Veröffentlicht am

So hat NetherRealm RoboCop in Mortal Kombat 11: Aftermath eingebaut

Neuer Trailer und Details zum Gastkämpfer, der am 26. Mai mit der Erweiterung dazukommt

Brendan George, Art Lead, Characters, NetherRealm Studios:


Hallo, ihr Kämpfer! Wir bei NetherRealm freuen uns, mit RoboCop in unserer spannenden neuen Erweiterung Mortal Kombat 11: Aftermath die Roboterträume aller 80er-Jahre-Filmfans in Erfüllung gehen zu lassen. Wir haben gerade einen neuen Gameplay-Trailer veröffentlicht, in dem RoboCop sowie Fujin und Sheeva zu sehen sind, die alle am 26. Mai zu Mortal Kombat 11 dazustoßen.


 

Ich erinnere mich noch genau, wie ich „RoboCop” als Kind gesehen habe, obwohl ich damals wahrscheinlich noch viel zu jung für den Film war. Tatsächlich war ich so verliebt in den Film, dass ich mir das RoboCop-Spiel für meinen Amiga 500 gewünscht habe. Leider konnte ich es nur zweimal spielen, bevor die Diskette nicht mehr lesbar war. Es ist also großartig, in Mortal Kombat 11 endlich als RoboCop spielen zu können.

 
 

Und ich bin lange nicht der einzige RoboCop-Fan in unserem Studio. Einige der Character Artists in meinem Team haben ED-209- und RoboCop-Figuren auf ihren Schreibtischen stehen. Wir haben eine dieser Figuren sogar eingescannt, um sie als Referenz für das Modell von ED-209 zu verwenden, das ihr dann in Mortal Kombat 11 zu sehen bekommt.

Die Möglichkeit, Peter Weller für das RoboCop-Modell einzuscannen und aufzunehmen, sowie die Gespräche mit ihm über seine Rolle waren von unschätzbarem Wert. Er ließ mich verstehen, wie es war, den Charakter zu spielen, was es uns ermöglichte, die Essenz von RoboCop einzufangen.

Als kleinen Bonus gab er mir etwas Nachhilfe in italienischer Renaissance-Kunst, während er für die Scans im Studio war. Ihr wisst das vielleicht nicht, aber Dr. Weller hat einen Doktor in Kunstgeschichte der italienischen Renaissance und römischer Geschichte.

 
 

Wir versuchen, unseren Gastkämpfern immer möglichst viele bekannte und authentische Charaktermerkmale zu geben. Die Farbpaletten für RoboCop in Mortal Kombat 11: Aftermath sind dafür das perfekte Beispiel. RoboCop-Fans werden sich erinnern, dass der Anzug im ersten RoboCop-Film grau war, während das „RoboCop 2″-Outfit viel bläulicher war.

Beide Optionen findet ihr in der Erweiterung Mortal Kombat 11: Aftermath. Wie es für unsere Gastkämpfer Brauch ist, bekommt auch RoboCop eine NetherRealm-Studios-Version, dieses Mal ist es eine Variante von RoboCop als Cyber-Ninja aus Mortal Kombat 3.

 
 

Wir hatten viel Spaß mit der Arbeit an RoboCop und haben so viele Charakteranspielungen wie möglich reingepackt. Wir warten schon gespannt darauf, dass unsere Fans ihre 80er-Jahre-Cyborg-Fantasien mit einem Kampf zwischen RoboCop und dem Terminator ausleben.

Denkt daran, Mortal Kombat 11: Aftermath wird am 26. Mai zuerst digital erhältlich sein. Und wenn ihr die Erweiterung früh auf PS4 kauft, erhaltet ihr kostenlos ein dynamisches Design zu Mortal Kombat 11: Aftermath mit Raiden und Liu Kang, das speziell vom NetherRealm-Team erstellt wurde und mit Musik aus dem Spiel aufwartet.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf