Veröffentlicht am

Erweiterte Beta für Fortnite-Crossplay auf der PlayStation 4

Cross-Plattform-Features bald für PS4 verfügbar

John Kodera, Präsident & CEO, SIE


Nach einer umfassenden Evaluierung hat SIE einen Weg gefunden, plattformübergreifende Features für ausgewählte Inhalte von Drittanbietern zu unterstützen. Wir wissen, dass PS4-Spieler gespannt auf Neuigkeiten warten, und danken der Community für die Geduld, die es uns erlaubt hat, eine Lösung zu finden.

Der erste Schritt ist eine offene Beta für Fortnite, die heute beginnt und in der Spiele, Fortschritte und Käufe über die Plattformen PlayStation 4, Android, iOS, Nintendo Switch, Xbox One, Microsoft Windows und Mac hinweg möglich sein werden. Gründliche Tests während der Beta sollen sicherstellen, dass Crossplay-Spiele auf der PlayStation optimal funktionieren. Dabei wird das Nutzererlebnis im Hinblick auf technische und soziale Aspekte evaluiert.

Es ist seit 24 Jahren unser Ziel, unseren Fans das beste Spielerlebnis zu bieten, und dazu gehört die Einzigartigkeit von PlayStation. Heute jedoch haben sich die Communitys mancher Spiele bis zu einem Punkt weiterentwickelt, an dem plattformübergreifende Features einen erheblichen Mehrwert für Spieler darstellen.

Deshalb haben wir eine gründliche Analyse der erforderlichen Geschäftsmechaniken durchgeführt, um sicherzustellen, dass das PlayStation-Erlebnis für unsere Nutzer jetzt und in Zukunft erhalten bleibt, während wir eine Öffnung der Plattform angehen.

Für SIE bedeutet dies große strategische Änderungen, und die Umsetzung wird nun in verschiedenen Teilen des Unternehmens geplant. Wir werden der Community so bald wie möglich genauere Informationen zur Verfügung stellen, darunter Genaueres zum Zeitplan der Beta und was dies für andere zukünftige Titel bedeutet.

Bis dahin sind unser Blog und die sozialen Kanäle wie Twitter, Facebook, und Instagram der beste Weg, auf dem Laufenden zu bleiben.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
24 Kommentare
0 Autorenantworten

Danke an alle involvierten Entscheidungsträger!

Ich selbst spiele kein Fortnite und daher könnte mit das ganze Debakel völlig egal sein. Aber ich war immer großer Fan von Sony’s Offenheit gegenüber Crossplatform Play. (Zumindest dem PC und den mobilen Plattformen gegenüber) Schon auf PS2 konnte man FFXI zusammen mit PC Spielern spielen und noch heute ist Crossplatform Play ein wichtiges Merkmal vieler VR Spiele, bei denen die User-base noch recht klein ist. Daher bin ich nun froh, dass PlayStation sich in Zukunft nicht mehr von den Xbox und Nintendo Platformen abschotten wird und diese ganze Kontroverse hoffentlich auch bald ein Ende haben wird. Früher war PlayStation schon ganz vorne dabei mit cross-plattform Features und jetzt wird es Zeit, dass PlayStation auch wieder ganz vorne mit dabei ist!

Danke das es das Ps Network kaputt macht.

Sternentraeumer 27 September, 2018 @ 10:08
1.2

Schön geschrieben, unterschreibe ich direkt so!

Sternentraeumer 27 September, 2018 @ 10:08
1.3

Bitte, was? Wie kommst du denn darauf?

Mehr Antworten anzeigen
1

jetzt fehlt nuir noch das man mit dem playstation acc den man mit epic verbunden hat auch auf einer anderen plattform spielen kann

kann man jetzt den epic account auf eine andere playstation übertragen? z.B von einer ps4 auf eine ps4pro..?

4

Konntest du schon davor

wie denn?

Dieser Kommentar wird geprüft

Na endlich! Wurde auch Zeit!!!!!

😂 endlich kommen die Chater wurde auch Zeit.

Ganz Toll

Man merkt das hier die Leute teils keine Ahnung haben.Ich finde das nicht gut was Sony jetzt macht😡. Ich persönlich will nicht mit den Pc Leuten zocken. Bin vor Jahren vom Pc auf Konsole umgestiegen.Habe keinen Bock mit Wall Hacker und anderen Chater zu spielen die sich Vorteile verschaffen. Und das wird so auch auf Ps4 kommen wenn Sony das System jetzt öffnet.

Zumal Microsoft es ja braucht um online zu zocken weil ihr System ja gefloppt ist. Wenn Ms an Sonys stelle wäre dann wäre sowas nie Thema gewesen.

Wir haben auf Ps Network genug Zocker!!!

Sony wenn das so kommt und ich mehr Chater merke dann ist das Ps Network gekündigt. Dann kann ich auch wieder auf dem Pc zocken. Das ist nämlich das was Ms vor hat und Sony macht da jetzt mit unglaublich 😡

+ Es zerstört den fairen Wettkampf den man im PSN bisher noch hatte… Statt das 95% mit nem Dualshock 4 zocken haben wir in Zukunft noch Xbox Controller, Xbox Elite Controller, Switch Controller, Steam Controller usw. in unseren Online Matchs was einen fairen Wettkampf komplett verhindert. Ich hoffe Sony bringt wenigstens eine Möglichkeit / Funktion es in ALLEN Spielen zu deaktivieren… Auch ich werde PSN+ kündigen wenn es da keine ordentlichen Möglichkeiten zum Deaktivieren gibt. Wenn eh alles gemischt ist kann ich auch komplett zum PC wechseln…

man muss das ja nicht einstellen..die entscheidung liegt bei euch ob ihr crossplay oder normal spielen wollt..

7.3

Das Sehe ich genauso und kann den Kommentar nur Unterschreiben.Es ist ja nicht so dass das PSN an Spieler Mangel leidet.Und ich weiß nicht so Recht ob ich mein Netzwerk wegen solchen Müll wie Fortinite oder ein parr andere Games für Fremde Öffnen würde.Nach dem großen PSN Crash hat Sony als einziger sein ganzes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt.Und mir Persöhnlich damit gezeigt,das man aus seinen Fehlern gelernt hat.Dazu gehörte auch der Umstand,das man sich Weigerte Cross Play zu Gestatten [ Ein Gebranntes Kind Scheut das Feuer ] Mir Persöhnlich Reichen die PSN Nutzer Vollkommen aus,da ich auch weiß das sie unter den selben Gegebenheiten und Umstände wie ich zocke und vor einer PS4-PS4 pro sitzen und keine Möglichkeit haben zu betrügen oder auf meine Konsole zu Zu greifen.Ich für mich werde meine Pro vom Netz Nehmen und nur noch Offline zocken bei einer Einführung von Cross Play.

Mehr Antworten anzeigen
3

Kann mich da meinem Vorredner nur anschließen. Das hat Sony nicht nötig, Microsoft schon. Wenn ich das so gewollt hätte, wäre ich Besitzer des unglaublich schlechten Konkurrenzproduktes. Würde ich nochmal überdenken wenn ich Sony wäre

Wenigstens einer der es versteht.

Wenn es bei free to Play so ist dann wäre es mir noch egal.

Nur sollte das bei dann allen spielen so sein dann bin ich weg.

wie kann Sony nur so blauäugig sein als ob Ms was gutes will 😂

Übrigens was anderes wenn Leute ein Headset haben und ab und an was im Multiplayer zocken wollt ihr könnt mich gerne adden.

Finde es super das ihr diese Funktion einrichtet. Heutzutage sollte es egal sein auf welcher Plattform man spielt. Das Miteinander spielen ist doch wichtig.

Sternentraeumer 27 September, 2018 @ 13:08
10

Ist euch eigentlich klar, dass Fortnite auf der PS4 von Haus aus Maus und Keyboard support hat? Dass Sony längst Crossplay mit PC-Spielern anbietet und es hier darum geht, endlich auch Crossplay mit anderen Konsolen anzubieten… welche bekanntlich alle Controller als Haupteingabegerät nutzen. Was soll der Quatsch bzgl. Xbox Elite Controller etc.? Für die PS4 gibt es schließlich auch solche Controller von Nacon oder Razer.

Wenn unfaires Matchmaking entsteht, dann geht das auf die Kappe der Entwickler und liegt nicht am Crossplay per se. Bis zum jüngsten Fortnite Update z.B. sind auf der PS4 Maus & Keyboard-Spieler mit Controller-Spielern zusammengeworfen worden, ganz ohne Konsolen-Crossplay (!).

Jetzt werden generell Maus & Keyboard- von Controller-Spielern getrennt, es sei denn eine Mischung aus Maus & Keyboard- und Controller-Spielern sind in einer Party, dann wird gemischt.

Vielleicht solltet ihr euch also erst mal informieren, bevor ihr hier solch einen Stuss von euch gebt und ein...

Vollständigen Kommentar anzeigen

Ist euch eigentlich klar, dass Fortnite auf der PS4 von Haus aus Maus und Keyboard support hat? Dass Sony längst Crossplay mit PC-Spielern anbietet und es hier darum geht, endlich auch Crossplay mit anderen Konsolen anzubieten… welche bekanntlich alle Controller als Haupteingabegerät nutzen. Was soll der Quatsch bzgl. Xbox Elite Controller etc.? Für die PS4 gibt es schließlich auch solche Controller von Nacon oder Razer.

Wenn unfaires Matchmaking entsteht, dann geht das auf die Kappe der Entwickler und liegt nicht am Crossplay per se. Bis zum jüngsten Fortnite Update z.B. sind auf der PS4 Maus & Keyboard-Spieler mit Controller-Spielern zusammengeworfen worden, ganz ohne Konsolen-Crossplay (!).

Jetzt werden generell Maus & Keyboard- von Controller-Spielern getrennt, es sei denn eine Mischung aus Maus & Keyboard- und Controller-Spielern sind in einer Party, dann wird gemischt.

Vielleicht solltet ihr euch also erst mal informieren, bevor ihr hier solch einen Stuss von euch gebt und einen auf Hater macht

Bearbeitungsverlauf