Veröffentlicht am

PlayStation sorgt auch dieses Jahr für die Games auf der Game City in Wien

Im Oktober lockt wieder Österreichs größtes Gaming-Event in die Hallen des Wiener Rathauses.

80.000 Besucher, 70 Aussteller und ca. 10.000 m² Fläche voller Action. Die Game City in Wien öffnet vom 19. – 21. Oktober zum elften Mal ihre Pforten für alle Gaming-Begeisterten aus Österreich und PlayStation ist natürlich wieder mit dem geballten Line-Up der kommenden Hits vor Ort!

Egal ob Sport, Action, Virtual Reality oder Partyspaß – wir haben für jeden Besucher etwas dabei, also schaut vorbei und zockt euch durchs Wochenende.

Unser Line-Up

Vor Ort könnt ihr an zahlreichen Hands-on-Stationen mit Titeln wie Days Gone sogar bisher unveröffentlichte Spiele live erleben und ausprobieren. Es warten exklusive Einblicke in die aktuellen und kommenden Titel sowie ein buntes Rahmenprogramm auf euch!

PS4:

  • Marvel’s Spider-Man
  • Days Gone
  • Kingdom Hearts III
  • Call of Duty Black Ops 4
  • Resident Evil 2
  • FIFA 19
  • Assassin’s Creed Odyssey
  • Hitman 2
  • Soul Calibur VI

PSVR:

  • ASTRO BOT: Rescue Mission
  • Blood & Truth
  • Firewall Zero Hour

PlayLink:

  • Chimparty
  • Wissen ist Macht: Dekaden

Viel zu tun, viel zu sehen

Die alljährliche Cosplay-Parade wird als fixer Höhepunkt der Game City auch dieses Jahr wieder für farbenfrohe Momente sorgen. Begeisterte Gamer_innen lassen ihre Lieblingscharaktere aus Anime, Manga, Comic oder Videospiel Realität werden und marschieren am Game City-Wochenende durch das Wiener Zentrum.

Neben der Retro-Area von Subotron, gelten auch die besten „Indies”, die von FM4 im Zuge einer Ausschreibung gratis als Aussteller auf die Game City geholt werden, als Publikumsmagneten.

Die Lange Nacht der Game City findet heuer unter dem Motto „die lange nacht: durchgezockt mit fritz” statt. Die Plätze für das Late Night-Zocken sind allerdings begrenzt, also meldet euch jetzt noch an!

Mehr Informationen rund um die Game City und alle Aktivitäten für Besucher gibt es auf der offiziellen Seite der Veranstaltung.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf