Veröffentlicht am

Schnallt euch ein Jetpack um und tretet in die spannende PS VR-Arena von Space Junkies ein, das am 26. März erscheint

Infos über die Schlachtfelder des Spiels, den Kampf, die Waffen, die Ausrüstungen und noch viel mehr

Adrian Lacey, Producer, Ubisoft Montpellier


Hallo! Ich bin Adrian Lacey, Produzent von Space Junkies und Mitglied des Entwicklerteams im französischen Montpellier. Mit großer Freude geben wir euch heute bekannt, dass Space Junkies, ein rasantes Multiplayer-VR-Spiel, bei dem ihr euch mit Jetpacks durch die Mikroschwerkraft bewegt, bald für PS VR erscheint!

Wir finden es toll, mit unseren PS VR-Spielern zu sprechen, und möchten euch heute einen kleinen Überblick darüber geben, was ihr zum Spielstart von Space Junkies am 26. März erwarten dürft.

Sphärische Schlachtfelder

Bei Space Junkies bewegt ihr euch durch tödliche, orbitale Arenen, schnappt euch irrwitzige Waffen und nehmt es in erbitterten Duellen oder im tückischen Free-for-All-Solos mit gegnerischen Spielern auf! Oder ihr stürzt euch gemeinsam mit einem Partner in den „2 vs. 2″-Modus.

Space Junkies ist ein Ego-Shooter, der bis ins Kleinste darauf ausgelegt ist, all die wundervollen Möglichkeiten der virtuellen Realität auszuschöpfen. Wie für viele Spieler war VR auch für unser Team eine ganz neue Lernerfahrung. Als wir die virtuelle Realität ausprobiert haben, fiel uns gleich zu Beginn auf, wie hoch das immersive Erlebnis war.

Wir beschlossen, ein starkes Navigationssystem zu entwickeln, damit der Spieler die 360-Grad-Freiheit und die neuen sphärischen Räume, die VR ermöglicht, voll und ganz ausschöpfen kann. Die große Beweglichkeit und der hohe Spaßfaktor des Jetpacks machten es zu unserer ersten Wahl.

Für uns sind unsere Karten echte sphärische Schlachtfelder. Wir wollten die vertikalen Möglichkeiten maximieren und das Beste aus diesem neuen Kampfraum herausholen, darum wurden alle Karten mit unserem einzigartigen, maßgeschneiderten VR-Editor erstellt.

Die Navigation in Space Junkies lässt dem Spieler unglaublich viel Freiheit in Sachen Bewegung und Strategie, sodass er nahezu ungehindert überlegen kann, wie er unterschiedliche Situationen angehen möchte. Fliege ich zum Beispiel geradewegs in die Action hinein? Setze ich eher auf Taktik und Deckung, um mich von unten oder oben anzuschleichen und den Gegner zu überrumpeln?

Oder sichere ich mir eine höhere Ausgangsposition und gebe meinem Teamkollegen Deckung, während er sich in den Kampf stürzt? VR erhebt die situative Wahrnehmung auf eine völlig neue Ebene und verändert das Egoshooter-Genre von Grund auf. Ihr müsst ständig auf Zack sein, denn der Gegner kann jederzeit und von überall aus zuschlagen!

Dank der virtuellen Realität können wir den Spielern das Gefühl geben, wirklich dort zu sein. Space Junkies nutzt 3D-Audio, sodass ihr Gegner wie auch Teamkollegen nicht nur hören, sondern auch orten könnt. Vor Spielbeginn treffen sich die Spieler in der Lobby, wo sie Gelegenheit haben, Tricks auszutauschen und sich mit ihren Teamkollegen eine Strategie zu überlegen, bevor sie sich in die orbitalen Arenen begeben.

In den „2 vs. 2″-Kämpfen spielt ihr besser, wenn ihr zusammenarbeitet, darum sind Kommunikation und Strategie hier entscheidend. Wenn ihr mit einem Teamkollegen als Flügelmann oder als Köder für einen Hinterhalt Jagd auf einen Gegner macht, seid ihr auf dem Schlachtfeld immer im Vorteil, wenn ihr zusammenarbeitet.

Klassische Waffen im Sci-Fi-Look

Für den Sieg bei Space Junkies braucht ihr eine starke Ausrüstung, aber keine Sorge, in den Kampfarenen findet ihr jede Menge Waffen. Schnappt euch den Kosmischen Reißer (Cosmic Ripper) oder die Minigun und durchbrecht die gegnerischen Reihen mit starkem Unterstützungsfeuers, oder wechselt zu einem Plasma-Präzisionsgewehr (Plasma Sniper Rifle) und landet Kopfschüsse aus der Distanz. Im unwahrscheinlichen Fall, dass das gegnerische Team danach noch immer steht, zückt ihr einfach eure Biowaffe (Biopump Shotgun) und schaltet die Gegner aus nächster Nähe aus!

Der Einsatz des DUALSHOCK 4 Wireless-Controllers gibt uns die Möglichkeit, euch eine Mischung aus Einhand- und Zweihandwaffen zu bieten. Alle Spieler können bis zu zwei Waffen ausrüsten und ihr könnt sogar zwei Einhandwaffen gleichzeitig nutzen, wenn euch der Sinn nach ein bisschen Weltraum-Revolverhelden-Feeling steht.

Aber bei den Waffen hört der Spaß noch lange nicht auf. Beim Spawnen können die Spieler ihr Waffenarsenal aufsuchen und sich zwei Ausrüstungsstücke aussuchen, die in der Hitze des Gefechts den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen können. Dazu gehört auch ein Solarschwert, mit dem ihr den Gegner in Stücke schneiden könnt, wenn er euch zu nahekommt.

Ebenfalls dazu gehören ein Schild, der euch vor Angriffen aus jeder Richtung schützt, und mein persönlicher Favorit, der Lockvogel (Lure). Das sind Sprengstoffköder, die jede eurer Bewegungen nachahmen und so hartnäckige Gegner überlisten. (Ach ja, sie explodieren auch, wenn Gegner nicht genug Abstand halten!)

Charaktere und Kombinationen

Auch die Charaktere selbst bieten jede Menge Abwechslung. Vor einem Match wählen die Spieler aus einer Vielzahl von Weltraumcharakteren und einigen bizarren Alien-Lebensformen. Alle bieten spezielle Gameplay-Vorteile, was Geschwindigkeit und Widerstandskraft angeht.

Aus den vielen verfügbaren Waffen, Ausrüstungen und Charakteren könnt ihr euch eure eigene Kombination zusammenstellen, die perfekt zu eurem Spielstil passt. Ob ihr nun eher schnell und heimlich von der Seite aus zuschlagt, hinter eurem Schutzschild mit voller Kraft frontal angreift oder lieber aus sicherer Distanz vorsichtig und geduldig Präzisionsschüsse landet – für jeden Spielertyp ist etwas dabei.

Die Kombination aus Waffen und Ausrüstung hilft euch im Kampf, aber Vorsicht: Die Munition ist begrenzt und wenn sie einmal aufgebraucht ist, wird eure Waffe zur Granate und explodiert!

Zum Spielstart von Space Junkies werden 7 Waffen, 6 Spezialausrüstungsteile und 5 Charaktere verfügbar sein, und mehr stehen schon in den Startlöchern!

Wir hoffen, dass euch der Start von Space Junkies auf PS VR genauso begeistert wie uns. Das Spiel erscheint am 26. März, aber haltet bis dahin Ausschau nach weiteren Neuigkeiten und Einzelheiten zu Space Junkies, einschließlich den Terminen für unsere bevorstehende offene Beta!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf