Der deutschsprachige PlayStation Blog

Heute erscheint eine neue Karte und ein neuer Modus in Predator: Hunting Grounds

0 0
Heute erscheint eine neue Karte und ein neuer Modus in Predator: Hunting Grounds

Das bis jetzt größte, kostenlose Updated ist jetzt verfügbar, mit einem neuen 4v4 PVP Modus und der neuen Karte „Ausgrabung“.

Der Tag ist gekommen! Das Team von IllFonic hat den ganzen Sommer über hart an diesem Update für euch gearbeitet, während wir uns in unserem provisorischen Home Office eingeschlossen haben. Wir haben euer Feedback gehört und freuen uns, euch vorstellen zu können, was wir mit unserem bisher größten kostenlosen Update einführen werden: ein neuer Spielmodus und eine neue Karte für Predator: Hunting Grounds. Richtig gelesen! Ihr bekommt nicht nur einen neuen Schauplatz von uns, auf dem ihr euch austoben könnt, sondern auch einen komplett neuen PvP-Modus namens „Konflikt“.

Konflikt ist der ultimative 4-gegen-4-PvP-Modus, in dem Spieler in einer gnadenlosen Schlacht gegeneinander antreten. Wir haben uns diesen neuen Modus überlegt, um die hohe Spannung während der Jagd in einen unvorhersehbaren, chaotischen Kampf umzuwandeln, in dem ihr ausfechten könnt, wer wirklich der König des Dschungels ist.

Ein Match dauert ungefähr 15 Minuten lang. Zwei Feuerteams spawnen auf einer der vier Karten von Predator: Hunting Grounds mit dem Ziel, ein Gebiet zu erobern, bevor sich das nächste Gebiet auftut. Ein bisschen wie ein extra tödliches King of the Hill. Jedes eroberte Gebiet verleiht einen Punkt. Sobald alle Gebiete erobert wurden, werden die Sieger gekrönt. Das mag vielleicht recht einfach klingen, aber lasst euch davon nicht täuschen. Während die Teams um Gebiete kämpfen, füllt jedes eroberte Gebiet und jeder getötete Feind die Predator-Leiste des eigenen Teams auf. Sobald diese Leiste vollständig gefüllt wurde, ist der Predator-Modus verfügbar und eine Person des Teams kann in die Rolle des außerirdischen Jägers schlüpfen.  

Seid vorgewarnt: Selbst mit einem Predator auf eurer Seite solltet ihr stets Augen und Ohren offen halten. Der Predator kann verheerenden Schaden anrichten, allerdings gibt es dieses Mal keine zweite Chance und auch keine Zielisolierung, wie es bei der Jagd der Fall ist. Feuerteams können sich auch nicht mit Schlamm einschmieren – denn es ist Zeit, sich in den Kampf zu stürzen. Wenn ihr sterbt, respawnt ihr einfach – es gibt so gut wie keine Auszeit. Wie heißt es doch so schön? „Versagen ist keine Option“. 

Hier ist ein Tipp von unserem QA-Team: Sorgt dafür, dass ihr genug Rauchbomben habt, benutzt eure UAV-Ausrüstung und geht strategisch vor. In diesem neuen Modus können Spieler ihre Kampffähigkeiten auf die Probe stellen. Immerhin sind Menschen weniger vorsehbar und wesentlich klüger als die KI. 

Von der neuen Karte „Ausgrabung“ erhoffen wir uns, gute Spieler weiter herauszufordern, da Kämpfe auf engem Raum dort von besonderer Relevanz sein werden. Gerüchten zufolge befindet sich auf dieser Karte eine einzigartige Ausgrabungsstätte, in der Wissenschaftler tief in den Höhlen des Predator-Dschungels nach Artefakten gesucht haben. Mittlerweile ist die Ausgrabungsstätte von Stargazer-Söldnern überrannt und die Wissenschaftler sind lange fort … doch Missionen, Easter Eggs und ein ultimatives Katz-und-Maus-Spiel verbleiben. 

Diese Karte befindet sich noch immer im ikonischen Dschungel, zwingt allerdings sowohl das Feuerteam als auch den Predator diesmal dazu, etwas vertikaler zu denken, während sie sich durch ein komplexes, mehrstufiges Höhlensystem begeben. Eine kurze Warnung: Lasst euch niemals alleine erwischen. Hinter jeder Ecke lauern Feinde, die euch während eurer Missionen möglicherweise in hektische, klaustrophobische Situationen drängen können. Predkour ist in diesem wirren Höhlensystem natürlich nutzlos, wodurch der Predator dazu gezwungen ist, vom Boden aus anzugreifen oder eine gute Lauerstelle zu finden. Mit einer Vielzahl von Engpässen werdet ihr euch auf dieser Karte die Frage stellen müssen, wie gut ihr wirklich im Kampf auf engem Raum seid. 

Eine weitere Neuerung in Predator: Hunting Grounds ist das neue Quickplay-Menü, über das Spieler entweder Jagd oder Konflikt auswählen können. Und da es so viele tolle Möglichkeiten für Bewaffnungen gibt, erhöhen wir schlussendlich noch die Anzahl der Bewaffnungen von fünf auf zehn. Damit hat jeder noch mehr Auswahl.

Wir sehen uns in den Höhlen!

Steig in die Unterhaltung mit ein

Einen Kommentar hinzufügen

Aber sei kein Idiot!

Sei freundlich, rücksichtsvoll und konstruktiv.

Schreibe einen Kommentar