass es dort Erwachsener abläuft.
      Zu dem plus Angebot kann man auch nur zustimmen.
      Wobei vampyr ganz witzig war. Mehr aber auch nicht.

      Deine ganzen Klammern sind verwirrend.
      😉

    • Fertig? So ein dümmlicher Hinterweltlet kann sich gerne zur XBox scheren. Dich wird hier niemand vermissen. m(

      • @Real wie es scheint hast du auch vergessen das sture Fanboys bei faktischen Angriffen einen direkten Angriff auf ihre Person sehen und gleich persönlich und beleidigend werden
        Kein Wunder also das so viele keine Lust mehr haben und lieber zum PC oder zur Box wechseln wollen

        @Don bist ein gutes Aushängeschild wie es scheint

    • Was soll Microsoft auch weiter machen nicht mal halb soviel Konsolen verkauft…. natürlich müssen die liefern und erst mal in den Sauren Apfel beißen günstig Gamepass anbieten und alte Kamellen aufwärmen, da sie ja seit Jahren ihr Exklusivlineup vernachlässigt haben.
      Wie man bei dir/euch sieht funktioniert es ja auch.
      Versteh mich nicht falsch genau das belebt doch den Markt und dann muss auch Sony wieder nachziehen was für uns alle gut ist.
      In dem Sinne Game on und viel Spaß mit deiner xbox

  • Schade, dass nicht genau darauf geachtet wird, dass sich Spiele in PS Plus und PS Now immer unterscheiden. Nutzer beider Dienste, haben beispielsweise durch Vampyr nur Need for Speed als Mehrwert.

    • Muß ich zustimmen.
      Lieblos hingeworfenes Angebot
      😢

    • Da aber PS now sich auch eher an PC Gamer richtet oder Spieler, welche einige Spiele der alten Generation auf der PS4 spielen wollen sehe ich das nicht als problemn vorallem da now spiele nicht im system bleiben müssen du aber die plus titel solange behälst solange du plus hast

  • Schon Belustigend wie sich Mancher hier alles Schön Redet.Der Fakt ist Game Pass Top [Mit Online Spiel und EA Access] und Now? Na lassen wir das!Volle Abwärtskompatiblität dort Und Schauen wir mal Hier.Und es gibt noch einiges mehr was mich bei der Konkurenz Anspricht. Nach 4 Generationen PS werde ich mich am 10.11. Auch mehr der Box zu wenden und dort wird auch meine Knete hin fließen. Und die Plus Spiele? Wer es mag !

    • Naja was aber stimmt ist, dass die Playstation sehr gute exklusive Spiele hat. Die zwar nun teilweise auch immer mehr am PC erscheinen, aber der einzig wirklich gute Grund für eine PS5 ist. Doch zum Start gibts keine wirklich nennenswerten Spiele.
      Für Spiele, die auf beiden Konsolen erscheinen, ist die Xbox die bessere Hardware, mit weit besseren Servern und Community und vor allem dem bewährtesten Controller für Zocker.
      Zum Start eine Xbox zu holen ist eine logische Wahl, wenn man Wert auf mehr legt. Für die paar exklusiven Sony Titel, die es nicht auf den PC schaffen sollten, kann man sich im Laufe der Zeit die PS5 nach kaufen. Werde ich diesmal auch so handhaben.
      Vor allem, da Sony nun eh den niedrigeren Preis der PS5 ausgleichen muss und die Spiele dementsprechend teurer geworden sind.

      Dann die vielen Fehlschläge in den letzten Wochen.
      Allein was das mit der Abwärtskompatibilität angeht. Was viele bei den 99% der AK Spiele überlesen ist das Wörtchen „beliebtesten“. Und selbst da kommt es zu immer mehr Problemen wie es scheint.
      Ist aber gut, dass viele Sony Fanatiker sich selbst davon am liebsten verarschen lassen und den „Treueeid“ beibehalten, sonst würde es in der Xbox Community auch nur so überschwemmt werden vom Mainstream.

      MS hat diesmal definitiv die bessere Arbeit geleistet. Beim letzten Launch definitiv Sony.
      Doch während sich Sony darauf ausruhte, da ja Schafe immer folgen, hat MS einiges FÜR die Spieler getan und tut es weiterhin.

      Aber verblendete „Fans“ werden sowas nie in Betracht ziehen.
      Das liebe ich daran, dass ich immer alles neutral betrachte.
      Diesmal hats halt mal Sony verkackt. ^^

  • Also, ich freu mich über Vampyr.
    Die XBox geht mir sonstwo vorbei. IMHO hat die Playsi bessere Exclusivtitel und die Paar exclusiven von Microsoft die mich interessieren würden kann man auch aufm PC zocken.
    Ich denke auch das Sony im Schnitt schon ganz ordentlich abgeliefert hat mit den PS+ Spielen. Wenn ich da an die PS3 Ära denke…
    Schade ist tatsächlich nur, dass die einige der angekündigten kostenlosen Spiele zur Einführung der PS5 schon jeder durch PS+ bekommen hat. Da hätten Sie meiner meinung nach drauf achten müssen.

Schreibe einen Kommentar