Veröffentlicht am

Schaut euch den neuen Gameplay-Trailer von Doom Eternal an

Außerdem das Erscheinungsdatum und weitere Details zum 2-gegen-1-Multiplayer-BattleMode!

Parker Wilhelm:


Die Erde wird zu einem Albtraum, als Dämonen den Planeten übernehmen und die Menschheit an den Rand des Aussterbens drängen. Jetzt liegt es an den Spielern, wieder zum legendären Doom Slayer zu werden und sich in Doom Eternal ihren Weg durch die Horden der Hölle zu bahnen.

Als sich die Horden der Hölle entwickelten, entwickelte sich auch der Kampf von Doom Eternal. Die Spieler bahnen sich ihren Weg durch jede Begegnung, indem sie eine tödliche Kombination aus Geschicklichkeit, roher Feuerkraft und schnellen Bewegungen meistern.

Um eure Feinde weiterhin auszulöschen, ist aggressives Ressourcenmanagement der Schlüssel. Wenn ihr etwas braucht, stürmt in den Kampf und nehmt es den Dämonen ab.

Verwendet den brandneuen, an der Schulter montierten Flame Belch und verbrennt Dämonen, um ihnen ihre Rüstung abzunehmen. Um eure Gesundheit aufzuladen, verwendet eure Feuerkraft um Dämonen ins Taumeln zu bringen und setzt einen brutalen Glory Kill ein oder sägt sie einfach mit eurer treuen Motorsäge in zwei und schnappt euch ihre Munition.

Eure Dämonen zerstörenden Fähigkeiten werden von tödlichen neuen Gegnern wie dem Tyrant auf die Probe gestellt – einer gewaltigen Dämonenklasse, deren imposante Größe und tödliches Design Erinnerungen an den beeindruckenden Boss aus dem ursprünglichen Doom von 1993 und Coverstar von Doom II – dem Cyberdemon – heraufbeschwören.

Doom Eternal

Glücklicherweise war der Slayer auf diese neue dämonische Bedrohung vorbereitet. Das Arsenal von Doom Eternal biete viele Waffe, die Fans von Doom erwarten, sowie eine maßgebliche Upgrades, wie die verbesserte Plasma Gun (komplett mit einem Redesign, inspiriert aus dem 1993er Klassiker!) und dem Meathook, der die Super Shotgun mit der Möglichkeit versieht, Dämonen heranzuziehen. Somit sind auch Ziele außerhalb eurer Reichweite nicht sicher vor der Zerstörung aus nächster Nähe.

Das Tool-Kit des Slayers enthält außerdem den an den Schultern montierten Ausrüstungswerfer und das Doom Blade, sowie Angriffsbewegungsfähigkeiten, mit denen er mitten in der Luft vorwärts stürmen, Wände einreißen und sich seinen Weg durch die härtesten Kampfarenen schlagen kann!

Doom Eternal bietet auch den BattleMode – eine brandneue Multiplayer-Erfahrung, die von id Software intern entwickelt wurde. Dies ist Doom mit euren Freunden, in dem zwei vom Spieler kontrollierte Dämonen gegen einen voll gerüsteten Slayer antreten. Hier heißt es Dämonenstrategie gegen Slayer-Geschicklichkeit in einem wettbewerbsorientierten, packenden und unterhaltsamen Best-of-Five-Rundenkampf bis zum Tod.

Doom Eternal erscheint am 22. November für PlayStation 4.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf