Veröffentlicht am

Fünf Dinge, die Valkyria Chronicles 4 großartig machen

Nach dem Erscheinen des erfolgreichen Valkyria-Chronicles-Remakes ist nun endlich der vierte Teil der Serie für die PlayStation 4 erhältlich

Constantin Krüger, freier Redakteur


Über 10 Jahre sind nun vergangen, seit der erste Teil der Valkyria Chroniken auf der PlayStation 3 veröffentlicht wurde. Die Serie verbindet gekonnt Kriegsdrama mit Rundenstrategie im charmanten Anime-Stil und präsentiert sich wieder bärenstark in der künstlerischen Canvas-Engine und mit einem großartigen, orchestralen Soundtrack.

Taktische Vielfalt

Valkyria Chronicles glänzt schon immer durch die zahllosen taktischen Varianten, auf die ihr im Gefecht zurückgreifen könnt. Auf dem Schlachtfeld seid ihr der Chef. Führt einen von Scharfschützen gedeckten Panzervorstoß in die feindlichen Linien. Kleine Stoßtrupps können die feindlichen Kommandoposten erobern und so den imperialen Nachschub abschneiden, während der Rest der Einheit das Feuer im freien Feld auf sich lenkt.

Eure Späher können die feindlichen Positionen ermitteln, um diese dann von euren Grenadieren mit verheerendem Artilleriefeuer belegen zu lassen. Die Anzahl der taktischen Optionen ist nahezu endlos. Im Verlauf des Spiels werdet ihr durch die Anpassung und Spezialisierung eurer Einheiten im Hauptquartier eure ganz eigenen Taktiken und Strategien entwickeln, die euch zum Sieg über die imperialen Truppen führen werden. Das steigert auch den Wiederspielwert erheblich, da es euch möglich ist, verschiedene taktische Ansätze auszuprobieren.

Zahlreiche Schauplätze erwarten euch

Eure Teilnahme am europäischen Krieg als Anführer des legendären Squads E führt euch im Verlauf des Spiels an zahlreiche verschiedene Kriegsschauplätze. Von den weitläufigen Eisebenen über zerklüftete Bergschluchten Osteuropas, den engen Gassen und Hinterhöfen belagerter Städte bis hin zu den idyllischen Blumenmeeren Gallias.

Doch die verschiedenen Level von Valkyria Chronicles 4 sehen nicht nur schön aus, sondern bergen auch immer wieder neue Herausforderungen und Gefahren für euer Team. Nutzt die natürlichen Vorteile aus, die das Terrain um euch herum bietet und euch im Kampf gegen die Imperialen einen großen Vorteil verschaffen können.

Lasst eure Truppen durch hohe Gras robben, steile Felswände mithilfe von Leitern erklimmen oder nutzt Hügel, Berge sowie Felsvorsprünge, um Sichtlinien zu unterbrechen und dem Feindbeschuss zu entgehen.

Teil 4 legt dabei mit neuen Einheiten noch einen Zahn zu: Der Schützenpanzer “Cactus” erweitert den Aktionsradius eurer Soldaten signifikant, während die Charakterklasse der Grenadiere unter Führung von Riley Miller mobile Artillerieunterstützung bietet.

Neue Mechaniken erweitern das Gameplay

Neben den zwei neuen Einheiten im Spiel wurden auch eine ganze Menge neuer Funktionen wie beispielsweise das gigantische Kriegsschiff Centurion integriert, welches euch in der Schlacht regelmäßig mit schwerem Artilleriefeuer unterstützt und selbst die stärksten Befestigungen erzittern lässt. Mit dem brandneuen Brave-System fällt keiner eurer Soldaten umsonst. Steht ein Kämpfer kurz vor dem Tod, ist es ihm möglich, mit einer letzten, verzweifelten Heldentat seine Kameraden zu motivieren, oder sich für diese aufzuopfern, indem er sich mit letzter Kraft zur Wehr setzt.

TITLETITLE

Perfekter Einstieg in die Serie – auch ganz ohne Vorkenntnisse

Nicht nur Fans der Serie kommen dabei auf ihre Kosten, denn zum Spielen von Valkyria Chronicles 4 werden keinerlei Vorkenntnisse aus den Vorgängern vorausgesetzt. Die Handlung des Spiels verläuft parallel zu den Geschehnissen des ersten Teils und erzählt die Geschichte der Elite-Rangereinheit Squad E und ihrem Anführer Claude Wallace, die im großen europäischen Krieg bei der ‘Operation Nordkreuz’ an vorderster Front einen scheinbar aussichtslosen Kampf führen, um ihre Heimat verteidigen.

Starke Serientradition für begeisterte Langzeitfans

Valkyria Chronicles 4 bleibt wie zuvor schon Teil 2 und 3 den Traditionen der Spieleserie treu. Das Grundkonzept der Serie steht nach wie vor felsenfest. Die Entwickler setzen auf starkes Storytelling und das bewährte Rundenstrategiesystem, das bereits den Vorgängern zum Erfolg verhalf. Valkyria Chronicles profitiert von der Leistungsfähigkeit der PlayStation 4 und bringt die spannende Mischung aus Strategie, Action und Drama in die neueste Konsolengeneration.

Seid ihr ein echter Fan der Valkyria Chroniken? Dann sichert euch jetzt mit der limitierten Collectors Edition von Valkyria Chronicles 4 das ultimative Fanpaket. Neben einem Steelbook im schicken Design des Tagebuchs von Claude Wallace und einem Artbook ist ein großes Modell des Panzers Hafen das Highlight der Edition.

Für Fans des ersten Teils hält die Collectors Edition eine ganz besondere Überraschung bereit. Ihr erhält eine exklusive Crossover-Mission, in der eure Soldaten des Squad E auf die Helden des ersten Valkyria Chronicles treffen. Lasst euch diese Chance nicht entgehen und sichert euch noch heute ein Exemplar der limitierten Collectors Edition.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf