Veröffentlicht am

Sicherheit im PlayStation Network: Live von der PlayStation – Verhaltensregeln

Wie man missbräuchliche Kommentare versteckt, Moderatoren und den Verhaltenskodex des Dienstes einrichtet

Adam Paul, Manager (Performance & Resource) – Sicherheit und Moderation:


Dank der „Live von der PlayStation”-Funktion konnten Spieler seit dem Launch des PlayStation 4-Systems ihr Gameplay mit Zuschauern auf der ganzen Welt teilen. Dieser Service macht es Spielern möglich, ihr Gameplay über bekannte Dienstleister wie Twitch und YouTube zu teilen, und das ohne Zuhilfenahme externer Technik.

In dieser Edition unserer Blog-Serie über Online-Sicherheit möchte ich ein paar Punkte adressieren, wie die Nutzungsbedingungen des PlayStation Networks in Relation zum Live-Streaming stehen.
Wenn ihr die „Live von der PlayStation”-App für PS4 noch nicht kennt oder nicht wisst, wie ihr mit der SHARE-Taste auf eurem DUALSHOCK 4 Wireless-Controller einen Livestream übertragen könnt, dann schaut euch bitte den folgenden Artikel an.

Wie können beleidigende Kommentare gestoppt werden?

Ihr könnt die Zuschauer-Community eures Livestreams auf zwei Arten selbst moderieren:

1. Stream-Kommentare auf der PS4 ausblenden

Zum einem könnt ihr direkt über das PS4-System bestimmte Spieler in eurem Kommentar-Stream ausblenden.

Dazu müsst ihr die SHARE-Taste drücken, damit die Übertragungseinstellungen erscheinen. Wählt dann „Kommentare anzeigen” aus, markiert einen Kommentar des beleidigenden Spielers und drückt OPTIONS. Anschließend könnt ihr „Diesen Spieler verbergen” auswählen, sodass alle Kommentare dieses Spielers nicht mehr angezeigt werden.

2. Stream-Kommentare auf dem zweiten Gerät ausblenden

Zum anderen könnt ihr – falls ihr euren Stream nicht durch einen Aufruf der Übertragungseinstellungen aufhalten wollt – mit eurem Laptop, Smartphone oder Tablet direkt auf den jeweiligen Streaming-Service (Twitch oder YouTube) zugreifen, um dort direkt gegen heikle Kommentare und ihre Verfasser vorzugehen.

Ihr könnt auch Freunde oder vertrauenswürdige Zuschauer als Moderatoren zuweisen, die für euch die Kommentare beaufsichtigen, während ihr in Ruhe weiterstreamen könnt. Besucht die Website eures Streaming-Diensts für mehr Informationen.

Ist Fluchen erlaubt?

Manchmal ist es schwer, nicht zu fluchen, besonders wenn man in einem hitzigen Gefecht steckt. Man könnte jetzt argumentieren, dass es in so manchem beliebten Spiel verbal auch so richtig zur Sache gehen kann, also sollten die Zuschauer doch wissen, was sie erwartet, richtig? Es gibt jedoch einen Unterschied, ob Fluchen/Schimpfen als ein Ausruf (z. B. wenn ihr in einem Spiel sterbt oder gerade einen Sieg errungen habt) oder als vorsätzlicher Angriff (z. B. als eine Form von Mobbing) genutzt wird. Bitte vergesst nicht, dass PlayStation eine inklusive Community ist, deswegen solltet ihr sichergehen, dass eure Streams nicht zu explizit sind und sich eure Zuschauer nicht angegriffen fühlen könnten.

Live von der PlayStation ist kein Ort für Hassreden oder sexuell explizite Inhalte. Wir können zwar nachvollziehen, dass jedem mal im Eifer des Gefechts etwas rausrutschen kann, jedoch möchten wir Streamer trotzdem darum bitten, sich zu zügeln, wenn sie ihr Mikrofon während Live von der PlayStation eingeschaltet haben.

Ebenso solltet ihr angemessen bekleidet und euer Körper ausreichend bedeckt sein, wenn die Kamera eingeschaltet ist. Alle Gegenstände, die sexuell anstößig sind, sollten ebenfalls aus dem Sichtfeld genommen sowie sexuell provokante Bewegungen und/oder Aktionen unterlassen werden.

Das Spiel, das ich streamen möchte, beinhaltet grafische Gewalt und Nacktheit. Gibt es irgendwelche Probleme mit dieser Form von Inhalt?

Manche Spiele zeigen Inhalte für Erwachsene, und da Live von der PlayStation genutzt werden soll, bekommt ihr selbstverständlich keine Probleme, wenn ihr Spiele für Erwachsene streamt. Allerdings möchten wir euch folgenden Ratschlag geben:

Wenn ihr ein Spiel spielt, das Nacktheit und sexuelle Inhalte hat, dann spielt die entsprechenden Abschnitte normal durch und geht zum nächsten Teil über. Es gibt keinen Grund, sich stundenlang bei solchen Inhalten aufzuhalten, wenn ihr das Spiel übertragt. Wenn ihr euch ausschließlich auf Erwachseneninhalte fokussiert, bedeutet dies einen Verstoß gegen den Community-Verhaltenskodex von PlayStation und kann dazu führen, dass das Moderatoren-Team eure Übertragung einstellt und eventuell auch Schritte gegen euer Konto einleitet.

Verstöße gegen den Verhaltenskodex melden

Ich hoffe, dass diese Ratschläge hilfreich waren und ihr Spaß daran haben werdet, euer Gameplay mit Live von der PlayStation zu teilen.

Wenn euch eine Übertragung auffällt, die gegen den Community-Verhaltenskodex von PlayStation verstößt, könnt ihr uns über den diesen Link darüber unterrichten. Unser Moderatoren-Team wird sich der Sache schnellstmöglich annehmen. Unsere Moderatoren wollen Leute nicht davon abhalten, Spaß zu haben, aber zu ihren Aufgaben gehört, dass die gesamte Community Spaß hat und alles in einem angemessenen Rahmen bleibt.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf