Die 10 besten Features und Verbesserungen für PGA Tour 2K21

0 0
Die 10 besten Features und Verbesserungen für PGA Tour 2K21

Anpassbare Schwierigkeitsgrade, ein „True Shot“-System und weitere Updates machen das Spiel einsteigerfreundlich

Hallo zusammen, hier ist Craig Chapman, Senior Game Designer bei HB Studios. Ich werde euch meine persönliche Top-10 der Dinge vorstellen, auf die sich langjährige Fans der „The Golf Club“-Reihe freuen dürfen. Es wäre eine monumentale Aufgabe, alle Änderungen und Verbesserungen aufzulisten, die es in PGA Tour 2K21 gibt, daher beschränke ich diese Liste auf 10. Und los geht‘s!

1. Einsteigerfreundlichkeit

  • In den vergangenen Jahren hatte die „The Golf Club“-Reihe immer eine ziemlich hohe Einstiegshürde und eine steile Lernkurve.
  • PGA Tour 2K21 führt zum ersten Mal traditionelle Schwierigkeitsstufen ein, die es Spielern jedes Niveaus ermöglichen, eine für sie passende Herausforderung zu finden. Ob eine der sechs Voreinstellungen oder eine individuell vom Spieler angepasste Schwierigkeitsstufe, hier gibt es etwas für alle.

2. PGA-Tour-Kommentatoren

  • Der völlig neue PGA-Tour-Karrieremodus führt umfassende Live-Kommentare von Luke Elvy und Rich Beem ein sowie die Rückkehr von John McCarthy als „Mann auf dem Platz“.
  • Eine kommentierte Präsentation mit Highlights und Wiederholungen der besten Schläge des Tages.

3. PGA-Tour-Profis

  • Spielt auf eurem Weg, den FedExCup zu gewinnen, gegen 12 PGA-Tour-Profis.
  • In Pro Rivals (Profi-Rivalen) treten Spieler gegen Profis der PGA Tour an, um Ausrüstung freizuschalten.
  • Bestenlisten der PGA Tour, in denen sich Hunderte echter Profis der PGA Tour finden.

4. PGA-Tour-Events

  • 15 echte, lizenzierte Golfplätze und Events sind jetzt im PGA-Tour-Karrieremodus enthalten.

5. Sponsorenverträge mit Marken

  • PGA Tour 2K21 bietet mehr als 15 authentische Marken, von denen ihr Kleidung und Ausrüstung für euren MyPlayer auswählen könnt.
  • Unterzeichnet Markenverträge, die ganz eigene Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen zum Erfüllen bieten.
  • Wenn ihr die Aufgaben solcher Verträge abschließt, verbessert sich eure Beziehung zu der jeweiligen Marke.
  • Mit zunehmender Beziehungsstufe erhaltet ihr als Belohnung einzigartige Sponsoren-Vertragskleidung und -ausrüstung, die ihr im gesamten Spiel nutzen könnt.

6. Schlägerattribute

  • Zum ersten Mal in der Reihe besitzen individuelle Schläger Attribute, die beeinflussen, wie sie auf dem Platz abschneiden.
  • Die Schlägerattribute wurden dabei sehr breit gefächert, um den Fokus darauf zu legen, dass Spieler die beste Kombination aus Schlägern finden, die zu ihrem Spiel passen. Es gibt kein „bestes Schlägerset“ im Spiel, da alle ihre eigenen Vor- und Nachteile besitzen.

7. „True Shot“-System

  • Das alte System zur Schlaganpassung wurde mit dem neuen und umfassend verbesserten „True Shot“-System ersetzt.
  • True Shot ermöglicht es Spielern, unabhängig voneinander Fade, Draw, Loft, Dynamic Loft und Attack Angle (Angriffswinkel) anzupassen, um für eine unendliche Variation an Schlägen zu sorgen. Ob ihr den Ball mit einem Spin zurück aufs Grün bringen, mit einem Fade ums Dogleg herum winkeln oder ihn unter einen Baumast schlagen wollt, mit True Shot steht euch jede Option frei.

8. Distanzkontrolle, Überschwingen und halbe Schläge

  • Mit der Distanzkontrolle wird das Niveaulimit gesteigert, indem ein Schwerpunkt auf die Schwungfähigkeit gelegt wird.
  • Der Übergangspunkt zwischen Rückschwung und Durchschwung bestimmt die Schwungkraft, was Schläge über eine exakte Distanz zu einer lernenswerten Fähigkeit macht.
  • Überschwingen erhöht die Schwungkraft und erlaubt es Spielern, über die auf ihren Schlägern angezeigte Distanz zu kommen. Das sorgt jedoch auch für zusätzliche Schwierigkeiten beim Schlag, wodurch Fehlschläge schärfere Strafen nach sich ziehen.
  • Falls ihr es mit einer Distanz zu tun haben solltet, die zwischen Schlägern liegt, könnt ihr mit halben Schlägen euer Ziel festlegen. Das „Distance Control Meter“ (Distanzkontrolle) zeigt euch dann an, wann ihr den Schlagübergang durchführen müsst. Seid aber vorsichtig, da das Timing für den Durchschwung bei halben Schlägen einiges an Finesse erfordert, um korrekt umgesetzt zu werden.

9. Online-Gesellschaften-Eventerstellung

  • Das Erstellen von Events für Online-Gesellschaften wurde optimiert, damit Gründer und Admins von Gesellschaften weniger Zeit und Mühe aufwenden müssen, um Events und Saisonpläne zu erstellen.
  • Zusätzlich können Gesellschaften durch die Einführung von Einschränkungen Schwierigkeitsstufen vorgeben, auf denen Mitglieder bei Gesellschaftsevents spielen müssen. Sie können diese Option jedoch auch offen lassen, damit Mitglieder nach Belieben auf der Schwierigkeitsstufe ihrer Wahl spielen können.

10. Online-Multiplayer

  • Für alle Runden, die über die Spielersuche zustande kommen, wird die Profi-Schwierigkeitsstufe genutzt, um sicherzustellen, dass sich die Spieler auf einem ähnlichen Niveau befinden.
  • Private Matches unter Freunden bieten jetzt in Bezug auf die Schwierigkeitsstufe die gleichen Einschränkungen wie Online-Gesellschaften. Der Host der Privatlobby kann die Einstellungen bestimmen, nach denen jeder spielen wird.

Übt schon mal euren Siegestanz und holt euch PGA Tour 2K21 für PlayStation 4 – verfügbar ab Mitternacht (Ortszeit) am 21. August. Spieler, die vorbestellen, erhalten das 2K/adidas-MyPlayer-Paket und können mit Stil losschwingen. Kleidet euren MyPlayer in PGA Tour 2K21 in einen signalgrünen und tiefschwarzen Look mit den „adidas CodeChaos BOA“-Golfschuhen sowie einem maßgeschneiderten „2K/adidas CodeChaos“-Poloshirt mitsamt passender Hose und Mütze, die von adidas exklusiv für PGA TOUR 2K21 entworfen wurden.