Der deutschsprachige PlayStation Blog

Nowhere Prophet erscheint am 30. Juli 2020

0 0
Nowhere Prophet erscheint am 30. Juli 2020

Die postapokalyptische Welt erwartet euch und euren Konvoi

Hey Leute, hier ist Pip vom No More Robots! Ich freue mich sehr, euch Nowhere Prophet zu zeigen, unser Dust-Punk, Kartenspiel, das am 30. Juli auf PS4 erscheint.

Nowhere Prophet sieht euch in einem postapokalyptischen Ödland auf einem Planeten namens Soma, wo die Zivilisation zusammengebrochen ist und der Ressourcenmangel dazu geführt hat, dass jeder entweder Bandit oder Madman wurde. Am Ende steht die mysteriöse Krypta, die Sicherheit und Wohlstand für alle verspricht – jeder von ihnen ist eine zerbrechliche Karte, die auf dem Weg verwundet oder getötet werden kann. Könnt ihr eure Anhänger auf dem tückischen Pfad beschützen?

Nowhere Prophet ist ein Einzelspieler-Kartenspiel prozedural generierten Karten, einem hohen Schwierigkeitsgrad und Permadeath. In einer unversöhnlichen Welt wird hier alles gegen dich gestapelt. Jedes Mitglied Ihres Decks, das Sie sammeln, kaufen oder handeln, ist entweder ein Mensch, ein loyales Tier oder eine Maschine, die Ihnen beim Überqueren des Ödlands hilft, und jedes hat seinen eigenen Namen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn diese zwei aufeinanderfolgende Wunden erleiden, sterben sie und werden für immer aus Ihrem Konvoi entfernt.

Trotz des Permadeath ist Nowhere Prophet ein Spiel über Hoffnung. Luxus euren Leuten zu teilen und Freundlichkeit auf der Straße zu zeigen ist schwer, aber letztendlich wird es eine Kraft erzeugen, die es ermöglicht, bis ans Ende der Welt zu kommen. Während Grausamkeit eine einfachere Option ist, wird euer Konvoi Schwierigkeiten haben, den Kampf ohne einen Hoffnungsschimmer fortzusetzen. Es gibt auch Boni für eure Interaktionen mit der Welt. Euer Umgang mit Religion, Wissen und Altruismus wird euch und eurem Konvoi mehr Wege und Möglichkeiten eröffnen!

Im Herzen des Spiels gibt es zwei unterschiedliche Gameplay-Aspekte: Reise und Kampf. Jedes davon bietet seine ganz eigenen Herausforderungen und bringt euren Konvoi in zahlreiche Gefahren. Agiert klug sein und spielt die Stärken eures Konvois aus, um zu triumphieren – jeder hat seine eigenen Vorteile in den verschiedenen Gebietstypen und im Umgang mit den zahlreichen Fraktionen, auf die ihr trefft.

Während der Reise navigiert ihr über eine prozedural generierte Karte, wodurch jede Reise unterschiedlich wird. Stellt sicher, dass der Konvoi über genügend Ressourcen verfügt, um reisen zu können. Einige Routen sind definitiv gefährlicher als andere, sie bieten jedoch auch bessere Belohnungen! Eure Entscheidungen bestimmen über Leben und Tod! Während der Reisen stolpert ihr über unzählige seltsame Orte und noch seltsamere Menschen, die alle etwas anderes zu bieten haben. Es wird Sitiationen geben, in denen ihr das Schicksal eurer Anhänger bestimmt. Eure Reaktion wird euch und euren Konvoi prägen. Wählt mit Bedacht!

Wenn ihr Glück habt eine Belohnungen zu erhalten (vielleicht wenn ihr jemandem geholfen habt – oder ausraubt), könnt ihr sie investieren, um euer Deck zu verbessern. Das könnte bedeuten, dass ihr mehr Anhänger für eure Sache gewinnt, euch etwas Luxus schnappt, um die Hoffnung des Konvois am Leben zu erhalten oder eine neue Rüstung / Waffe abstaubt. Ihr könnt neue Fähigkeiten erlernen und unter Lehrern zu lernen, um euren Leuten die besten Chancen zu geben und euer Ziel zu erreichen.

Ihr werdet feindliche Angriffe überwinden müssen, um euren Konvoi und Ressourcen zusammenzuhalten. Oder ihr versucht, zu kämpfen und neue Beute zu ergattern – hier wird das Spiel zu einem rundenbasierten Strategiekartenspiel. Spielt Konvoikarten, um eure Anhänger auf das Spielfeld zu bringen und den Feind zu besiegen. Oder ihr setzt eure Fähigkeiten ein, um das Schlachtfeld zu verändern. Doch seid vorsichtig: Seid ihr verwundet, müsst ihr einen sicheren Ort zum Heilen finden. Nehmen die Mitstreiter zu viel Schaden, sind sie für immer verloren.

Während des Spiels werdet ihr einen starken indischen Touch bemerken. Martin Nerurkar (Creative Director) wurde inspiriert von seinem Erbe und war frustriert darüber, wie wenige Spiele die indische Kultur beleuchteten. Also hat er Nowhere Prophet mit reichhaltigen und bedeutungsvollen Themen und Symbolen aus dem Internet gefüllt. Mit dem wunderbaren Soundtrack, der traditionelle Instrumente mit dem Gefühl der Postapokalypse kombiniert. Jede der Fraktionen auf der Welt wurde sorgfältig zum Leben erweckt, sodass ihr jedes Mal beim Spielen auf eine Vielzahl interessanter Charaktere, Bestien und Drohnen trefft, die alle einen wirklich einzigartigen Eindruck vermitteln.

Seit 2014 steckt eine immense Menge Liebe in Nowhere Prophet und wir sind so glücklich, dass es am 30. Juli auf PS4 erscheint. Hoffentlich liebt ihr es mindestens genauso sehr wie wir!

Wir sehen uns im Crypt!