Dutch landet in Predator: Hunting Grounds mit dem Heli

0 0
Dutch landet in Predator: Hunting Grounds mit dem Heli

Mit dem kostenlosen Update könnt ihr Dutchs Geschichte selbst erleben

Keine Ahnung, wie ihr das seht, aber für uns waren das die längsten zwei Wochen zwischen der Ankündigung neuer Inhalte und der tatsächlichen Veröffentlichung. Wir sind total aufgeregt, dass es endlich soweit ist und ihr mit dem kostenlosen Update Dutchs Geschichte selbst erleben könnt.

Als wir nach Wegen gesucht haben, wie wir Dutch im Spiel unterbringen konnten, ist uns erst klar geworden, dass zwischen dem Film von 1987 und der Handlung in unserem Spiel ganze 38 Jahre vergangen waren – in 38 Jahren erlebt man viel und hat viele Geschichten zu erzählen.

Es hat enorm Spaß gemacht, über die ganzen Vorschläge zu philosophieren und uns mit dem Team bei 20th Century Studios Games abzusprechen, damit auch alles seine Richtigkeit im Predator-Universum behält. Seitdem ist einiges an Zeit vergangen – wortwörtlich wie auch buchstäblich; Comic-Hefte, mehr Filme, neue Figuren im Universum usw. Für alle Beteiligten war es wichtig, dass Dutch eine logische Rolle im gesamten Spiel einnimmt.

Wir haben uns entschieden, dass wir seine Story am besten über Aufnahmen erzählen konnten, die er im Laufe der Jahre gemacht hat – ähnlich wie es bei Jake Busey und der Figur Sean Keyes der Fall war. Der Unterschied hier ist, dass ihr diese Aufnahmen freischaltet, indem ihr im Rang aufsteigt.

Ihr bekommt sie also als Belohnung für das Erreichen einer bestimmten Stufe, anstatt dass ihr sie im Spiel finden müsst. So könnt ihr euch sicher sein, dass ihr die gesamte Story erlebt und euch die Aufnahmen immer wieder anhören könnt. Arnold wird euch in seiner Rolle als Dutch davon erzählen, wo er sich die ganzen Jahre so rumgetrieben hat und was in seinem Leben passiert ist.

Predator: Hunting Grounds on PS4

Und wenn euch das noch nicht reicht und ihr selbst in die Haut von Dutch schlüpfen wollt, dann könnt ihr euch auch den ersten von mehreren geplanten DLCs holen. Wir haben es tatsächlich geschafft, Dutch zu einem spielbaren Charakter zu machen, weshalb wir alle diesen DLC einfach großartig finden.

Ich kann es immer noch nicht fassen, dass wir das wirklich hinbekommen haben. Wenn ihr als Dutch im Feuerteam spielt, könnt ihr euch auf einzigartige Kommentare von ihm freuen. Das alles gibt es natürlich nur mit dem DLC-Paket.

Wir haben sein Aussehen mehrmals überarbeitet, um auch wirklich sicherzugehen, dass er euch allen gefällt. Man sieht Dutch an, dass er seit Jahren die Welt auf der Suche nach Informationen über die Predators durchstreift und schon so einige Kämpfe mit ihnen überlebt hat. Er sieht richtig abgebrüht aus – so jemanden hat man in einer Schlacht gern an seiner Seite.

Predator: Hunting Grounds on PS4
Predator: Hunting Grounds on PS4

Mit dem Kauf des Dutch-DLCs bekommt ihr außerdem vorzeitigen Zugriff auf das QR5 und sein Messer, die neuen Waffen im Spiel. Alle anderen Spieler können diese Waffen erst irgendwann später im Juni nutzen.

Die einzigartigen Waffen haben Dutch auf seiner langjährigen Predator-Jagd immer wieder gute Dienste erwiesen. Das QR5 Hammerhead ist eine gänzlich neue Waffe im Universum. Es handelt sich dabei um ein vollautomatisches Sturmgewehr mit einem unten am Lauf angebrachten Granatwerfer.

Das Messer ist ein Unikat, das aus der Armklinge eines getöteten Predators gefertigt wurde. Mit diesem Arsenal könnt ihr als Dutch höchstpersönlich Jagd auf die Alien-Rasse machen, die euer Team auf dem Gewissen hat, und sie auslöschen. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, wenn Dutch dem Predator einmal mehr gegenübersteht. Wir sehen uns im Dschungel!