Der deutschsprachige PlayStation Blog

Controls AWE-Erweiterung bringt ab dem 27. August Licht in neue Geheimnisse

0 0
Controls AWE-Erweiterung bringt ab dem 27. August Licht in neue Geheimnisse

Erkundet den verschlossenen Untersuchungssektor, deckt die Geheimnisse von Bright Falls auf und stellt euch den neuen Schrecken mit neuen Dienstwaffen

Ihr hattet hoffentlich viel Spaß mit Controls kürzlich bei State of Play erschienenem AWE-Trailer! Die zweite und letzte Erweiterung erscheint am 27. August, zufällig auch der erste Geburtstag von Control. 

Unser Entwicklerteam bei Remedy hat hart gearbeitet, um euch etwas Besonderes präsentieren zu können. In diese Erweiterung haben wir gleich mehrere Features gepackt.

Zunächst einmal, was ist ein AWE? AWE steht kurz für Altered-World-Event, ein verändertes Weltereignis, das stattfindet, wenn paranormale Mächte in unsere Welt eindringen. Manchmal sind AWEs minimal und bleiben unbemerkt. Oder sie verursachen katastrophale Ereignisse. Treu der Geschichte befand sich der Untersuchungssektor in der Regierungsbehörde, von der die gefährlichen Machenschaften – die Suche nach AWE-Fällen – geleitet wurden und wo die Beweise gesammelt wurden … bis zu dem Zeitpunkt, ab dem die Dinge schrecklich schiefliefen und der Sektor vor Jahren verschlossen wurde.

Direktor Jesse Faden muss nun den Sektor betreten, um einem geheimnisvollen Wesen auf die Spur zu kommen, das den verlassenen Sektor jahrelang heimgesucht hat. Damit er den Untersuchungssektor aus den Fängen der Kreatur der Dunkelheit zurückerobern kann, muss Jesse die zahlreichen, erforschten Altered-World-Events erkunden, unter anderem das von Bright Falls.

Unser Team hatte viel Spaß daran, massenhaft Details in den Sektor einzuarbeiten, die ihr entdecken könnt. Wir haben uns für einen noch düsteren, spannenderen Einstieg in die Erweiterung entschieden, also nehmt euch in Acht. Aber erschreckt euch nicht zu sehr!

Zur Hilfe habt ihr eine neue Form von Dienstwaffe, genannt Surge, ein haftender Granatwerfer, der super Sachen in die Luft jagt. Im Kampf gegen die Hiss könnt ihr das zu Genüge tun, denn Surge besteht aus vier Sprengsätzen, die ferngesteuert gesprengt werden. Und ihr werdet diese neue Waffe brauchen, um den neuen Gegnertyp besiegen zu können, den fliegenden Hiss-Ranger, der Jesse aus der Luft mit einer Schrotflinte attackiert.

Eine der von der Community meistgefragten Funktionen war die Möglichkeit, Missionen wiederholt zu spielen. Obwohl wir euch nicht genau das bieten können, gibt es einen Altered Item, der einem Arcade-Spielautomaten ziemlich ähnlich sieht und sich im Untersuchungssektor befindet. Er erlaubt euch, immer wieder vier Boss-Kämpfe aus der Kampagne (sofern ihr sie bereits abgeschlossen habt) als auch das beliebte Aschenbecher-Labyrinth zu spielen. Außerdem enthält er neben einem brandneuen Horde-Modus noch viele weitere Überraschungen, die wir hier aber noch nicht verraten. Es gibt definitiv einige ausgezeichnete Belohnungen, darunter auch ein neues Outfit für Jesse.

Für alle Control-Eigentümer bieten wir zudem ein kostenloses August-Update an, das Folgendes beinhaltet: Fähigkeit-Updates, zusätzliche Optionen zur Benutzerfreundlichkeit und noch mehr Kontrollpunkte in manchen der schwierigeren Kampagnenmissionen.

Zum Abschluss: Ihr habt vielleicht schon mitbekommen, dass ein gewisser Alan Wake im Trailer spricht und am Ende erscheint. Über die Jahre hinweg haben wir Easter Eggs in unseren Spielen versteckt, in denen ein Bezug zu anderen Remedy-Spielen hergestellt wird. Das wisst ihr, wenn ihr Control gespielt habt … Aber was wäre, wenn sie nicht alle einfach nur Easter Eggs wären?

Controls AWE-Erweiterung bringt ab dem 27. August Licht in neue Geheimnisse

Was wäre, wenn seit einem Jahrzehnt ein Plan dahinter steckt, der ein paar unserer Spiele miteinander verbindet – ein Remedy-Universum, wenn man so will – und vielleicht noch manche Belohnungen offen sind …? 

Spielt ab dem 27. August AWE, deckt die Geheimnisse auf und findet heraus, was sich wirklich im Untersuchungssektor abgespielt hat.