Veröffentlicht am

Miyazakis spannendes PS VR-Abenteuer Déraciné wird am 6. November veröffentlicht

Außerdem weitere Details zu verfügbaren Vorbestellungsboni

Masaaki Yamagiwa, Producer, Sony Computer Entertainment Japan Studio


Hi, hier meldet sich Masaaki Yamagiwa, der Produzent von JAPAN Studios Déraciné.

Das gemeinsam von Japan Studio und FromSoftware entwickelte PlayStation VR*-Abenteuer Déraciné wird am 6. November veröffentlicht.

Die Geschichte spielt in einem alten, abgelegenen Internat, in dem 3 Jungen und 3 Mädchen mit ihrem in die Jahre gekommenen Rektor leben. Der Spieler übernimmt die Rolle eines unsichtbaren Geistes, der in einer Welt lebt, in der die Zeit stillsteht.

TITLE

Die Welt, in der die Zeit stillsteht

Der Geist lebt in einer Welt, die für Menschen unsichtbar ist, und kann nur indirekt mit den Kindern kommunizieren. Um ihnen als Geist näherzukommen, interagiert der Spieler mit der Welt der Kinder und nutzt dabei seine einzigartigen Kräfte. So kann er zum Beispiel zu verschiedenen Momenten in der Zeit springen oder die Lebensdauer von Objekten verlängern.

TITLE

In der Welt, in der die Zeit stillsteht, sind die Kinder wie eingefroren – sie können sich nicht bewegen, nicht sprechen und den Geist nicht sehen. Allerdings gibt es für den Geist eine Möglichkeit, mehr über die Kinder zu erfahren.

Ihre Erinnerungen sind Teil dieser gefrorenen Welt. Durch sie findet der Geist mehr über die Kinder heraus und erhält Hinweise darüber, wie er mit ihnen interagieren kann. Irgendwann bemerken die Kinder dann die Gegenwart des Geistes, und obwohl sie wie durch eine unsichtbare Wand voneinander getrennt sind, freunden sie sich langsam an.

Eine „bruchstückhafte” Geschichte

Indem der Geist die Welt, in der die Zeit stillsteht, erkundet, erhält er viele bruchstückhafte Hinweise in Form von Visionen und Erinnerungen, aber auch von Gegenständen wie geschriebenen Notizen, alten Schlüsseln und Instrumenten. Wenn Spieler diese Fragmente zusammensetzen, erfahren sie mit der Zeit, was geschieht, was sie tun können und wie sich ihnen durch Erkundung der Welt eine zusammenhängende Geschichte offenbart.

 


TITLE

Wir von Japan Studio und FromSoftware wollten herausfinden, welche bahnbrechende Spielerfahrung wir kreieren können, wenn wir ein klassisches Abenteuerspiel mit der neuesten VR-Technologie vereinen – und herausgekommen ist Déraciné!

Als Regisseur Hidetaka Miyazaki zum ersten Mal VR selbst erlebte, war er sehr beeindruckt von dem Spielgefühl und der Atmosphäre. Charaktere wirkten für ihn einerseits sehr real, erschienen dabei aber gleichzeitig wie eine Illusion und vollkommen isoliert von unserer Welt.

Déraciné will dieses irritierende Gefühl vermitteln, das so einzigartig an VR ist, und Spielern so eine interessante Erfahrung bieten. Daher ist dieses Konzept auch der Kern der Handlung und der Spielwelt. Schauplatz, Geschichte und Gestaltung, wie zum Beispiel die der Welt, in der die Zeit stillsteht, aber auch die Rolle des Spielers als unsichtbarer Geist sind gelungene Instrumente, um diese einzigartige VR-Spielerfahrung zu unterstreichen.

Durch diese Form der Darstellung werden grundlegende Aktionen wie das Erforschen der Umgebung spannender und bedeutsamer, was wie gemacht ist für ein klassisches Adventurespiel. So gesehen wäre Déraciné ohne die VR-Plattform möglicherweise nie entstanden. Dieses Spiel ist unsere Interpretation davon, was in einem VR-Spiel möglich ist.

TITLE

Wenn euch dieses einzigartige Konzept von parallelen Wirklichkeiten anspricht, könnt ihr das Spiel ab jetzt im PlayStation Store vorbestellen. Déraciné wird am 6. November veröffentlicht.

  • Vorbestellungsboni
  • Dynamisches Déraciné-Design für PS4 – „Klassenzimmer”
  • Déraciné-Avatar-Set (6 PSN-Avatare)

*Bitte lest und befolgt die Sicherheitsanleitung für PlayStation VR. PlayStation VR ist nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet. PlayStation 4-System, PlayStation VR und PlayStation Camera sind für VR-Funktionalität erforderlich.

TITLE

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf