Veröffentlicht am

Galerie: Days of Play 2019 Limited Edition PS4-Konsole und DualShock 4

Werft einen Blick auf die atemberaubende neue Steel Black PS4 Slim, die ab heute während der Days of Play erhältlich ist.

Justin Massongill, SIEA Social Media Specialist


Hey zusammen! Als ich die neue limitierte PS4 Slim sah, die zur Feier der diesjährigen Days of Play-Promotion entwickelt wurde, begann ich zu fragen, wie ich eine in die Finger bekommen könnte. Die gute Nachricht ist, dass ich eine gefunden habe und sie haben sie mich mit meinem zuverlässigen Sony a9 + 90mm f/2.8 Makroobjektiv abfotografieren lassen.

Die schlechte Nachricht ist, dass ich sie zurückgeben musste. So oder so, ich habe ein paar schöne Fotos von der Konsole machen können, die ich gerne mit euch hier teilen möchte. Ein paar Dinge, die mir beim Fotografieren aufgefallen sind:

  • Die untere Hälfte des Gerätes ist die Standard-Schwarzlackierung, die ihr vielleicht schon kennt, aber die obere Hälfte hat eine markante “Steel Black”-Behandlung erhalten – nicht ganz ein volles “matt”-Finish, aber auch nicht gerade glänzend. Sie fühlt sich glatt an, nimmt aber keine Fingerabdrücke auf, wie es bei einem Hochglanz-Finish der Fall wäre.
  • Die heiligen Symbole, die auf der Oberseite / Vorderseite der Konsole prangen, haben ein wunderschönes gebürstetes Metall-Finish, und wenn sie vom Licht genaaaaaaaau richtig getroffen werden….. (Ihr kennt wahrscheinlich das Meme, das ich hier einbetten möchte).
  • Der Controller sieht dem Steel Black DualShock 4 ähnlich, den ihr vielleicht schon besitzt, aber die vier Tasten auf diesem Controller wurden auffallend monochrom aufbereitet. Klasse!
  • Ich will unbedingt eine haben.

Aber das ist genug von mir. Ihr seid wegen der Bilder hier! Verwöhnt eure Augen weiter unten, oder (von denen sich einige als mächtig schöne Desktop- und Handy-Hintergründe eignen, wenn ich das selbst so sagen darf):

Days of Play 2019

|


Wie findet ihr sie?

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf