Veröffentlicht am

Feiert das einjährige Jubiläum von Firewall Zero Hour für PSVR mit einer kostenlosen Testversion

Um den Launch vor einem Jahr zu würdigen, erhält Firewall Zero Hour eine erweiterte kostenlose Testversion - und die Entwickler bringen euch auf den neuesten Stand der Strategien.

Damoun Shabestari, Game Director, First Contact Entertainment


Hallo Leute,

Hier ist Shabs, Game Director von Firewall Zero Hour*, dem taktischen 4v4 Multiplayer-Shooter, exklusiv für PSVR.

Wir sind absolut begeistert, das einjährige Jubiläum der Veröffentlichung von Firewall Zero Hour zu feiern. Und was für ein Jahr es war!

Im Laufe eines Jahres haben wir eine Reihe an Updates für das Spiel veröffentlicht – manchmal direkt beeinflusst von dem großartigen Feedback, das wir von unseren Spielern erhalten haben! Unsere erstaunliche Community wächst stärker als je zuvor, und wir sind dankbar für die Anerkennung, die Firewall Zero Hour erhält – wie z.B. die Ernennung zum VR Game of the Year (2018) von UploadVR und den Rang als Finalist für den VR Game of the Year Award (2019) von AIXRs VR Awards.

Nach knapp einem Jahr Firewall Zero Hour haben wir auch einige lustige Datenpunkte aus der Community, die wir mit euch teilen können. Stand: 13.8.19:

  • Ihr habt über 4.028.896 Stunden gespielt!
  • Ihr habt über 26.833.576 Feinde eliminiert!
  • Eure drei meistgewählten Söldner sind Texas, Red und Skip!
  • Eure drei meistgewählten Karten sind Compound, District und Hotel!
  • Eure drei meistgewählten Waffen sind Taylor X-75, Spitfire und Taylor X-75 CQB!

Zu Ehren all dieser Meilensteine freuen wir uns darauf, eine Erweiterte kostenlose Testversion für aktive PS Plus-Mitglieder zusammenzustellen, vom 28. August bis 2. September!

Während dieser 6-tägigen kostenlosen Probezeit können die Spieler sich zusammenschließen und direkt in den Kampf eintauchen, um die neuesten Karten, Waffen und Ausrüstungen auszuprobieren. Seit dem Start vor einem Jahr haben wir dem Spiel 4 weitere Karten hinzugefügt (Containment, Hangar, F.O.B., Newsroom), sowie neue Söldner, Waffen und tonnenweise Anpassungen wie Tarnhäute, Gesichtsfarben und Trinkets.

Spieler werden die neuen kostenlosen Missionen aus unserer letzten Saison, Operation: Dark Web, die am 13. August an den Start ging, ausprobieren und kostenlose kosmetische Belohnungen verdienen können. Es wird auch ein Double XP Event geben, das gleichzeitig während der 6 Tage stattfindet – so können Spieler noch schneller aufleveln.

Es ist wirklich der perfekte Zeitpunkt für neue Spieler, um einzusteigen und Firewall Zero Hour auszuprobieren! Um euch für die erweiterte kostenlose Testversion fit zu machen, liefern wir euch auch eine Liste mit zehn Lieblingstaktiken der Firewall Zero Hour-Community. Lernt und stürzt euch ins Gefecht!

  1. Es sind eure ersten Schritte im Spiel? Spielt das Tutorial, dann probiert das Solo-Training für ein paar verschiedene Karten aus. Im Solo-Training tretet ihr gegen die KI an und bekommt ein Gefühl dafür, wie es ist, ein Angreifer oder Verteidiger zu sein.

    Ihr könnt auch mit verschiedenen Loadouts und ihren Waffen (Angriff, CQB, Unterstützung) experimentieren. Sobald ihr den Dreh raus habt, könnt ihr das öffentliche Training ausprobieren, wo ihr und eure Teamkollegen gegen die KI kooperieren und den Mehrwert der Teamarbeit durch Kommunikation lernen werdet. Probiert verschiedene Söldner in diesem Modus aus und seht, wie sich ihre Primärfähigkeiten einsetzen lassen.

  2. Jetzt seid ihr bereit für das Herz des Gameplays — den Auftragsmodus! In diesem Modus treten Teams von 4v4 gegeneinander an, und die Voraussetzungen für unvorhersehbare Ergebnisse sind geschaffen. Ihr werdet erleben, wie es ist, sowohl als Angreifer als auch als Verteidiger zu spielen, wenn eure Rolle nach jeder Runde wechselt.

    Entwickelt gemeinsam in der Lobby eine Strategie und während der gesamten Partie. Wer bleibt zusammen? Wer wird die Flanke übernehmen? Die sprachliche Kommunikation mit euren Teamkollegen ist entscheidend für euren Erfolg.

  3. Experimentiert mit verschiedenen Loadouts, je nachdem, ob ihr im Angriffsteam oder im Verteidigungsteam seid. Der Support Loadout ist eine gute Wahl für neue Spieler, da ihr sofort Zugang zur Revive Pistol bekommt. Der Support Loadout kommt auch mit einem Signalmodifikator.

    Ein großartiges Werkzeug für Verteidiger. Wenn ihr einen Signalmodifikator in der Nähe des Laptops platziert, müssen Angreifer diesen finden und zerstören, bevor sie den Laptop hacken können.

  4. Es gibt ein neues Loadout in dieser Saison namens Operation Loadout. Es ist eine fantastische Option für diejenigen, die einige der neuesten Geräte in Firewall Zero Hour ausprobieren möchten. Der Operation Loadout nutzt den Raptor als Primärwaffe, den Sarge als Sekundärwaffe, das C4 als tödliche Ausrüstung und den Bewegungssensor als taktische Ausrüstung.
  5. Der Bewegungssensor ist mit dem Start von Operation: Dark Web das neueste Gerät in Firewall Zero Hour. Ihr werdet sicherlich auf Spieler treffen, die ihn verwenden, und ihr könnt ihn selbst mit dem Operation Loadout testen. Wenn ein Bewegungssensor platziert wird, aktiviert sich ein Radius, der Feinde erkennen kann.

    Wenn ein Feind diesen Radius betritt, wird dessen feindliche Kontur rot und kann von dem Spieler gesehen werden, der den Bewegungssensor platziert hat. Teammitglieder dieses Spielers erhalten einen roten Punkt auf ihren Tablets, aber die richtige Kommunikation zwischen dem Spieler, der einen Bewegungssensor platziert, und den Teammitgliedern ist immer noch sehr wichtig!

  6. Apropos Bewegungssensoren — Ihr fragt euch vielleicht, was ein guter Konter für einen Feind ist, der einen Bewegungssensor platziert. Schaut euch die Ninja-Fähigkeit an, die Primärfähigkeit des Söldners Meiko. Diese Fähigkeit senkt eure Bewegungsgeräusche und macht euch für einen Bewegungssensor unauffindbar.
  7. Die Saison Operation: Dark Web begann mit einem neuen Söldner, Kane**, den ihr in vielen eurer Partien sehen werdet. Es ist gut, Kanes Primärfähigkeit der Klinge zu kennen, die es ermöglicht, bis zu 3 Messer mit dem Nahkampfknopf zu werfen. Wie könnt ihr gegen diese Art von Angriff ankommen? Stattet euren Söldner mit der sekundären Fähigkeit Nashornhaut aus, wodurch ihr weniger Schaden durch Messerangriffe erleidet.
  8. Karten, Karten, Karten! Firewall Zero Hour hat jetzt dreizehn verschiedene Karten, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt platziert sind. Beachtet bestimmte Bereiche auf Karten, die sich wirklich zu eurem Vorteil oder zu eurem Nachteil auswirken können. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt… aber auch nicht riskiert!

    Der Laufsteg im Shoothouse, der Graben im District und die Skybridge im Hangar sind alle bemerkenswerte Orte, an denen sowohl einzigartige Angriffe als auch gefährliche Engpässe passieren können.

  9. Einige Karten sind größer (Docks, Lager, Bezirk, Hangar, F.O.B., Newsroom), also denkt daran, was am besten für sie funktionieren könnte – wie z.B. die Ausrüstung von Fähigkeiten wie Double Time (Diaz’s Primärfähigkeit – schnellere Bewegungsgeschwindigkeit) und die Ausrüstung von Langstreckenwaffen, wie die Kruger.
  10. Während der erweiterten kostenlosen Testversion könnt ihr eine Vielzahl von Operation: Dark Web-Missionen spielen und kostenlose Belohnungen erhalten – und ihr werdet euren kompletten Fortschritt beibehalten, wenn ihr euch dazu entscheidet, das Spiel zu holen. Einige der kostenlosen Belohnungen während der Operation: Dark Web-Saison umfassen Waffen, Tarnungen, Trinkets und Gesichtsfarben.

    Viele Missionen erfordern, dass ihr eine Aufgabe (oder mehrere) auf einer bestimmten Karte oder durch den Einsatz einer bestimmten Fähigkeit oder Waffe erledigt – was euch eine Reihe interessanter Missionen zum Abschließen bietet. Als kurze Erinnerung: Firewall Zero Hour wird in Kürze eine weitere kostenlose neue Karte, Cargo, zum Zwischensaison-Update am 17. September erhalten!

Nun, da habt ihr es, Söldner.

Wir freuen uns, noch mehr von euch im Kampf willkommen zu heißen!

Und wir sind überglücklich, mit euch ein Jahr voller Spaß in unberechenbaren Mehrspieler-Spielen, auf realistischen Karten und mit einer Spielerbasis zu feiern, die mittlerweile über 150 verschiedene Länder umfasst…. alles auf PSVR!

Für diejenigen unter euch, die seit dem ersten Tag bei uns sind – wir danken euch nochmals, dass ihr uns ein Jahr später auch weiterhin auf dieser wilden Fahrt begleitet.

Lasst uns eine Gruppe bilden, und wir sehen uns online, Söldner!

– Shabs

*Eine Internetverbindung ist für alle Modi von Firewall Zero Hour erforderlich, einschließlich des Einzelspieler-Trainingsmodus. Für den Multiplayer-Trainingsmodus und den Multiplayer-Vertragsmodus ist eine aktive PS Plus-Mitgliedschaft erforderlich.

**Firewall Zero Hour – Dark Web Op Pass wird benötigt, um Söldner Kane freizuschalten.

PlayStation®4 System, PlayStation®VR und PlayStation®Camera werden benötigt, um VR-Funktionalität zu erleben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf