Der deutschsprachige PlayStation Blog

Creator of the Month Mai – Dreaming Gaymer

0 0
Creator of the Month Mai – Dreaming Gaymer

Unser Creator of the Month vom Monat Mai hat gleich mehrere Gründe zum Feiern – nicht nur, dass er diesen Monat das Dreams-Krönchen tragen darf, er hat auch noch Geburtstag! Herzlichen Glückwunsch, DG!

Dreaming Gaymer, kurz DG, heißt eigentlich Manuel und ist 32 Jahre alt. Im Gegensatz zu vielen Creator of the Month vor ihm, war nicht die E3-Präsentation der Startschuss für seine Karriere, sondern Twitter. Auf der Kurznachrichtenplattform wurde ein Link zum Livestream von Media Molecule geteilt, bei dem die Entwickler ihr Spiel detailliert zeigten.

Besonders die positive und kreative Energie der Hosts hat Manuel beeindruckt. Tom Dent, Abbie und John Beech haben ihn direkt in ihren Bann gezogen und bis heute nicht mehr losgelassen. Es hat nicht lange gedauert, bis er die Registrierung für die Beta ausfüllte und alles begann…

Warum Dreams?

Dreams bietet den Spielern unendliche Möglichkeiten, um ihre Kreativität auszuleben. Manche bilden ein Level ihres Lieblingsspiels nach, andere denken sich ganz neue Games aus, und auch zahlreiche Filme sind im Dreamiverse zu finden.

Ob klassisch schwarz-weiß, im Pixel-Look oder mit unglaublich aufwendiger Grafik: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

DG hat ebenfalls schon zahlreiche Kreationen mit der Community geteilt und seine Gedanken und Gefühle mithilfe des Baukastens zum Leben erweckt. Besonders das Tool „Paint“ hat es ihm angetan – diese Funktion erlaubt es Gegenständen sich völlig zu verwandeln.

Aus einem einfachen Strich wird mit diesem Werkzeug innerhalb von Sekunden ein im Wind wehender Grashalm. In seiner Kreation Vitalia hat er viel mit Paint ausprobiert.

Dort seht ihr keine komplizierten Elemente oder aufwendige Designs – hier wurde vor allem Paint mit all seinen Vorzügen ausgereizt. Das gefällt Media Molecule so sehr, dass sie Vitalia in ihre MM Picks aufgenommen haben.

Ein großer Vorteil von Dreams ist es, dass einzelne Werke miteinander geteilt werden können. DG nutzt beispielsweise gerne Musik anderer Träumer und baut sie in seine Kreationen ein. So hat er tolle Musik und die Musiker bekommen vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit.

Eine Win-Win-Situation! Manuel versucht mittlerweile auch alleine tolle Melodien zu erstellen, aber er meint, das steckt noch in den Kinderschuhen. Aber nicht aufgeben: Übung macht den Meister!

Dreams bedeutet Freiheit

Wie er selbst sagt, bedeutet Dreams für Manuel pure Freiheit. Sich selbst und die eigene Gefühlswelt kreativ umsetzen zu können, ist ein essentieller Punkt der Dreams-Faszination. Beim Erschaffen und Ansehen seiner eigenen Kreationen ist ihm hie und da schon eine Träne über die Wange gerollt.

„Kreativität war für mich schon immer der Weg meinen Gefühlen, vor allem auch unterdrückten Gefühlen, freien Lauf zu lassen.“

Dass Manuel über eine kreative Ader verfügt, war ihm schon früh klar. Während seines Studiums suchte er sich den Ausgleich im Theater, sang im Chor und probierte andere Dinge aus, um sich und sein Innerstes auszudrücken. Allerdings sind das alles Hobbys, die in Gruppen gemacht werden.

Allein zu proben und auszuprobieren macht bei dieser Art Freizeitgestaltung eher weniger Spaß. Als DG mit Dreams anfing, spürte er hingegen sofort, dass der ihn kreative Schaffensprozess auch allein vor der Konsole erfüllt. Die AI stuft ihn sogar als „Artist“ ein – schon allein dieses kleine Wort macht ihn unglaublich stolz. Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die so viel Einfluss auf uns haben!

TITLETITLE

Erfolg ist, wenn andere zu deinen Werken kuscheln

Die Werke von DG sind oft sehr ruhig und entspannend. Er hat großen Spaß daran, mit Licht zu spielen und so der Szenerie mehr Tiefe und Form zu verleihen. Das wissen und schätzen andere Spieler sehr an seinen Werken. Keld Bjones, ein bekannter Dreams-Streamer, ist auch großer Fan von Manuels Werken. Während seiner Streams, in denen er gerne mal vor der Kamera mit seinen Katzen kuschelt, laufen die Kreationen von DG oft im Hintergrund. Eine riesige Ehre!

In DG’s Chillzone sammelt unser Creator of the Month all seine ruhigen Kreationen, um anderen die Möglichkeit zu bieten, damit zu entspannen. Er möchte, dass sie einfach mal abschalten können und vielleicht sogar das fühlen, was er beim Erstellen seiner Kreationen gefühlt hat – denn genau dann entsteht eine Verbindung zwischen Träumer und Community. Und genau das ist es, was Dreams für Manuel ausmacht.