Veröffentlicht am

Wie man absolut fantastisch in Rad ist, erscheint morgen auf PS4

Eine kurze Anleitung zur Kombination von Mutationen in Double Fines neuem post-post-apokalyptischen Roguelike.

James Spafford, Senior Communications Manager, Double Fine Productions, Inc.


In Rad, dem bevorstehenden Roguelike von Double Fine Productions und Bandai Namco, übernehmt ihr die Rolle eines Teenagers, der die Aufgabe hat, die Zukunft der Menschheit zu retten und sein Leben zu riskieren, indem er irgendwo in den Tiefe einer post-post-apokalyptischen Ödnis nach Antworten sucht.

Natürlich ist es ziemlich gefährlich da draußen, und je länger ihr bleibt, desto mehr werdet ihr den gräulichen Giftstoffen ausgesetzt sein, die verheerenden Schaden an eurer zerbrechlichen menschlichen Form anrichten werden – ihr verformt und mutiert und wertet weitaus weniger menschlich, dafür aber weitaus mächtiger.

Diese Mutationen bilden die Grundlage für den Kampf in Rad. Sicher, ihr fangt mit einem Schläger und einfachen Hand-zu-Hand-Kampffähigkeiten an, aber wenn sich euer Rad-Meter füllt, wird euer Körper pulsieren und sich verwandeln, und ihr werdet alle Arten von ungewöhnlichen Fähigkeiten erlangen.

Exo-Mutationen verändern euer physisches Aussehen. Ihr könnt drei davon gleichzeitig haben, jede von ihnen geschieht zufällig, und jede von ihnen hat eine Fähigkeit, die einem Tastendruck zugeordnet ist. Im Laufe der Zeit können diese auch besser werden, sich weiter verzweigen und sich weiterentwickeln, genau wie ihr auch.

Einige eurer neuen Kräfte haben auch geheime Kombinationseffekte mit anderen Mutationen, so dass es sich immer lohnt, zu experimentieren, um zu sehen, ob eure Fähigkeiten miteinander harmonieren können, so dass ihr noch mehr Schaden anrichten und neue Taktiken entwickeln könnt.

Wir möchten, dass die Spieler diese Kombinationen selbst entdecken, aber wir würden gerne ein Beispiel mit euch teilen!

Toxische Deponie

Wenn ihr diese Mutation entwickelt, werden eure Beine ganz klebrig und schleimig – pfui. Andererseits könnt ihr nun eine giftige Spur hinterlassen, die die meisten Mutanten schädigen kann, und ihr könnt in Pools mit giftigem Schlamm waten, ohne selbst Schaden zu nehmen.

Feuer-Arm

Einfach ausgedrückt, geht euer Arm in Flammen auf, was euch die Fähigkeit gibt, Feuerbälle auf eure Feinde zu werfen und euch so den Fernkampf ermöglicht. Nice!

Eure Beine schmelzen und euer Arm brennt, aber ihr mögt diese neuen Kräfte, und es ist noch nicht vorbei. Mit ein wenig Experimentierfreude stehen euch einige zusätzliche Kräfte zur Verfügung.

Feuerschweif

Diese giftigen Spuren, die ihr hinterlasst, verletzen nicht alle Feinde, wie z.B. Slamphibien. Habt ihr einige davon am Hals? Kein Problem, drückt einfach beide Fähigkeitsknöpfe auf einmal. Der Pfad wird zu einer Spur aus Feuer, und diese Slamphibien sind erledigt.

Toxischer Schlag & Feuer-Schlag

Die Stampfattacke ist eine eurer Grundangriffe, aber auch sie kann manchmal kombiniert werden. Stampft zusammen mit eurem Feuer-Arm und ihr erzeugt einen Brandfleck, um Schaden anzurichten oder leckeres Mutie-Fleisch anzukokeln!

Das Stampfen mit Toxische Deponie erzeugt eine giftige Pfütze. Sie lässt sich viel schneller einsetzen als die Spur selbst, aber sie verschwindet nach einem einzigen Schadenspunkt. Es könnte aber gerade genug sein, um den Klauen einer bösen Kreatur zu entkommen!

Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf all die bizarren, verdrehten Mutationen, die euch in Rad erwarten, zusammen mit der Vielzahl von Möglichkeiten, wie die Kräfte kombiniert oder auf neue und interessante Weise genutzt werden können. Holt euch das Spiel am 20. August und probiert es selbst!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf