Veröffentlicht am

Überleben in Evasion für PS VR: Tipps für euren ersten Einsatz

Archiact teilt Überlebenstipps und Strategien für neue Spieler. Sci-fi-Shooter Evasion für PS VR landet am 9. Oktober

Ian Rooke, Senior Game Designer, Archiact


Willkommen bei den Vanguard, Rekrut! Betrachte dies als deinen Feldführer fürs Überleben der intensiven Bullet-Hell-Action von Evasion, dass am 9 Oktober für PS VR erscheint.

Selbst wenn ihr ein Veteran des Ego-Shooter-Genres seid, wird euer Kampf mit dem Optera nicht einfach sein. Das Entwicklerteam hat diese Tipp und Tricks zusammengestellt, um euch die beste Chance fürs Überleben zu ermöglichen. Viel Glück da draußen.

Evasion for PS VR

Essentielle Tipps fürs Überleben eurer ersten Mission

  • Bleibt in Bewegung oder sterbt: Wer in Evasion stehen bleibt, ist dem Tode geweiht. Besonderes dann, wenn das Spiel die Schwierigkeitsstufe anschraubt. Wir haben sichergestellt, dass es für jeden Spielstil eine Fortbewegungsoption gibt. Es lohnt sich also, das Tutorial durchzugehen und die beste Option für euch zu finden.
  • Geht in Deckung: Die Optera geben nicht nach und werden sich von jeder Richtung auf euch stürzen. Findet schnell Deckung und nutzt die Hocke zu eurem Vorteil.
  • Ladet den Energielevel eurer Waffe maximal auf: Eure Waffe hat drei Energielevel. Optimalerweise ladet ihr die Power Cores so lange wie möglich maximal auf. Eure Attacken sind nicht nur stärker, ihr könnt dann auch mächtige Finishing Moves namens Surge Attacks anwenden, die ganze Schwaden an Optera auf einmal erledigen können.
  • Achtet auf eure Gesundheit: Gewöhnt es euch an, regelmäßig eure Gesundheit zu überprüfen. Diese wird auf der oberen Seite eurer Waffe angezeigt. Auch die Gesundheit eurer Teamkameraden könnt ihr hier sehen. Führt Surge Attacks bei Gegnern aus und erhöht die Chance, einen Health Core zu erhalten. Wenn dieser aktiviert wird, solltet ihr euch innerhalb des Heilungskreises befinden.
  • Dreht die Anlage auf: Neben witzigem Geplänkel und dem epischen Soundtrack des Spiels, könnt ihr bei einer höheren Lautstärke viele Gegner hören, bevor ihr sie sehen könnt. Das eröffnet euch einen mächtigen taktischen Vorteil.
  • Nutzt das Seil: Mit dem Seil lassen sich Teamkameraden heilen sowie Team-spezifische Buffs ausführen. Es kann aber auch gegen die Optera angewendet werden, um das Seil wie eine Peitsche zu nutzen. Das ist eine fantastische Möglichkeit, einen Gegner auszuschalten und garantiert einen Core Drop zu erhalten. Überprüft die Beschreibungen der einzelnen Klassen im Hangar und ihre individuellen Seil-Fähigkeiten. Probiert diese dann im Schießstand aus und findet die Klasse, die am besten zu euch passt.
  • Probiert und kombiniert: Findet einen Freund oder eine Freundin und passt eure Klassen strategisch zueinander an, um eine unbezwingbare Einheit zu erstellen. Zum Beispiel bilden der Surgeon und der Warden ein klassisches Healer/Tank-Duo. Der Striker und der Engineer können ebenso ein effektives Paar sein.
  • Entfesselt Surge Attacks: Jede Helden-Klasse besitzt eine einzigartige und verheerende Surge Attack, die bei maximaler Energie und Gesundheit aktiviert werden kann. Bosskämpfe und eingebunkerte Gegner sind die perfekten Zeitpunkte für eine Surge Attack. Aber: Der Energielevel eurer Waffe sinkt kontinuierlich, während ihr eine Attacke vom Stapel lässt. Also nutzt diese strategisch.
  • Wenn ihr diese Tipps nutzt, habt ihr gute Chancen, um (sogar in den Survival Challenges!) zu überleben, wenn die Optera am 9. Oktober aufkreuzen. Wir raten dazu, Evasion mit dem PS VR Aim-Controller auszuprobieren; Durch das Halten eines Gewehres in den Händen kann man den Rückstoß bei jedem Schuss wirklich fühlen.

    EvasionEvasion

     

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf