Veröffentlicht am

Wie man sich gegen die überwältigenden Freaker-Horden in Days Gone zur Wehr setzt

Bend Studio gewährt Einblicke in seine riesigen Freaker-Schwärme und verrät Kampfstrategien

Tim Turi, Social Media Senior Manager, SIEA:


Als Bend Studio der Welt Days Gone vorstellte, zeigte es auch die erschreckend großen Freaker-Horden. Diese Gegnermassen fließen wie Wasser und sind überaus tödlich. Spieler haben es mit riesigen Ansammlungen von Feinden zu tun. Sie leiten sie durch makabre Todeszonen, die mit explosiven Fässern, Engpässen und anderen Vernichtungswerkzeugen gespickt sind.

Im neuesten Update des Countdowns zur Veröffentlichung von Days Gone verraten euch Jeff Ross (Game Director) und John Garvin (Creative Director/Autor) von Bend Studio mehr über Horden.

Days Gone for PS4

Die Erschaffung der Horde

In der frühen Entwicklungsphase von Days Gone wurde uns bewusst, dass es uns gelingen musste, eine Art von Kreatur zu erschaffen, die unser Spiel einzigartig machen würde. Wir lösten diese Herausforderung mit Massen – großen Massen dieser Kreaturen.”

– John Garvin

Wir mussten einen Weg finden, den Kampf gegen so viele Kreaturen unterhaltsam zu gestalten. Es geht halt nicht, dass man einfach auf ein Dach klettert und es dann einfach Granaten regnen lässt, weil das keinen Spaß macht. Andererseits darf es auch nicht so sein, dass man die ganze Zeit um sein Leben rennen muss. Das Spielerlebnis muss fesselnd und herausfordernd, aber letztlich auch zu meistern sein.”

– John Garvin

Wir stellten die Horde auf der E3 2016 vor. Mensch, ist das lange her. Das war der Augenblick, als … Ich denke, das Team war gespannt, gleichzeitig aber auch zurückhaltend. Es war halt nicht sicher, ob die Präsentation gut ankommen würde. Und dann kam unsere Präsentation wirklich gut an, und ich schätze, das gab Leuten, die überzeugt oder unentschlossen waren, die Möglichkeit, sich mit dem Projekt zu identifizieren.”

– Jeff Ross

Days Gone for PS4

Hordenmentalität

Sie haben jeweils ihr eigenes Ökosystem, sie haben jeweils einen Ort, an dem sie leben. Sie ruhen sich aus, trinken, essen und legen ein gewisses Wanderverhalten an den Tag.”

– John Garvin

Wenn ihr also zum Beispiel tagsüber, wenn Freaker ruhen, eine Höhle betretet, trefft ihr darin auf eine ruhende Horde, was gruselig ist, weil ihr zwischen den Freakern umhergehen könnt und sie alle sozusagen schlafen. Und wenn ihr ein Geräusch verursacht, erheben sie sich sofort, um euch anzugreifen.”

– John Garvin

Die Horden leben für gewöhnlich in der Nähe der Massengräber, auf die ihr überall in der Wildnis rund um Farewell stoßt. Es ist echt verstörend, hundert Freaker zu sehen, die sich dort herumtreiben wie Krähen auf einer Müllhalde.”

– John Garvin

Zur Physiologie der Freaker gehört ihr extrem hoher Stoffwechsel. Sie laufen im wahrsten Sinne des Wortes heiß. Deshalb werden sie nachts, wenn es draußen kühler ist, stärker. Und wenn es regnet, werden sie stärker. Und auch im Schnee werden sie stärker.”

– John Garvin

Days Gone for PS4

Die richtige Geisteshaltung für den Kampf gegen eine Horde

Werdet ihr von mehreren Feinden gleichzeitig angegriffen, sind Schrotflinten und ihre Streuung sehr gut geeignet, um sie sofort zu töten oder sie etwas zurückzustoßen. Aber im Kampf gegen die Horde, besonders gegen unsere größeren Horden, merkt ihr, dass die Horde größer als euer Munitionsvorrat sein könnte.

Wir haben einige Waffen mit höheren Durchschlagswerten. Wenn ihr euch diese Verbesserungen besorgt, werdet ihr beim Kampf gegen die Horde bemerken, dass ihr nicht nur auf einen Freaker zielt, sondern auch auf ein oder zwei Typen hinter ihm. Ihr könnt also mit einer Kugel zwei oder drei Feinde gleichzeitig ausschalten. Und das ist fast unabdingbar, um die Horde effizient zu besiegen.”

– Jeff Ross

Das ist der Schlüssel: Ihr müsst euch die Horde wie eine Flut vorstellen. ‚Okay, ich werde vor dieser Riesenwelle weglaufen. Ich habe keine Wahl, aber schließlich werde ich herausfinden, wie ich sie zu einer kleineren Welle und dann zu einer noch kleineren Welle brechen kann.’ Letztendlich verringert ihr sie, bis wirklich nur noch ein einziger Freaker übrig ist – es gibt halt immer einen letzten – und ihr diesen mit eurer Nahkampfwaffe ausschaltet. Das ist ein sehr befriedigender Moment.”

– John Garvin

Einmal habe ich gesehen, wie jemand eine Horde mit nur drei Kugeln besiegt hat. Er hatte einen Plan. Er hatte sich einige Strategien überlegt und setzte sie dann um.”

– Jeff Ross

Eine der schnellsten Möglichkeiten, um in Days Gone zu sterben, ist es, mit eurem Bike mitten in eine Horde hineinzurasen. Ich habe Spieler das tun sehen. Wenn ihr den Highway hinabfahrt und nicht aufpasst, um eine Kurve biegt und plötzlich etwa 300 Freaker mitten auf der Straße stehen, verliert man leicht die Nerven und wendet nicht schnell genug. Im nächsten Augenblick ist man schon umzingelt. Ich empfehle euch nicht, das zu tun.”

– John Garvin

Wenn Spieler gegen die Horde kämpfen, will ich, dass sie ständig eine Reihe von Emotionen spüren. Von ‚Oh mein Gott, ich bin völlig überwältigt – das schaffe ich nie’ über ‚Ich glaube, das kriege ich hin’ und ‚Ich schaffe das’ bis hin zu ‚Oh, verdammt, ich sitze in der Klemme … oh Gott’. Und von dort aus kann es dann mit ‚Oh mein Gott, das habe ich fantastisch hingekriegt’ oder mit ‚Oh mein Gott, der letzte Typ hat mich gekillt’ weitergehen. Es ist eine emotionale Achterbahnfahrt, und genau das macht es großartig.”

– Jeff Ross

Gegen Horden anzutreten – ob gegen kleine oder riesige -, ist eine der befriedigendsten Erfahrungen in Days Gone. Ja, die Säuberung der Karte, das Sammeln von Erfahrung und das Aufstöbern neuer Ressourcen bilden große Anreize, um Horden auszulöschen, aber nichts geht über das Erfolgsgefühl. Sobald ihr nach der Veröffentlichung von Days Gone auf PS4 am 26. April die erste Horde vernichtet habt, wollt ihr die ganze Karte erledigen.



Days Gone Digital Deluxe Edition
Jetzt vorbestellen

Days Gone
Digital Deluxe Edition

Die Digital Deluxe Edition enthält:

  • Digitale Originalmusik und Mini-Artbook.*
  • 3 Drifter-Bike-Designs
  • Früher Zugriff auf die Schraubenschlüssel-Fertigkeit
  • Dynamisches Design für PS4

* ACHTUNG – Mini-Artbook enthält Spoiler. Nicht öffnen, bevor Story abgeschlossen ist.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
1 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Ich Liebe das Game und Hoffe ja das es noch über einen Längeren Zeitraum mit Bezahl Inhalt versorgt wird.Bei dem Inhalt und der Größe ist fast alles Möglich,da wäre Mehrere Neue Waffen Arten, Neue Geschichten der Camp Bewohner,Bike Zubehör und Lack.Ein eigenes Camp zum Selbst Ausbau.Neue Landschaften und Umgebungen Usw und sofort.Ich hoffe und Wünsche mir,das es eine Längere Reise wird als zb Spiderman,God of War oder Horizon Zero Down.

Bearbeitungsverlauf