Veröffentlicht am

Game of the Year 2018: die Gewinner

Die Wahl ist vorbei, die Stimmen sind ausgezählt und eure Gewinner stehen fest

Justin Massongill, SIEA Social Media Specialist


Es ist soweit! Die Leser des PlayStation.Blogs haben mit hunderttausenden Stimmen in 15 verschiedenen Kategorien die besten Gaming-Erlebnisse des Jahres 2018 gewählt.

Die alten Hasen unter den PlayStation-Fans freuen sich sicher darüber, welcher Titel insgesamt die meisten Stimmen ergattert hat – doch auch sie dürften überrascht sein, in welchen Ausmaßen er abgeräumt hat. Die beliebten Kategorien wie Best Narrative und Best PS4 Game waren ein Schlachtfeld der Giganten. Aber auch dort gab es ein paar Überraschungen, wie zum Beispiel den stylishen Gewinner in der Kategorie Best PS VR Experience, das Best Independent Game und vieles mehr.

Best Narrative
God of War

Kratos. Arthur Morgan. Peter Parker. Das letzte Jahr konnte mit einigen unglaublich packenden Storys und unvergesslichen Charakteren aufwarten. Doch die Wähler haben gesprochen: Diese Kategorie geht an die Vater-Sohn-Beziehung zwischen Kratos und Atreus. Assassin’s Creed Odyssey, Destiny 2: Forsaken und A Way Out erhielten ebenfalls nennenswerte Unterstützung.


Red Dead Redemption 2

Marvel’s Spider-Man

Detroit: Become Human
Lobende Erwähnung: Assassin’s Creed Odyssey, Destiny 2: Forsaken, A Way Out

Best Multiplayer
Call of Duty: Black Ops 4

Bei Call of Duty drehte sich dieses Jahr alles um das Multiplayer-Vergnügen. Es kommt also nicht von ungefähr, dass sich die drei bahnbrechenden kompetitiven und Koop-Modi von Treyarch diese Kategorie sicherten. Und obwohl die Beta für Red Dead Online erst gegen Ende des Jahres vorgestellt wurde, war der Mehrspieler-Modus von Red Dead Redemption 2 mit einer beeindruckenden Anzahl an Stimmen vertreten. Das narrative Koop-Abenteuer A Way Out sowie Destiny 2: Forsaken verdienen angesichts der starken Unterstützung ihrer Fans ebenfalls eine besondere Erwähnung.


Red Dead Redemption 2

Battlefield V

Monster Hunter World
Lobende Erwähnung: Destiny 2: Forsaken, A Way Out, PUBG

Best Sports Game
FIFA 19

PlayStation-Fans aus der ganzen Welt waren sich einig: Nichts geht über Fußball, und nichts geht über FIFA. MLB The Show 18 und Madden 19 konnten die Top 4 zwar nicht knacken, erhielten aber dennoch eine ansehnliche Anzahl an Stimmen.


NBA 2K19

WWE 2K19

Pro Evolution Soccer 2019
Lobende Erwähnung: Madden NFL 19, EA Sports UFC 3, MLB The Show 18

Best Graphical Showcase
Red Dead Redemption 2

Ob die fantastischen Landschaften von Midgard oder die spektakulären Straßenschluchten von Marvels New York: Die Spiele des Jahres 2018 haben uns zu unglaublichen Schauplätzen geführt. Doch am Ende konnte sich Red Dead Redemption 2, Rockstar Games’ atemberaubende Interpretation des Wilden Westens, mit seiner endlosen Prärie und den detaillierten Innenräumen die meisten Stimmen sichern.


God of War

Marvel’s Spider-Man

Detroit: Become Human
Lobende Erwähnung: Battlefield V, Spyro Reignited Trilogy, Destiny 2: Forsaken

Best Art Direction
God of War

Detaillierte Grafiken sind noch lange keine Garantie für Erfolg. Erst mit der richtigen Art Direction kann ein Meisterwerk entstehen. Fans haben in dieser Kategorie das Spiel God of War als Champion auserkoren, da es durch seine unglaublich lebendige und kreative Interpretation der nordischen Mythen beeindruckt. Egal, ob es euch beim Anblick der riesigen Weltenschlange den Atem verschlagen hat oder euch die kunstvollen Verzierungen von Tyrs Tempel in ihren Bann gezogen haben: Die Entwickler von Santa Monica Studio haben streng darauf geachtet, dass bei der Reise von Kratos und Atreus auch die schönen Elemente nicht zu kurz kommen. Auch bei Red Dead Redemption 2 steckt der Teufel in den unzähligen Details. Mit den sorgfältig möblierten Häusern und liebevoll gestalteten Katalogen im Gemischtwarenladen sicherte sich das Abenteuer Platz 2.


Red Dead Redemption 2

Detroit: Become Human

Dragon Ball FighterZ
Lobende Erwähnung: Spyro Reignited Trilogy, Marvel’s Spider-Man, Destiny 2: Forsaken

Best Sound Design
God of War

Fachkundiges Sounddesign ist einer der oft übersehenen Faktoren, die aus einem guten Spiel ein unvergessliches Erlebnis machen. God of War hat auch in dieser Kategorie gesiegt – kein Wunder, wenn man an das zischende Geräusch von Kratos Leviathan-Axt oder den dröhnenden Bass der Weltenschlange denkt. Auch Red Dead Redemption erhielt jede Menge Anerkennung für die überzeugende Soundkulisse. Schon allein die verschiedenen Arten, wie Arthur nach seinem treuen Ross pfeift, sind einmalig.


Red Dead Redemption 2

Marvel’s Spider-Man

Battlefield V
Lobende Erwähnung: Detroit: Become Human, Call of Duty: Black Ops 4, Destiny 2: Forsaken

Best Soundtrack
God of War

Bear McCrearys epischer Soundtrack hat God of War auch hier den ersten Platz gesichert. Die musikalische Untermalung der Reise von Vater und Sohn unterstreicht die bombastischen Abenteuer wie auch die stillen emotionalen Momente perfekt. Der packende Rhythmus und Country-Stil von Red Dead Redemption 2 kam bei den Spielern allerdings ebenfalls sehr gut an. Und auch die Sounds von Beat Saber und Destiny 2: Forsaken erhielten zahlreiche Nominierungen.


Red Dead Redemption 2

Marvel’s Spider-Man

Detroit: Become Human
Lobende Erwähnung: Beat Saber, Destiny 2: Forsaken, Spyro Reignited Trilogy

Best Ongoing Game
Fortnite

Diese Kategorie war für Fortnite förmlich vorbestimmt, und es nutzte seine Chance: Fast ein Viertel aller Stimmen gingen an das Multiplayer-Phänomen. Auf den anderen Plätzen war es ein enges Rennen: Rainbow Six: Siege, Overwatch und Monster Hunter World trennten jeweils nur ein paar Prozentpunkte. Rocket League und Newcomer PlayerUnknown’s Battlegrounds konnten ebenfalls auf starke Unterstützung zählen.


Rainbow Six: Siege

Overwatch

Monster Hunter World
Lobende Erwähnung: Destiny 2, Rocket League, Final Fantasy XIV

Best Independent Game
The Forest

Die Indie-Kategorie lieferte sich dieses Jahr die erbittertsten Kämpfe. Doch schließlich konnte sich das Survival-Spiel The Forest durchsetzen, mit dem PS VR-Hit Beat Saber dicht auf den Fersen. Doch Dead Cells, Hollow Knight und Guacamelee! 2 verpassten die Ränge nur knapp, und auch die Fans von Dream Daddy: Dadrector’s Cut waren zahlreich vertreten.


Beat Saber

Celeste

Tetris Effect
Lobende Erwähnung: Dead Cells, Hollow Knight, Guacamelee! 2

Best PlayStation Console Exclusive
God of War

Zahlreiche fantastische Titel haben 2018 zu einem Vorzeigejahr für PlayStation-Exklusivtitel gemacht. Die luftigen Abenteuer von Marvel’s Spider-Man haben die Erwartungen der Fans weit übertroffen, und Detroit: Become Human lieferte eine unglaublich detailreiche Story. Doch wieder war es God of War, das sich die meisten Stimmen und somit die Platin-Trophäe in dieser Kategorie sichern konnte. Besitzer einer PS4 können sich wirklich glücklich schätzen!


Marvel’s Spider-Man

Detroit: Become Human

Shadow of the Colossus
Lobende Erwähnung: Yakuza Kiwami, Astro Bot Rescue Mission

Best Performance
Christopher Judge – Kratos, God of War

In einem Jahr voller beeindruckender Performances stahl sich Christopher Judges nuancierte Herangehensweise an den kampfesmüden Kratos in die Herzen der Wähler. Alex McKenna (Sadie Adler) und Benjamin Byron Davis (Dutch van der Linde) schlugen sich ebenfalls hervorragend, was das Talent des großen Ensembles von Red Dead Redemption 2 beweist.


Roger Clark – Arthur Morgan, Red Dead Redemption 2

Yuri Lowenthal – Peter Parker, Marvel’s Spider-Man

Bryan Dechart – Connor, Detroit: Become Human
Lobende Erwähnung: Alex McKenna (Sadie Adler, RDR2), Darin De Paul (J. Jonah Jameson, Marvel’s Spider-Man)

Best PS VR Experience
Beat Saber

PS VR wurde für Erlebnisse gebaut, die es Spielern erlauben, in andere Welten einzutauchen. Beat Saber ist ein Paradebeispiel für dieses Konzept: Es entführt die Spieler in eine visuell einzigartige Welt, in der sie passend zum Rhythmus ihr Lichtschwert schwingen. Das kam gut an, und der musikalische Hit von Beat Games sicherte sich den ersten Platz. Doch es war ein rundum hervorragendes Jahr für PS VR, und Star Trek Bridge Crew: The Next Generation verpasste nur knapp einen Platz auf dem Treppchen.


Borderlands 2 VR

Astro Bot Rescue Mission

Tetris Effect
Lobende Erwähnung: Star Trek Bridge Crew: The Next Generation, Creed: Rise to Glory

Best PS4 Game
God of War

Das von Santa Monica Studio entwickelte God of War begeisterte PlayStation-Fans so sehr, dass es in fast allen Kategorien ganz vorn mit dabei war. Der klare Sieg für Best PS4 Game kommt daher nicht überraschend. Der Sci-Fi-Thriller Detroit: Become Human von Quantic Dream konnte hier ebenfalls punkten. In dieser Kategorie gab es auch die meisten Nominierungen, wobei Fortnite den Löwenanteil daran hatte (aber nicht genug, um es in die Gewinnerriege zu schaffen).


Red Dead Redemption 2

Marvel’s Spider-Man

Detroit: Become Human
Lobende Erwähnung: Spyro Reignited Trilogy, Call of Duty Black Ops 4, Assassin’s Creed Odyseey

Most Anticipated Game
Kingdom Hearts 3

Diese heiß umkämpfte Kategorie zeigt, dass die Wähler sich schon ausgiebig mit den Neuerscheinungen des Jahres 2019 beschäftigt haben. Das jahrelange Warten hat Kingdom Hearts 3 den 1. Platz eingebracht, während Days Gone und Ghost of Tsushima ebenfalls auf stimmkräftige Unterstützung zählen konnten. Auch The Last of Us Part 2 wurde unzählige Male genannt, doch wie bereits erklärt, war das sehnsüchtig erwartete Sequel von Naughty Dog nicht teilnahmeberechtigt, da es diese Kategorie schon 2016 gewonnen hat.


Resident Evil 2

Mortal Kombat 11

Death Stranding
Lobende Erwähnung: Days Gone, Ghost of Tsushima, Anthem

Studio of the Year
Santa Monica Studio

Es war dieses Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Weniger als 1 % der Stimmen trennten Platin von Gold. Letztendlich sicherte sich Santa Monica Studio den 1. Platz, doch Rockstar Games lag nur äußert knapp dahinter. Toys For Bob (Spyro) und Quantic Dream (Detroit: Become Human) erhielten ebenfalls jede Menge Unterstützung.


Rockstar Games

Insomniac Games

Epic Games
Lobende Erwähnung: Ubisoft Quebec, Capcom, Bungie
3 Kommentare
0 Autorenantworten

Bin mit allen einverstanden außer mit der Ehrung des besten Soundtracks. Wie kann man einen unvergesslichen Soundtrack von RDR 2 an zweiter Stelle hinter einen nach Tagen wieder vergessenen Soundtrack von God of War setzen?

lanzelotterich 20 Januar, 2019 @ 10:18
2

RDR2 auf Platz 2 zum besten Multiplayerspiel 2018. Ernsthaft? Kann ich nicht für voll nehmen.

2.1

Community-Wahl eben, was will man erwarten …

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf