Der deutschsprachige PlayStation Blog

Rasantes Sci-Fi-Parkour-Spiel Hover erscheint nächsten Monat für PS4

0 0
Rasantes Sci-Fi-Parkour-Spiel Hover erscheint nächsten Monat für PS4

Renne ab 18. September alleine oder online durch eine futuristische Metropole

Pierre Raffali, Fusty Games


Hover ist eine Verschmelzung verschiedener äußerst spezifischer Ideen und Vorstellungen: Wir wollten ein gewaltfreies Spiel ohne Waffen oder Kämpfe, das aber mehr als nur eine Sportsimulation sein sollte. Da kam uns die Idee eines Parkour-Spiels, bei dem sich der Spieler der Rebellion anschließt, um die Sicherheitskräfte der herrschenden Anti-Freizeit-Regierung zu verspotten.

Es ist schwierig, ein Projekt, an dem wir zu dritt vier Jahre lang gearbeitet haben, in ein paar Abschnitten zusammenzufassen, aber ich versuche gerne mein Bestes!

Hover

Bei Hover dreht sich alles um Bewegung! Ganz wichtig war uns die Freies-Laufen-Mechanik im Spiel, dank der sich jeder Sprung, Wandsprung und Grind natürlich anfühlt. Der Spieler soll das Gefühl bekommen, dass ihm keine künstlichen Schranken den Weg versperren.

Wir haben uns außerdem am klassischen Arcade-Gameplay der Dreamcast- und PS 2-Ära (6. Generation) orientiert, die wir noch immer spitze finden. Klar ist uns bewusst, dass wir mit unserem Spiel gerade einmal an der Oberfläche der Möglichkeiten eines Parkour-Spiels kratzen, aber wir sind dennoch stolz auf das, was wir erschaffen haben, und freuen uns, das Spiel für die PS4 veröffentlichen zu können.

HoverHover

 

Wichtig war uns vor allem auch, dass wir den Spielern eine glaubwürdige und spannende Welt bieten können. Deshalb haben wir die schwindelerregende Hover City geschaffen, einen Ort, der sich über mehrere Ebenen in die Höhe erstreckt, eine Stadt, die auf comichafte Weise die Zukunft repräsentiert. Von der Kanalisation bis auf den höchsten Wolkenkratzer kann der Spieler alles erkunden, was ein echtes Gefühl von Freiheit vermitteln soll.

Bei der Mehrspielerplattform von Hover haben wir ein singuläres Ziel verfolgt: keine Bürden, Lobbies, Warteschlangen und Serversuchen. Bei Hover passiert alles augenblicklich. Der Online-Modus funktioniert wie der Solomodus, denn Spieler werden automatisch mit anderen Spielern verbunden – ähnlich wie in einem MMO.

Hover

Hover war für uns eine spaßige Herausforderung! Die Gaming-Community hat uns von der Kickstarter-Kampagne bis zur bevorstehenden Veröffentlichung unterstützt. Es ist ein überwältigendes Gefühl, wenn Menschen so nett zu dir sind und so viel Interesse an deinem Projekt zeigen. Wir können es also kaum erwarten, Hover am 18. September endlich der PlayStation-Community anbieten zu dürfen.

In der Zwischenzeit möchten wir uns bei all unseren Unterstützern und Backern für ihre unerschütterliche Rückendeckung und Geduld bedanken.