Days Gone: Tipps, um die Horden-Herausforderung von dieser Woche zu überleben

0 0
Days Gone: Tipps, um die Horden-Herausforderung von dieser Woche zu überleben

Bend Studios Tipps, wie ihr erfolgreich eine Horde von 300 Mann bekämpfen könnt

Jeff Ross, Game Director, Bend Studio


Eine weitere Woche ist vergangen und damit ist es Zeit für die nächste Gameplay-Herausforderung von Days Gone: Wieder in Sicherheit. Euer Ziel: Erledigt die 300 Mann starke Horde so schnell wie möglich. Natürlich ist die Herausforderung nicht so einfach. Wenn ihr alle Belohnungen freischalten und die Spitze der globalen Rangliste anführen wollt, müsst ihr die folgenden Nebenziele mit Bravour meistern:

1. Bolzenprofi: Erledigt X Gegner mit der Armbrust.

Ihr startet die Herausforderung mit 15 Bolzen, aber ihr könnt die Umgebung nach Zedernsetzlingen absuchen, um zusätzliche Bolzen herzustellen. Die Armbrust ist eine sehr effektive Waffe, aber ihre langsame Feuerrate und Nachladezeit bedeuten auch, dass ihr immer ein wenig Platz zwischen euch und der ankommenden Horde braucht.

2. Unantastbar: Erledigt X Gegner, ohne Schaden zu nehmen.

Hierfür müssen Spieler einen größeren Puffer zwischen sich und der Horde aufbauen. Versucht also nicht, euren Posten zu halten und euer Glück auszureizen. Da die Horde ausschwärmt, müsst ihr auf eure Flanken achten. Sobald ihr seht, dass sich der innere Kreis der Mini-Karte rot färbt, solltet ihr verschwinden. Und stellt immer sicher, dass ihr genug Platz habt, bevor ihr einen Molotowcocktail werft.

Days Gone on PS4

3. In der Schussbahn: Erzielt X Kopfschüsse.

In dieser Herausforderung ist die Kampffokussierung verfügbar[PT3] – nutzt sie, um euch in diesem Nebenziel Gold zu sichern. Achtet darauf, von den fünf Konzentrations-Cocktails Gebrauch zu machen, die zu Beginn als Teil eurer Ausrüstung zur Verfügung stehen. Außerdem könnt ihr immer viele Kopfschüsse erzielen, wenn eure Position höher gelegen ist und ihr von oben aus einem steilen Winkel herab auf die zustürmende Horde schießen könnt oder ihr die Horde in Engpässe treibt.

4. Unnötiges Risiko: Erledigt X Gegner ohne Ausweichrolle.

Dieses Nebenziel zwingt Spieler dazu, sich nicht mehr auf die Ausweichrolle zu verlassen, die eigentlich eine wesentliche Taktik ist, um Gefahren in der Welt von Days Gone zu entgehen. Dadurch solltet ihr allerdings über zusätzliche Ausdauer verfügen, die euch hilft, Distanz zu schaffen. Das ist auch gleichzeitig hilfreich, um euch das Unantastbar-Nebenziel zu erleichtern.

Days Gone on PS4

Es ist möglich, in einem einzigen Durchlauf alle Nebenziele mit Goldrang abzuschließen – wenn ihr wirklich gut seid. Da jedes Nebenziel mehrere Belohnungsstufen hat, die mit jeder Stufe schwerer zu erlangen sind, solltet ihr ein paar der folgenden Ringe nutzen, um euer Ergebnis zu verbessern:

  • Kugeln-Ring: Beim Abrollen ladet ihr eure ausgerüstete Waffe mit einem Teil des Magazins nach.
    • Ein tolles Extra, wenn euch einfach die Zeit zum Nachladen fehlt. Wenn ihr diesen Ring nutzt, verzichtet ihr allerdings darauf, das Nebenziel „Unnötiges Risiko“ abzuschließen.
  • Widder-Ring: Springen regeneriert einen Teil eurer Ausdauer.
  • Löwenherz-Ring: Tötungen mit aktiviertem Konzentrations-Cocktail stellen Konzentration wieder her.
  • 1-%-Ring: Kopfschüsse verkleinern das Fadenkreuz und erhöhen die Präzision, wenn ihr euch nicht bewegt.
    • Kombiniert diesen Ring mit dem Löwenherz-Ring, um die Dauer eurer Kampffokussierung zu erhöhen und so viele Kopfschüsse wie möglich zu erzielen.

Days Gone on PS4

Wenn ihr in dieser Herausforderung ein Ergebnis mit Rang erzielt, erhaltet ihr das Durchhalten-Abzeichen, das den Ausdauerverbrauch verringert. Das ist nicht nur im Hauptspiel hilfreich, sondern auch für die momentane Herausforderung sowie für die vorangegangenen wie „Umzingelt“ und „Stürmung des Hinterhaltcamps“. Außerdem verbessert das Verdammnis-Abzeichen aus „Stürmung des Hinterhaltcamps“ die Waffen-Durchschlagskraft. Ihr solltet versuchen, dieses Abzeichen zu verdienen, um in „Wieder in Sicherheit“ noch mehr Punkte zu verdienen.