Veröffentlicht am

Ab Herbst erhältlich: Dualshock 4 Wireless-Controller in vier neuen Farben

Außerdem: Neues Headset der Rose Gold Edition ab November

Hier seht ihr zum ersten Mal die neuen DS4-Farben Electric Purple, Red Camouflage, Titanium Blue und Rose Gold.

Seit ihrer Einführung vor fast sechs Jahren ist die Familie der Dualshock 4 Wireless-Controller beträchtlich gewachsen: Mittlerweile gibt es über 25 Farben, von Jet Black und Wave Blue über knalliges Sunset Orange bis hin zu Red Crystal.

Heute möchten wir euch vier schicke neue Farben vorstellen, mit denen ihr ab Herbst ganz viel Stil beweisen könnt:

  • Electric Purple
    Diese knallige neue Farbe wird für zusätzlichen Kontrast durch weiße PlayStation-Symbole ergänzt.
  • Red Camouflage
    Schwarz, Rot und Braun werden hier zur ultimativen Tarn-Kombination, silberne Details sorgen für das gewisse Extra.
  • Titanium Blue
    Hellblau im Metallic-Design wird im Rahmen unserer Metallic-Kollektion mit einer mattblauen Rückseite kombiniert.
  • Rose Gold
    Ein Finish in Metallic Gold und dezentes Rosa sorgen für einen schicken und hochwertigen Look.
New Dualshock 4 Range

Wenn euch der Controller in Rose Gold gefällt, aufgepasst! Im November kommt ein Headset in der gleichen Farbe groß raus.

Rose Gold Edition Headset and PS4 Dualshock 4

Das Headset bietet die schon beim Wireless-Headset der Gold-Edition so beliebten Audiofunktionen und weist am Kopfbügel ein Finish in Rose Gold und eingeprägte PS-Symbole auf. Seht euch die Rose Gold-Kollektion im neuen Video unten an.

Alle Dualshock 4 Wireless-Controller sind ab September bei teilnehmenden Händlern erhältlich. Das Headset ist ab November erhältlich.

Und für eine kurze Zeit kehren auch Berry Blue, Sunset Orange, Blue Camouflage und Gold im November zurück!

Dualshock 4 Range

Mehr über die Controller erfahrt ihr hier. Weitere Infos zu den Headsets gibt es hier. Verratet uns unten in den Kommentaren, welche Farben eure Favoriten sind!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf