Der deutschsprachige PlayStation Blog

Marvel’s Avengers War Table präsentiert Beta-Programm & Hawkeye

2 0
Marvel’s Avengers War Table präsentiert Beta-Programm & Hawkeye

Clint Barton spannt seinen Bogen und stößt als Post-Launch-Held dazu

Hallo PlayStation-Nation! Unser zweiter Marvel’s Avengers War Table wurde heute veröffentlicht. Allerhand tolle Beta-Neuigkeiten werden abgerundet durch einen kleinen Blick auf einen unserer ersten Helden nach dem Launch. Nachstehend findet ihr alle wichtigen Infos! 

Aber zuerst möchten wir den Fans auf der ganzen Welt herzlich danken, die sich unsere ersten beiden Marvel’s Avengers War Table-Streams angeschaut und uns fantastisches Feedback zu Format und Inhalt gegeben haben. Weiter so! 

Und nun die wichtigen Neuigkeiten des Tages. 

Marvel’s Avengers War Table präsentiert Beta-Programm & Hawkeye

Beta Breakdown

Beta-Termine

Wann ist die Marvel’s Avengers Beta erhältlich? Die Antwort ist: nächste Woche!  

  • 7. August – PlayStation Advantage Beta-Vorbestellung: Im Rahmen unseres PlayStation Advantage-Programms werden diejenigen von euch, die Marvel’s Avengers vorbestellt haben, am Wochenende vom 7. bis 9. August die Ersten sein, die die mächtigsten Helden der Erde in Aktion erleben. Preload: 6. August. 
  • 14. August – Offene Beta: Das zweite Beta-Wochenende steht im Rahmen unserer PlayStation Advantage-Partnerschaft der gesamten PS4-Community offen. Preload: 13. August.     
  • 21. August – Offene Beta: Wie oben. Unser letztes Wochenende ist ebenfalls eine offene Beta für alle PlayStation-Spieler. Preload: 20. August.     

Möchtet ihr sicher sein, dass ihr bei der Freigabe der Marvel’s Avengers Beta sofort loslegen könnt? Für die Teilnahme benötigt ihr ein Mitgliedskonto bei Square Enix, mit dem wir Vorbestellcodes und Inhalte prüfen sowie euch nach dem Launch allerhand tolle kostenlose Überraschungen bieten, wie neue Helden, neue Missionen und neue Regionen. 

Beta-Inhalt 

Was wirst du am Beta-Tag spielen? Die Marvel’s Avengers Beta gibt euch einen kleinen Vorgeschmack auf das Spielerlebnis in der Vollversion: Singleplayer-Inhalte aus der ursprünglichen Kampagne, kooperatives Gameplay rund um War Zone-Missionen, Helden- und Welt-Fortschritt und vieles mehr! Hier ein kurzer Überblick über die Beta-Inhalte. 

Golden Gate Bridge Demo: Die Golden Gate Bridge Sequenz vom A-Day ist eine actiongeladene Gelegenheit, die einzigartigen Stile von Thor, Iron Man, Captain America, Hulk und Black Widow für den Kampf und die Durchquerung der Welt auszuprobieren. Es gibt sogar einen Endgegner in Form von Nataschas Erzfeind Taskmaster. Nachdem ihr den A-Day erfolgreich gemeistert habt, erhaltet ihr in der Beta Zugriff auf die neuen Hero Missions (Heldenmissionen) und schließlich War Zones, wo ihr als Iron Man, Hulk, Kamala oder Black Widows spielen könnt. 

To Find Olympia: Bei dieser Heldenmission spielt ihr als Kamala und Hulk, die in den wunderschönen Wäldern des Pazifischen Nordwestens Amerikas versuchen, den letzten bekannten Aufenthaltsort von JARVIS zu finden. Aufgelockert wird das Ganze durch einen weiteren Bosskampf, in dem ihr eure Entschlossenheit gegen den grünen Giganten unter Beweis stellen müsst. 

Missing Links: Nach Abschluss des Olympia-Archivs reisen Kamala und Hulk mit dem QUINJET in die eisige russische Tundra zu einer Mission namens „Missing Links“ mit dem Ziel, SHIELD-Geheimnisse aufzudecken. 

HARM Challenge Rooms: Als Nächstes müsst ihr in den Marvel’s Avengers Holographic Augmented Reality Machine Rooms – oder kurz: HARM Rooms – euer Geschick unter Beweis stellen. Mit diesen virtuellen Trainingssimulatoren könnt ihr euch zusammen mit anderen Spielern oder im Alleingang mit KI-Unterstützung immer schwierigeren Wellen von Feinden stellen. In der Beta schaltet ihr drei HARM Challenge Rooms frei, die in der Vollversion als „Excursions“ bezeichnet werden, wenn sie miteinander verknüpft sind. Wenn ihr die drei Räume bestanden habt, erhaltet ihr ein Namensschild, das in die Vollversion des Spiels übertragen wird.

WAR ZONES: Sobald ihr einen einsatzfähigen War Table in der Beta freigeschaltet habt, könnt ihr eine Reihe von War Zone- und Drop Zone-Missionen mit Freunden oder eurem KI-Team ausführen. Ausführlichere Informationen zu den War Zones enthält ein früherer PlayStation-Blog, den ihr unbedingt lesen solltet. Es gibt insgesamt fünf Beta War Zones, in denen es nur so von AIM-Schurken wimmelt – in Form von Menschen und Robotern. In der Vollversion können War Zone-Missionen von nur 10 Minuten bis zu etwa zwei Stunden dauern. Drop Zones sind eine kleinere, konzentriertere Version von War Zones. Sie haben fast immer ein einziges Ziel und sind eine ideale Gelegenheit, Ausrüstung zu verdienen oder Helden zu leveln. Die Beta enthält fünf Drop Zones.

Beta-Fortschritt

Wie bereits erwähnt, ist die Beta so angelegt, dass ihr viele der verschiedenen Arten von Gameplays und Systemen ausprobieren könnt, die die Vollversion enthält. Die Beta umfasst Missionen für verschiedene Spieler und Power-Level. Je stärker eure Helden werden, desto ambitionierter werden eure Missionen.

Der Helden-Fortschritt ist eines Hauptsysteme von Marvel’s Avengers und die Beta bietet einen Vorgeschmack darauf, wie ihr mit wachsender Erfahrung euren eigenen Helden hochleveln könnt. In der Beta-Version habt ihr Zugriff auf die Seite mit den anfänglichen Skills (Fähigkeiten) jedes Helden. Mit zunehmender Erfahrung levelt ihr auf und für jede Stufe erhaltet ihr einen Skill-Punkt. Mit diesen Punkten könnt ihr dann Skills freischalten und bestimmen, was jeder eurer Avengers tun kann.  In der Beta könnt ihr den Helden-Level 15 und den Power-Level 45 erreichen.

In der Beta gibt es Dutzende von kosmetischen Gegenständen zu kaufen und zur Schau zu stellen. Kosmetische Gegenstände können im Rahmen des Fortschritts mit einem geschenkten Betrag in der In-Game-Währung erworben werden. Store-Transaktionen mit echtem Geld sind in der Beta nicht möglich.

Zusätzlich zum Namensschild für die HARM Challenge Rooms könnt ihr ein zweites exklusives Namensschild für die Teilnahme an der Beta freischalten, das beim Launch übertragen wird. Andere Fortschritte, wie etwa bei Story, Ausrüstung und Figuren-Leveling, werden nicht in die Vollversion übertragen.

Eure Fortschritte werden jedoch von einem Wochenende zum nächsten übertragen. Wenn ihr die Beta am 7. August spielt, wird euer Fortschritt auf den 14. August und den 21. August übertragen. Damit habt ihr eine Chance, die Höchstlevel zu erreichen!

Unser Plan nach dem Launch

Unser zweiter Marvel’s Avengers War Table schaute über die Beta hinaus. Wir gewährten einen kurzen Blick in die Zukunft, indem wir enthüllten, dass der bei Fans so beliebte Clint Barton als Hawkeye in der Post-Launch-Kampagne auftreten wird. 

In Marvel’s Avengers geht es bei der „Reassemble“-Kampagne darum, wie Kamala Khan die Avengers wieder vereint und den Kampf gegen die von AIM und MODOK ausgehende Gefahr aufnimmt. Danach nehmen die Spieler an der allgegenwärtigen Avengers-Initiative teil. Mithilfe des instand gesetzten Helicarriers erweitert ihr euer Team, um die Erde vor einer Vielzahl von Bedrohungen zu schützen. Dabei erhaltet ihr Zugang zu neuen Helden, neuen Missionen und neuen Regionen.  

Neue Helden werden mit größter Sorgfalt von Grund auf entworfen, damit jeder ein einzigartiges Erlebnis bietet und seiner Comic-Book-Geschichte Rechnung trägt. Genau wie die sechs Haupthelden werden alle künftigen Figuren individuelle Move-Sets und Kombos, Skills, Ausrüstung, Heroics, Outfits, Emotes und Namensschilder haben. Bei Gameplay und Optik haben wir uns über 80 Jahre Marvel-Geschichte gestützt. 

Hawkeye bildet keine Ausnahme. Vor der Ausarbeitung eines Helden-Konzeptes setzte sich unser Team mit dem Handlungsbogen seines Lieblingscomics neu auseinander. Dazu gehörte Mein Leben als Waffe von Matt Fraction (Text) und David Aja (Grafik). Hawkeye hat seine eigene detaillierte Story und Missionskette, die sich von der Hauptkampagne unterscheidet, weil sie je nach Wunsch als Koop oder solo gespielt werden kann. Er bringt auch einen neuen Bösewicht mit sich, über den ihr künftig mehr erfahren werdet. Und obendrein gibt es etliche Überraschungen! Unten seht ihr Concept-Art für eines seiner alternativen Outfits, das auf dem oben genannten Comic Mein Leben als Waffe beruht.

Wir haben große Pläne für Marvel’s Avengers. Der Kampf gegen AIM beginnt gerade erst und die Wiedervereinigung der Avengers ist erst der Anfang. In nicht allzu ferner Zukunft erwarten euch viele weitere Storys und Helden. 

Marvel’s Avengers – Kollaboration mit Fortnite 

Bevor wir den zweiten Marvel’s Avengers War Table beendeten, hatten wir noch eine letzte Überraschung auf Lager. Wir werden gemeinsam mit dem Fortnite Team tolle In-Game-Prämien bereitstellen. Spieler, die die drei HARM Room Challenges der Beta bestehen, werden mit der Hulk Smashers Pickaxe mit einem zusätzlich Hulkbuster-Stil in Fortnite belohnt. Weitere Informationen findet ihr unter Fortnite.com!

Das Gesamtbild

Beim Marvel’s Avengers War Table im Juli haben wir viele Einblicke gewährt. Die Beta ist zwar umfangreich, aber zeigt dennoch nur einen Bruchteil von dem, was unser leidenschaftliches Team sorgfältig geschaffen hat. 

Marvel’s Avengers wird eine vollständige Kampagne, über 80 War Zones/Drop Zones, mehr als 50 Arten von Feinden, regelmäßig aktualisierte Konfigurationen von HARM Rooms und Challenges sowie viele Later-Game-Arten von Spielmissionen wie Hives und Boss Lairs umfassen. 

Beim Launch des Spiels erhaltet ihr 6 Helden mit mehr als 50 Skills zum Upgraden sowie Ausrüstung und Outfits, die es zu verdienen und freizuschalten gilt. Je länger ihr das Spiel spielt, desto komplexer wird es, denn wir fügen neue Figuren wie Hawkeye und neue Story-Inhalte und -Regionen hinzu – und das alles ohne zusätzliche Kosten. Wir sind gespannt, was die Zukunft von Marvel’s Avengers bereithält. 

Lest auch den PlayStation-Blog, der nächste Woche Tipps und Tricks zur BETA von unserem Entwicklerteam enthält. Wir können es kaum abwarten, euch im Quinjet zu sehen!

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • science-fiction_

    Sagt mal was ist eigentlich jetzt mit Captain America? Außer in der Golden Gate Bridge Demo und den beiden 30 Sekunden Videos wo auch der eine alternate skin für Cap gezeigt wurde hört man überhaupt nix mehr von dem, bleibt der in dem Spiel jetzt tot oder kommt der nun im Spiel wieder oder wie ist jetzt kann mir das mal einer sagen, und ja das er in dem Spiel zu Wall-Runs fähig sein soll hab ich auch mitbekommen aber trotzdem, es wurde schon mehr über jeden anderen Avenger was gesagt aber zu Captain America hört man kaum etwas, ich freue mich schon riesig auf das Spiel aber das finde ich ernsthaft etwas enttäuschend. Naja sagt mir mal bitte EURE Meinung dazu, ich würde gerne wissen ob es da nur mir so geht oder ob andere auch so denken

  • Freu mich echt auf das Spiel! Hab aber noch eine Frage: Wie bekommt man die Vorbesteller Codes und wird es möglich sein dass alle Vorbesteller die Beta am 7. August einfach im Store runterladen können?