Veröffentlicht am

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 erscheint nächstes Jahr für PS4

Nach 15 Jahren bringen Paradox Interactive und Hardsuit Labs eines der kultigsten RPGs aller Zeiten zurück

Brian Mitsoda, Narrative Lead, Hardsuit Labs


Alles fing mit einer kurzen Nachricht an: “Wärst du an einer Zusammenarbeit an Bloodlines 2 interessiert?” Die Nachricht stammte von meinem guten Freund Ka’ai Cluney und mein erster Gedanke war: “Ich weiß nicht recht …” Aber als wir dann anfingen, hin- und herzuschreiben, änderte sich etwas – eine Idee nahm langsam Gestalt an, die ersten zarten Anfänge dessen, was wir heute vorstellen möchten: Bloodlines 2. Es ist noch immer überwältigend, darüber nachzudenken, was alles geschehen musste, damit es überhaupt so weit kommen konnte.

Es passiert schließlich nicht jeden Tag, dass ein Spiel nach so vielen Jahren wieder ins Leben zurückgerufen wird, und es mussten zahlreiche Hindernisse überwunden werden, um es überhaupt bis zur Produktionsphase zu schaffen. Ka’ai und ich gingen Ende 2015 ein paar Mal gemeinsam etwas trinken und fingen dabei an, die Welt von Bloodlines 2 zu entwerfen – das Projekt nahm rapide Form an.

Ka’ai hatte bereits Andy Kipling und Russ Nelson (die Gründer von Hardsuit) dazu überredet, ein Meeting mit Paradox einzufädeln, nachdem bekannt wurde, dass sie gerade die Rechte an World of Darkness erworben hatten. Paradox war sehr an einem Treffen interessiert und so konnten wir ihnen im Februar 2016 bei DICE unsere Ideen für das Spiel vorstellen.

Danach waren wir uns sicher, dass alle Beteiligten von der Idee begeistert waren – aber dennoch wäre es ein mutiger Schritt für so ein kleines, unbekanntes Unternehmen, ein Projekt wie dieses zu realisieren. Das war eine der seltenen Situationen, in denen man als Entwickler überzeugt ist, dass bei einer Million Münzwürfe jedes Mal Zahl kommen müsste, damit die Vereinbarung unterschrieben wird. Doch kurz nach dem Meeting begannen Paradox und Hardsuit Labs mit der Arbeit an einem Sequel zu einem der kultigsten Rollenspiele aller Zeiten.

Wer sind Hardsuit Labs, fragt ihr euch jetzt vielleicht? Als ich zum ersten Mal mit Hardsuit arbeitete, hat es mich sehr an ein anderes kleines Studio voller ehrgeiziger Veteranen und Junioren erinnert – Troika Games, die Entwickler von Bloodlines 1.

Andy, Russ und Ka’ai haben ein Team zusammengestellt, das man nur als Superentwicklerteam bezeichnen kann. Heute arbeiten mehr als 60 Leute bei Hardsuit Labs an Bloodlines 2. Und unser erster großer Titel spielt in unserer Heimatstadt Seattle.

Wieso bringen wir World of Darkness nach Seattle? Seattle hat schon immer Pioniere, Künstler und Opportunisten angezogen – manche davon Träumer, manche Kriminelle, manche beides. Jetzt, im 21. Jahrhundert, ist es eine Stadt, die konstant darum kämpft, ihr Erbe zu erhalten und gleichzeitig ihre Zukunft zu definieren.

Es ist eine Stadt der Künstler und Handwerker, aber auch Sitz einiger der größten Unternehmen der Welt. Es schwelt ein ständiger Konflikt zwischen Alt und Neu, zwischen den Wunderlichen und den Wohlhabenden. Ein idealer Schauplatz für Vampire: The Masquerade!

Bloodlines 2 ist ein Spiegelbild des modernen Seattle und wir haben darin eine tiefgehende Mythologie basierend auf der Vergangenheit und Gegenwart der Stadt aus der Perspektive von World of Darkness aufgebaut. Ihr werdet durch diese Straßen ziehen, den wichtigen Playern begegnen und euch mit Charme und Ehrgeiz den Weg in den inneren Kreis der Kindred-Gesellschaft bahnen.

Es ist eine unglaubliche Erfahrung, zu World of Darkness zurückzukehren und genau das Sequel zu Bloodlines zu erschaffen, auf das ihr alle schon lange gewartet habt. Wir freuen uns unglaublich, dieses Universum nach 15 Jahren wiederzubeleben und Bloodlines zum ersten Mal auch auf einer PlayStation-Plattform verfügbar zu machen! Wir werden euch in den nächsten Monaten über die Fraktionen, Clans, die Handlung und die RPG-Systeme von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 auf dem Laufenden halten.

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 erscheint 2020 für PlayStation 4!

2 Kommentare
0 Autorenantworten
x-SCARDUST-x 22 März, 2019 @ 10:58
1

OMFG! YEEEEEEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSS. Bitte versaut das nicht, fangt das flair vom ersten Teil ein! Sowas von gekauft.

Wie geil wäre zusätzlich der erste Teil als HD Remake mit den heutigen Grafik-Möglichkeiten auf der PS4 *Träum*

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf