Cyberpunk-Abenteuer Cloudpunk erscheint am 15. Oktober für PS4

0 0
Cyberpunk-Abenteuer Cloudpunk erscheint am 15. Oktober für PS4

Lernt einige der vielfältigen Charaktere des Cyberpunk-Abenteuers Cloudpunk kennen

Ich bin Thomas Welsh, Lead Writer und Narrative Designer von Cloudpunk, und habe die Charaktere geschaffen, auf die ihr in der Cyberpunk-Stadt Nivalis treffen werdet.

Seit der Veröffentlichung war es für uns ein Riesenspaß, die Reaktion der Spieler auf die vielfältigen und farbenfrohen Charaktere zu beobachten. Jeder hat seinen Favoriten und es hat mich wirklich berührt, wie sehr die Community diese Androiden, Menschen und Cyborgs ins Herz geschlossen hat.

Heute werde ich euch mehr über fünf der wichtigsten Personen erzählen, die ihr während eures regnerischen, neonbeleuchteten Cyberpunk-Abenteuers kennenlernen werdet.

Als ich zu dem Projekt stieß, hatte Cloudpunk bereits eine wunderschöne Voxel-Welt voller fliegender Fahrzeuge, aber noch keine Charaktere oder Handlung. Wir wussten, dass Cloudpunk keine typische Cyberpunk-Geschichte über ruppige Cyborg-Cops oder Roboterbanden sein sollte, die sich auf der Straße gegenseitig über den Haufen schießen. Stattdessen wollten wir die Geschichte einer gewöhnlichen Person erzählen, die in einer Cyberpunk-Welt ein ganz normales Leben lebt. Wie bezahlt sie ihre Rechnungen? Wer sind ihre Freunde und Rivalen? Wie fühlt es sich für sie an, die Nachtschicht in einem Lieferunternehmen zu schieben, zwischen Gebäuden umherzufliegen, interessante Leute zu treffen und dabei einem pulsierenden Synthie-Soundtrack zu lauschen? Um diese Fragen zu beantworten, brauchten wir einen Helden. Und dieser Held war Rania.

Rania ist eine Außenseiterin, eine Einwanderin und – was für Cloudpunk am wichtigsten ist – ein Ass am Steuer. Genau wie der Spieler ist sie neu in der Stadt und hat noch viel zu lernen. Sie ist clever und ein bisschen zynisch, daher lässt sie sich nicht leicht manipulieren oder hinters Licht führen. Rania trinkt nicht, aber sie baut aufgrund ihrer Liebe zum Street Food eine Beziehung zu Nivalis auf. Von Kirschkuchen bis hin zu Teigtaschen kann sie an keinem Imbissstand vorbeigehen, ohne sich anzusehen, was gerade angesagt und günstig ist.

Ranias Chef in der Nachtschicht ist Control. Er ist zwar grummelig und müde, lacht aber dennoch oft. Control weiß, dass er sich nicht mit seinen Fahrern anfreunden sollte, da die Arbeit gefährlich ist, aber er kann einfach nicht anders. Sein mysteriöser Hintergrund wird langsam im Laufe der Geschichte enthüllt. Control kann das Ende seiner Schicht kaum erwarten, damit er endlich die Flasche Sake öffnen kann, die in seiner Schreibtischschublade auf ihn wartet.

Ranias bester Freund ist Camus, ihr Hund-Auto. Bevor die beiden nach Nivalis kamen, war Camus ein Robo-Haustier, aber Rania musste sein Metallgehäuse verkaufen, um ihre Schulden zu bezahlen. Seine Persönlichkeit wurde auf einem Datenlaufwerk gespeichert und als Rania ihren ersten Lohn bekam, ließ sie sein Bewusstsein in ihr Fahrzeug hochzuladen. Er ist fröhlich und hilfsbereit, aber auch ein bisschen naiv. Camus agiert als Ranias Gewissen und hinterfragt oft ihre Entscheidungen, wenn sie selbstsüchtig oder zynisch sind. Camus isst kein Menschenessen, aber er ist „kulinarisch neugierig“. Er möchte Donut-Kaffee probieren, obwohl sich Rania nicht sicher ist, dass es so etwas überhaupt gibt.

Einer der skurrileren Charaktere, auf die Rania während ihrer Schicht trifft, ist der Android Huxley, der sich zu einem echten Fan-Liebling entwickelt hat. Huxley ist „der beste und günstigste Privatdetektiv in Nivalis“ und spricht aufgrund einer überhitzten CPU, als würde er einen Noir-Krimi erzählen. Er isst alles, solange es hartgekocht ist.

Und schließlich haben wir da noch Lomo, den Besitzer des Nachtclubs Sin Wave und ein lokaler Verbrecherboss in Midtown. Er hilft Rania, als sie von der autoritären Polizeitruppe von Nivalis –CorpSec – festgenommen wird, fordert aber im Gegenzug einen Gefallen. Lomo sagt zu Rania: „Deine Weste ist zu rein.“ Das wird sie allerdings nicht lange bleiben. Lomos bevorzugtes Getränk ist teurer Whisky.

Das sind nur einige der Charaktere mit vollständiger Sprachausgabe, auf die ihr in Nivalis treffen werdet. Ich kann es kaum erwarten, eine ganze Reihe neuer Spieler bei ihrer ersten Schicht begrüßen zu dürfen, wenn wir Cloudpunk für die PlayStation veröffentlichen!