Veröffentlicht am

Das nervenaufreibende 2D-Shoot ’em up Fast Striker trifft am 16. Oktober für PS4 und PS Vita ein

NGDEV, der Entwickler von Gunlord, bringt euch eine neue Ladung Bullet-Hell-Action

René Hellwig, Game Designer, NGDEV


Hallo allerseits, ich bin René von NGDEV, einem kleinen Videospielstudio aus Deutschland. Seit mehr als 10 Jahren arbeiten wir an 2D-Arcadespielen. Vielleicht kennt ihr uns ja von Spielen wie Gunlord oder dem bald erscheinenden Kraut Buster.

Heute freuen wir uns, euch Fast Striker vorstellen zu dürfen, das wir zusammen mit eastasiasoft entwickelt haben. Wir hoffen, dass die vertikale 2D-Arcadeaction in Shoot ’em up-Manier allen Playstation 4- und PS Vita-Spielern den Sehnerv toasten wird. Fast Striker wird am 16. Oktober 2018 im PlayStation Store veröffentlicht. Zusätzlich werdet ihr auf playasia.com eine physische Version erwerben können.

Wie in vielen unserer Spiele stehen auch bei Fast Striker die faszinierenden CGI-Grafiken und die Punktejagd im Vordergrund. Die Konsolenportierung basiert auf dem letzten Update 1.5, welches die vier verschiedenen Spielmodi „Novice” (Neuling), „Original”, „Maniac” (Wahnsinniger) und „Omake” sowie sechs Schauplätze enthält. Dazu gesellen sich 40 einzigartige Gegnertypen und epische Bosskämpfe.

Fast Striker

Sowohl Anfänger als auch Fans von Shoot ’em ups werden sich sehr schnell in Fast Striker zurechtfinden. Der Spielmodus „Neuling” ist ein guter Einstieg in das Spiel, in dem ihr die Bewegungsmuster der Gegner und der Geschosse kennenlernt. Je länger ihr spielt, desto mehr Credits verdient ihr, mit denen ihr das Spiel leichter abschließen könnt.

Wenn ihr euch in dem Spiel besser zurechtfindet, empfehlen wir euch die übrigen Spielmodi, welche nicht nur schwieriger sind, sondern auch mit anderen Raumschiffen und anderen Punktesystemen aufwarten.

Sobald ihr also wie ein echter Profi spielt, könnt ihr versuchen, das Spiel mit einem einzelnen Creditpoint abzuschließen (Das ist der ultimative Test!) und den geheimen Boss zu besiegen, um das wahre Ende des Spieles zu erleben. Wir haben jede Menge verschiedene Trophäen ins Spiel gepackt, einschließlich Unterstützung für Platin-Trophäen.

Fast Striker Fast StrikerFast Striker

 

Grafikleistung ist für Arcade-Spiele unheimlich wichtig, insbesondere für Shoot ’em ups, und genau darauf haben wir bei den PS4- und PS Vita-Ports besonders geachtet. Das Ergebnis ist, dass beide Versionen mit butterweichen 60 Bildern pro Sekunde laufen. Weiterhin haben wir ein paar neue Features hinzugefügt, darunter vollständig frei belegbare Steuerungstasten und individuelle Bildschirmeinstellungen wie zum Beispiel Unterstützung für Scanline und Bildschirmskalierung.

Sechs Schauplätze, über 40 einzigartige Gegnertypen, butterweich scrollende 3D-Hintergründe und gigantische Bosse warten auf euch. Wir hoffen, dass ihr genauso wie wir der Veröffentlichung von Fast Striker auf PS4 und PS Vita entgegenfiebert. Ab dem 16. Oktober 2018 wird Fast Striker im PlayStation Store erhältlich sein. Ich freue mich schon darauf, eure Fragen zu beantworten.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf