Veröffentlicht am

Euer Leitfaden für die anpassbaren Javelins zum Start von BioWares Open-World-Shooter Anthem

Startet mit unserem Leitfaden zu den atemberaubenden Kampfanzügen des Spiels als Freelancer durch

Elisa Deyneka, Writer, Electronic Arts


Endlich könnt ihr eure Anzüge anlegen und euer Abenteuer in der wunderschönen, aber gefährlichen Welt von Anthem beginnen. Doch vorher möchten wir euch einige wichtige Elemente des Spiels näherbringen, um euch gegenüber den anderen Freelancern einen Vorsprung zu verschaffen.

Javelins

Euer Javelin beeinflusst in Anthem maßgeblich das Kampfverhalten und eure Bewegungen. Dank seiner Beweglichkeit und Feuerkraft könnt ihr durch die Luft fliegen, in trübe Tiefen hinabtauchen und gegen so ziemlich alles bestehen, was diese Welt euch entgegenzusetzen hat. Ein Javelin verleiht ein Gefühl der Unbesiegbarkeit.

Und wie bald erhaltet ihr im Spiel dann euren eigenen Javelin? Euren ersten schaltet ihr auf Level 2 frei, euren zweiten auf Level 8, euren dritten auf Level 16 und euren vierten auf Level 26. Es stehen vier verschiedene Anzüge zur Wahl, die alle über eigene einzigartige Eigenschaften, Stärken und Schwächen verfügen.

Ranger

Wenn ihr auf der Suche nach dem perfekten Javelin für beinahe jeden Spielstil seid, solltet ihr mit dem Ranger loslegen. Er ist vielseitig, ausgewogen und eignet sich hervorragend sowohl für den Nahkampf als auch den Fernkampf.

Interceptor

Ihr schlagt lieber schnell zu und seid wieder fort, ehe der Feind überhaupt weiß, wer ihn da getroffen hat? Dann ist der Interceptor der richtige Javelin für euch. Er ist stark, wendig und hervorragend für den Nahkampf geeignet.

Colossus

Wenn ihr gerne als „Tank” spielt, ist diese riesige Kampfmaschine genau das Richtige für euch. Der Colossus ist groß, schwer gepanzert und der einzige Javelin, der schwere Waffen tragen kann.

Storm

Vor der rohen Kraft eines Storm sollte man sich in Acht nehmen. Dieser elegante Fernkampfanzug ist ein Meister der Elemente und ermöglicht unglaubliche Feuer-, Eis- und Blitzangriffe.

Ihr könnt eure Javelins euren Bedürfnissen und eurem Stil entsprechend anpassen und individualisieren. Näheres dazu erfahrt ihr in den beiden nachfolgenden Abschnitten.

Anthem

Ausstattung

Da ihr jetzt euren Javelin besitzt, ist es an der Zeit, ihn mit Ausrüstung und Waffen auszustaffieren. Begebt euch also zur Schmiede. Dort nehmt ihr im Spiel Anpassungen und Individualisierungen vor. Ihr könnt in Fort Tarsis oder von der Launch Bay (Startrampe) aus auf die Schmiede zugreifen. Wählt, wenn ihr euch an einem dieser Orte befindet, den Reiter „Ausstattung”.

Beginnen wir mit der Ausrüstung, mit der ihr euren Javelin modifizieren und so unter anderem die Angriffskombos optimieren, die Abklingzeiten verringern oder die Effektivität einer Waffe erhöhen könnt.

Ausrüstung gibt es in sechs Seltenheitsstufen: Häufig, Ungewöhnlich, Selten, Episch, Meisterwerk und Legendär. Bei höheren Seltenheitsstufen verfügt eure Ausrüstung auch über Inschriften, zufällig verbesserte Werte und Boni. Meisterwerk-Gegenstände und legendäre Gegenstände können darüber hinaus zusätzliche Fähigkeitsboni besitzen.

Ihr beginnt mit nur einem Waffenslot, schaltet aber einen zweiten frei, während ihr euch Level für Level hocharbeitet. Sobald er freigeschaltet ist, solltet ihr ihn mit Ergänzungswaffen ausstatten. Vergesst nicht, im Kampf zwischen ihnen zu wechseln, indem ihr die Nachladen-Taste (Quadrat-Taste auf eurem Controller) gedrückt haltet. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn sich die Lage am Boden plötzlich ändert, zum Beispiel weil ihr schnell einen weit entfernten Feind ausschalten müsst.

Aussehen

In der Schmiede könnt ihr auch das Aussehen eures Javelins personalisieren, indem ihr den Reiter „Appearance” (Aussehen) auswählt. Bitte beachtet, dass alle dort gezeigten Optionen nur das Aussehen eures Javelins beeinflussen. Es handelt sich um rein optische Änderungen. Ihr habt eine riesige Auswahl, zu der die Farbe, der Rüstungszustand, einzigartige Muster („Vinyls”) und Animationen zählen. Aufgrund der vielen verfügbaren Optionen kann es durchaus passieren, dass ihr viel Zeit in der Schmiede verbringen werdet, um das Aussehen exakt nach eurem Geschmack anzupassen.

Anthem

Reisen

Ihr seid bewaffnet und euer Javelin sieht fantastisch aus. Jetzt ist es an der Zeit, die Welt zu entdecken und sich ins Abenteuer zu stürzen. Ganz gleich, ob ihr euch einer gefährlichen Festung (Verliese mit hoher Stufe, die man nur zusammen mit einem Trupp anderer Freelancer abschließen kann) stellt oder im Freien Spiel die Welt erkundet (und euch frei bewegt, um Herstellungsmaterial zu sammeln oder nach einem zufälligen Kampf Ausschau zu halten) – ihr müsst wissen, wie ihr von A nach B kommt.

Euer Javelin verleiht euch die Fähigkeit, durch die vertikalen Räume eurer Welt zu reisen, und es ist ein unvergleichliches Gefühl, hoch über dem Boden zu schweben und die Landschaft zu genießen. Wie hebt man ab? Drückt die L3-Taste auf eurem Controller, um euch in die Lüfte zu erheben, und steuert mit dem linken Stick eure Bewegungen. Ihr wollt über einem Bereich schweben? Dann drückt in der Luft die die R3-Taste.

Auch wenn das Fliegen zu den großartigsten Erlebnissen in diesem Spiel zählt, könnt ihr nicht ewig in der Luft bleiben. Irgendwann überhitzt euer Javelin und macht euch dann auf etwas abrupte Art und Weise wieder mit der Schwerkraft vertraut. Dem könnt ihr entgegenwirken, indem ihr entweder die X-Taste drückt, um zu landen, oder indem ihr nach einem Gewässer in der Nähe Ausschau haltet. Ein kurzes Eintauchen in einen See oder einen Wasserfall verschafft euch mehr Zeit in der Luft.

Stürzt euch ins Abenteuer

In Anthem gibt es noch viel mehr zu entdecken! Lüftet Geheimnisse, erkundet Umgebungen, stellt euch Gefahren! Also wählt euren Javelin, steigt in ihn ein und werdet zu dem Held, den diese Welt so dringend braucht. Entfesselt eure Kräfte noch heute auf PS4.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf