Veröffentlicht am

8 Gründe, warum ihr euch No Man’s Sky zulegen solltet, welches dieses Wochenende im PlayStation Store im Angebot ist

Falls ihr noch nicht in Hello Games‘ episches Sci-Fi-Abenteuer eingetaucht seid, dann ist das die perfekte Gelegenheit

Rhys Sutheran, Content Producer, SIEE


In den zwei Jahren seit der Veröffentlichung des Spiels hat das Team von Hello Games unermüdlich daran gearbeitet, No Man’s Sky und sein fast unendliches Universum zu erweitern.

Die vier großen, kostenlosen Updates – Fundament, Wegbereiter, Aufstieg des Atlas und Next – haben die ursprüngliche Sandbox-Survival-Herausforderung drastisch umgeformt. Nicht nur die Grafik wurde enorm verbessert, es wurden auch viele Stunden an neuen Storyinhalten und ein komplett neues Gameplay-System hinzugefügt.

Jetzt, da es so viel Neues zu entdecken gibt, könnt ihr euch frisch ins Abenteuer stürzen – besonders weil das Spiel dieses Wochenende im PlayStation Store günstiger ist. Noch nicht überzeugt? Hier sind acht Gründe, warum ihr jetzt zuschlagen solltet:

1. Spielt mit Freunden

No Man's Sky

Fühlst ihr euch in den Weiten des Universums manchmal einsam? Das muss nicht sein! Dank der neuesten Aktualisierung könnt ihr euch mit euren Freunden zusammenschließen oder euch mit wildfremden Entdeckern treffen und die Galaxien gemeinsam erforschen.

Baut Basen, kämpft gegen Piraten, katalogisiert die örtliche Pflanzenwelt oder errichtet ein galaktisches Handelsimperium – und das alles mit euren Freunden im Schlepptau.

2. Erschafft euren individuellen Charakter

No Man's Sky

Neben dem Multiplayer-Modus bescherte euch das neue „Next”-Update auch eine Third-Person-Kameraperspektive, die sowohl im Flug als auch auf dem Boden zu Fuß funktioniert. Das heißt, dass ihr nun euren eigenen Charakter sehen könnt. Und damit nicht genug, ihr könnt ihn jetzt wirklich zu eurem Charakter machen, indem ihr seine kulturelle Zugehörigkeit, sein Outfit und das passende Farbschema auswählt.

3. Führt eure eigene Armada an

No Man's Sky

Ihr könnt nicht nur in eurem eigenen Raumschiff durch den Weltraum rasen, sondern auch gigantische interstellare Frachter kaufen und diese zu euren eigenen fliegenden Festungen umbauen.

Baut euch auf ihnen eine Basis, lagert wertvolle Fracht und heuert bis zu 50 Fregattenschiffe an, die euch vor opportunistischen Banden beschützen oder auf eigene Erkundungsreisen losziehen. Die Karriere als galaktischer Oberherr beginnt hier.

4. Bewundert die Aussicht

No Man's Sky

Noch nie sah das riesige Universum von No Man’s Sky beeindruckender aus, denn jedes neue Update brachte auch einer Menge visueller Verbesserungen mit. Jetzt könnt ihr voluminöse Wolkengebilde bestaunen, welche realistisch über den Planeten schweben, oder dämmrige Lichtstrahlen, die im Zwielicht zwischen den Bäumen tanzen.

Zudem sind die Planeten und Landschaften detailreicher gestaltet denn je und scheinen sich endlos in die Ferne zu erstrecken. Natürlich könnt ihr alles mit dem Fotomodus aufnehmen und mit euren Freunden teilen.

5. Baut eure eigene Basis – egal wo

No Man's Sky

Manchmal stößt man auf Planeten, die einen sofort so verzaubern, dass man gar nicht mehr weg möchte. Wenn euch das passiert, dann könnt ihr euch jetzt glücklich schätzen. Reisende können nun überall, wo sie sich wie Daheim fühlen, ihre Wurzeln schlagen, sei es auf der Spitze eines verschneiten Berges, am Ufer eines idyllischen Sees oder als Einsiedler inmitten der trockenen Wüste.

Mit den nötigen Ressourcen könnt ihr euer Zuhause inmitten der Sterne errichten – und wenn ihr einen Teleporter aufstellt, könnt ihr auch jederzeit zurückkehren, wenn ihr euch gerade auf Erkundungsreise in der Galaxie befindet.

6. Dreht eine Runde im Exo-Fahrzeug

No Man's Sky

Ihr habt also den perfekten Ort auf eurem Lieblingsplaneten entdeckt und angefangen, eure Traumbasis zu bauen – aber was kommt als Nächstes? Es gibt kaum einen besseren Weg, euren neuen Heimatplaneten zu erkunden, als mit einem der drei Fahrzeuge, die ihr euch zulegen könnt: Der Nomade ist leicht, wendig und kann sogar über Wasser gleiten, der Roamer ist ein Alleskönner, der euch über jedes Terrain befördert, und der Koloss ist zwar langsam, aber dafür ein vor Stärke protzendes Frachtbiest.

Aber es dreht sich nicht alles nur um die Arbeit. Ihr könnt eure Basis um eine Rennstrecke erweitern, andere Reisende zu einer Rennfahrt einladen und eure Bestzeit auf eurer Bestenliste hochladen. Und wenn euch die anderen Spieler besiegen, werft ihr sie selbstverständlich einfach von eurem Planeten.

7. Folgt dem Verlauf der Story, brecht zu neuen Missionen auf und erntet den Lohn für eure Mühen

No Man's Sky

In No Man’s Sky habt ihr die Freiheit, die Galaxie zu erforschen, wie es euch beliebt, und dabei euren eigenen galaktischen Weg einzuschlagen. Doch die Reisenden unter euch, die gerne ein Ziel vor Augen haben, müssen sich noch lange nicht verloren fühlen.

Es gibt drei große Handlungsstränge und unzählige Nebenmissionen, die ihr für die verschiedenen Charaktere erfüllen könnt, welche euch auf Raumstationen, auf Planeten oder unterwegs zwischen den Sternen begegnen.

Wenn ihr diese Missionen erfüllt, erhaltet ihr tolle Belohnungen, darunter Entwürfe für neue Technologien, Spielwährung, neue Ausrüstung und Upgrades.

8. Findet euren Platz in der Galaxie und spielt nach euren eigenen Regeln

No Man's Sky

Ihr habt also all diese Freiheiten, doch was sollt ihr damit eigentlich anstellen? In einer nahezu endlosen Galaxie könnt ihr eure Spuren auf ganz verschiedene Weise hinterlassen.

Ihr könnt das einfache, friedliche Leben eines Farmers führen, euch zu den Sternen aufmachen, um wilde Abenteuer zu bestehen, oder euch zum galaktischen Piraten hocharbeiten, indem ihr Frachtern ihre Beute klaut und euch gegen deren Wächter behauptet.

Ihr könnt durch den Weltraum fliegen, um verunglückte Raumschiffe zu bergen und sie für Profit weiterzuverkaufen, oder aber eine riesige Flotte an Abbauschiffen befehligen, die auf eure Anweisung hin die Galaxien nach Ressourcen durchforsten.

In No Man’s Sky sind eure Möglichkeiten grenzenlos – und sobald ihr erst ein paar Stunden in diesem lebendigen, überraschenden und weit umfassenden Universum verbracht habt, werdet ihr euren Platz zwischen den Sternen so schnell nicht wieder verlassen wollen.

  • No Man’s Sky ist bis zum 18 September das Angebot der Woche im PlayStation Store.
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf