Veröffentlicht am

Fünf neue Autos der GT Sport-Aktualisierung 1.41 enthüllt

Außerdem neue Ergänzungen für die GT League

Kazunori Yamauchi, Präsident, Polyphony Digital


Die Aktualisierung in diesem Monat enthält eine Auswahl neuer Autos, darunter den legendären Honda Civic Type R (EK), der wegen des geringen Gewichts und seines kompakten Fahrwerks in Verbindung mit einem dynamischen, hochdrehenden VTEC-Motor geschätzt wird.

Außerdem können Porsche-Fans mit dem 911 Turbo (930) den ersten Porsche-Serienwagen fahren, der mit einem Turbo-Motor ausgestattet wurde.
Die Aktualisierung wird morgen, am 31. Juli, für alle verfügbar sein.

GameTitle on PS4GameTitle on PS4GameTitle on PS4

Neue Fahrzeuge

Insgesamt werden fünf neue Fahrzeuge verfügbar sein:

  • Honda S800 ’66
  • Honda Civic Type R (EK) ’98
  • Jaguar D-type ’54
  • Mazda Roadster Touring Car
  • Porsche 911 Turbo (930) ’81

GT Sport on PS4GT Sport on PS4GT Sport on PS4

Vorgestelltes Fahrzeug: Porsche 911 Turbo (930) ’81

1975 tauchte das Wort „Turbo” zum ersten Mal in der Geschichte der Porsche-Serienmodelle auf. Damals begann man mit dem kommerziellen Vertrieb des 911 Turbo, der alle Turbolader-Technologien einsetzte, die man im Laufe der Rennsportaktivitäten entwickelt und gesammelt hatte.

Die verbreiterten vorderen und hinteren Kotflügel des Autos ragten wie bei einem Rennwagen heraus und am hinteren Ende befand sich ein großer Heckflügel. Der luftgekühlte 3-Liter-Sechszylinder-Boxermotor wurde mit einem einzelnen KKK-Turbolader ausgestattet und brachte es auf eine Leistung von 260 PS. Dadurch erreichte das Auto eine Reisegeschwindigkeit von 250 km/h, eine unglaubliche Geschwindigkeit für ein Serienmodell seiner Zeit.

1977 wurde der Hubraum auf 3,3 Liter vergrößert und ein luftgekühlter Zwischenkühler wurde hinzugefügt, um die Leistung auf 300 PS zu steigern. Bis 1985 boten Modelle mit diesen Motoren die höchsten Leistungsdaten in der Standardproduktlinie.

GT Sport on PS4 GT Sport on PS4GT Sport on PS4

Diese Version des Porsche 911 Turbo wurde bis 1989 produziert und wird oft als „930 Turbo” bezeichnet. Der Name leitet sich von der Typnummer innerhalb der Porsche-Entwicklung ab, die 930 lautet, sowie vom Vorproduktionsmodell, das ein Jahr vor seiner Markteinführung auf dem Pariser Autosalon als „930 Turbo” präsentiert wurde.

GT League

5 neue Runden wurden der GT League hinzugefügt, darunter neue Runden für die Fließheckmodell-Weltmeisterschaft, für Nostalgisches 1979 und die Langstreckenserie für den X2014 Competition.

GameTitle on PS4GameTitle on PS4
GameTitle on PS4 GameTitle on PS4GameTitle on PS4
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf