Rätselspaß in VR – Die coolsten PS VR Escape Rooms

0 0
Rätselspaß in VR – Die coolsten PS VR Escape Rooms

Knobeln, kombinieren und Lösen!

Entkommt den virtuellen Escape-Rooms mit euer PS VR, indem ihr Köpfchen beweist und die Hinweise clever zusammenfügt.

Da ihr euch in den einzelnen Räumen genau umsehen und alles greifen könnt, wirkt alles äußerst lebensecht. Auch die Gefahren!

Das beklemmende Gefühl von Gefangenschaft und der Stress, aus der gruseligen Villa zu entkommen, werden euch überfallen.

Seid ihr bereit für die schwierigen Aufgaben, die vor euch liegen?

18 Floors

Unser erstes PS VR-Spiel sperrt euch an einem düsteren Ort in einen gruseligen Raum, der voller Rätsel steckt. Hier müssen die miteinander verbundenen Aufgaben gelöst werden, um schließlich zu entkommen. Die kniffligen Rätsel sind dabei ein wenig irreführend, sodass ihr nicht direkt zur Tür sprinten könnt. Umwege garantiert!

Die erste Episode des Abenteuers beinhaltet die beiden Räume Sea Express-Bühne und Phantom Room, die euch an völlig verschiedene Schauplätze bringen. Hier gibt es keine einfache Strategie, um alles zu lösen. Ihr müsst euren kopf anstrengen und die Augen nach Hinweisen offen halten.

A Fisherman’s Tale

In a Fisherman’s Tale ist nichts so, wie ihr es gewohnt seid! Ihr begebt auf den Weg zum großen Leuchtturm, um wegen der Sturmwarnung ein Signal abzufeuern.

Kaum aus der Tür heraus, passieren verrückte Dinge, die physikalischen Gesetzen völlig widersprechen. Um hier voranzukommen und das Ziel vor dem großen Sturm zu erreichen, könnt ihr die Gegenstände in der Umgebung werfen, tragen und so benutzen, so wie ihr das wollt. Das eröffnet unzählige Möglichkeiten!

Am Ende stellt sich nur noch die Frage: Ist dieser Leuchtturm überhaupt das, wofür ihr ihn haltet?

Neverout

Ein Raum mit nur einem Ausgang – der in den nächsten winzigen Raum führt! Jedes der aus Blöcken gestalteten Level wartet mit Fallen auf euch und versucht mit aller Macht, das Überleben der Spieler zu vereiteln.

Elektroschocks, Käfige und riesige Stacheln inklusive. Das Besondere ist die ungewöhnliche Spielmechanik, bei der ihr euch wie in einem Würfel dreht und jede Wand zu einem Boden werden kann. Und anders herum!

Last Labyrinth

Das VR-Escape Room-Spiel Last Labyrinth sperrt euch in eine düstere Villa, aus der es zu entkommen gilt. Ihr startet an einen Stuhl gefesselt in einem dunklen Raum. Wie sollt ihr hier bloß rauskommen? Bei der Flucht hilft euch ein kleines Mädchen, das nicht nur als hilfreicher Wegweiser fungiert, sondern mit euch gemeinsam Rätsel löst, Kisten verschiebt und Schalter betätigt.

Last Labyrinth wurde speziell für die VR-Technologie entwickelt und ist daher nicht bloß ein VR-Port eines normalen Spiels. Die kreativen Köpfe vieler anderer Videospiel-Hits wie Metal Gear Solid 5, The Last Guardian und Shadow of the Colossus, haben sich für dieses Rätsel-Abenteuer mit dem gruseligem Mädchen im Anime-Look zusammengeschlossen.

Blind Spot

Blind Spot ist keine leichte Kost: In diesem VR-Erlebnis müsst ihr 20 knifflige Rätsel in genauso vielen Räumen lösen, um an das Ziel zu kommen. Dabei erlebt ihr die Geschichte dank Virtual Reality hautnah. Dort werdet ihr tief in eine Erzählung rund um eine psychische Krankheit gezogen, die es verlangt, Entscheidungen zu treffen und stetig voranschreiten.

Erkundet ihr jede Ecke des Hauses, werden sechs zusätzliche Rätsel weiteren Spielspaß bringen, die unabhängig von der Geschichte auf euch warten.