Veröffentlicht am

Erobert in Persona 3: Dancing in Moonlight und Persona 5: Dancing in Starlight für PS4 und PS Vita die Tanzfläche

Seht euch die englischen Ankündigungstrailer an und rockt zu den animierten Eröffnungsszenen und den Originalsongs der beiden Spiele so richtig ab.

Jonathon Stebel, Associate PR Manager, Atlus USA


Baby, Baby, Baby, Baby, Baby – es ist endlich soweit! Wir von ATLUS freuen uns sehr, heute die neuesten Rhythmusspiele ankündigen zu dürfen, die auf der Persona-Reihe basieren, dem weltweiten JRPG-Phänomen. Persona 3: Dancing in Moonlight und Persona 5: Dancing in Starlight werden Anfang des nächsten Jahres in Europa veröffentlicht.

Beide Spiele umfassen alle Songs, die auch in der japanischen Version enthalten sind, und bieten eine vollständige englische Synchronisation sowie die “Dual Audio”-Option.

TITLETITLE

 

Außerdem erwarten euch auch Dutzende beliebte Songs aus den Soundtracks der original Persona 3- und Persona 5-Spiele, die von Shoji Meguro und Ryota Kozuka komponiert wurden, sowie brandneue Remixes von ATOLS, Lotus Juice, ☆Taku Takahashi (m-flo / block.fm), Jazztronik und vielen mehr.

Am Anfang steht euch nur eine kleine Auswahl an Liedern zur Verfügung. Doch sobald ihr diese gemeistert habt, schaltet ihr weitere Songs, Tänzer, Partner und Kostüme frei und könnt so eure perfekte Performance zusammenstellen.

TITLETITLE

 

Der Einstieg in P3D/P5D ist ganz einfach: Ihr wählt ein Lied, den Schwierigkeitsgrad und die Tänzer aus und schon geht’s los!

Ihr müsst einfach nur passend zu den Anweisungen auf dem Bildschirm die richtige Taste im Takt zur Musik drücken, um Seite an Seite mit euren Lieblingsfiguren aus der Persona-Reihe abzutanzen.

Es gibt auch einen Autoplay-Modus, für den Fall, dass ihr einfach nur die eingängigen Melodien und professionellen Choreografien genießen möchtet (für den Spielfortschritt zählt das allerdings nicht).

TITLETITLE

 

Euch steht der Sinn nach einer Pause und ein bisschen Zeit mit den Mitgliedern von SEES oder den Phantomdieben? Wenn ihr bestimmte Lieder abschließt und Ziele erreicht, könnt ihr “soziale” Events zwischen den Figuren freischalten.

Diese Szenen bieten einen guten Einblick in die Persönlichkeit der Charaktere und ihre Beziehungen zueinander. Durch das Ansehen mancher “sozialen” Szenen werden außerdem neue Gegenstände freigeschaltet!

Wir freuen uns wirklich, diese neue Seite der Persona-Reihe mit unseren Fans im Westen teilen zu können. Macht euch bereit – wenn Persona 3: Dancing in Moonlight und Persona 5: Dancing in Starlight Anfang 2019 erscheinen, wird das euer Leben verändern!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf