Der deutschsprachige PlayStation Blog

Alle Schilder deuten auf The Pedestrian, erhältlich ab Januar 2021

0 0
Alle Schilder deuten auf The Pedestrian, erhältlich ab Januar 2021

Straßenschilder bewegen und neu organisieren in diesem neuen Puzzle-Plattformer für PS4

The Pedestrian ist ein 2,5D-Puzzle-Plattformer, bei dem sich alles rund um das System von Straßenschildern dreht. Ihr bewegt euch als ein 2D-Charakter durch den Schilderwald in einer dynamischen 3D-Welt. Durch das Neu-Anordnen und Verbinden von Straßenschildern arbeitet ihr euch durch das Spiel und erkundet auf diese Weise eure Umgebung. 

Aber befassen wir uns erst noch mal mit dem Team hinter diesem Spiel …

Dürfen wir vorstellen: Skookum Arts

Hallo! Wir sind drei Freunde aus dem ländlichen Ohio. Daniel Lackey ist der Künstler, sein Bruder Jed Lackey der Programmierer und ihr Kindheitsfreund, Joel Hornsby, das bin ich, der Designer.

Wir sind zusammen aufgewachsen und haben es schon früher geliebt, uns kreativ auszuleben, neue Ideen zu entdecken und selbst zu entwickeln. In unseren frühen Jahren haben wir uns viel von Filmen und Spielen inspirieren lassen. Als wir älter wurden, mussten wir uns dann die unausweichliche Frage stellen: „Was wollen wir werden, wenn wir groß sind?“ Wir entschieden uns dafür, unseren Traum zu verfolgen und unser eigenes Spielstudio zu gründen, namens Skookum Arts.

Spielentwicklung

Mit keinerlei Vorkenntnissen oder Erfahrungen in der Spielentwicklung haben wir mit den Grundlagen angefangen und immer mehr dazugelernt. Doch es hat sehr lang gedauert, weil wir wussten, was wir erreichen wollen – etwas Einzigartiges und qualitativ Hochwertiges.

Am Anfang haben wir sehr viele Prototypen erstellt bei dem Versuch, unsere einzigartige Puzzle-Mechanik zu präzisieren. Bei der Arbeit mit dem Puzzle-Editor haben wir gemerkt, dass bereits das Erstellen des Puzzles der halbe Spaß ist! Also haben wir das Herzstück unseres Puzzle-Editors (das Bewegen und Verbinden von Schildern) als Hauptmechanik in das Spiel integriert. Dadurch sind zwei verschiedene Modi entstanden – der Spielmodus und der Puzzlemodus. Im Spielmodus lenkt ihr den Hauptcharakter, während im Puzzlemodus die Anordnung des Puzzles bearbeitet werden kann.

Nach der Hauptmechanik konzentrierten wir uns auf die visuelle Sprache, die das Spiel von allen anderen abheben sollte. Eine Strategie, die wir dafür verfolgten, beruhte auf dem gleichen Konzept wie das System der Straßenschilder – Symbole zur Informationsvermittlung, universell verständlich. Klassische Anleitungen und Menüpunkte haben wir durch simple Symbole ersetzt. Zusätzlich haben wir die Grafik des Gameplays so konzipiert, dass es mit einfachen Formen und klaren Linien zugänglich ist und bei der Lösung komplexerer Rätsel hilft. Unser Tontechniker, Logan Hayes, hat Jahre damit verbracht, an der charakteristischen Musik des Spiels zu feilen, sodass sie The Pedestrian jetzt sogar zu einem filmischen Erlebnis macht. Das alles haben wir dann in eine wunderschöne 3D-Umgebung gepackt, durch die der Charakter nahtlos hindurch gleitet.

Alle Schilder deuten auf The Pedestrian, erhältlich ab Januar 2021

Um unseren pathetischen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, haben wir uns während der Entwicklungsdauer stark auf die Iteration und Spieltests fokussiert. Viele Spieltest-Sitzungen mit Pizza, Freunden und anderen Entwicklern haben uns schlussendlich geholfen, das Spiel auf einen anderen Level zu heben.

Nach über sechs Jahren Arbeit an The Pedestrian sind wir sehr stolz, euch endlich das Spiel für PS4 vorstellen zu können. Wir sind so gespannt, was ihr alle dazu sagen werdet!