Veröffentlicht am

Wir stellen Evasion vor: Ein intensiver Sci-Fi-Shooter, der dieses Jahr auf PlayStation VR kommt

Spielt als einer von vier einzigartigen Heldenklassen in diesem FPS, dass von Anfang an für VR gebaut wurde

Jennifer Dowding, Senior Producer, Archiact


Das Evasion-Team hat ein großes Ziel: einen Shooter zu bauen, der für VR designt wurde und euch alles liefert, was ihr an FPS liebt. Wir wollen, dass ihr das gleiche schnelle, leicht panische Gefühl kriegt, das ihr in Spielen wie Doom und Borderlands erlebt, wenn ihr in Deckung geht, um Angriffe abzuwehren, das gegnerische Team mit Befeuerung ablenkt, während jemand aus eurem Team sich ins Tor hackt, oder einen Korridor herunter jagt, der an jeder Stelle mit Gegnern voll ist.

Nach fast zwei Jahren der Arbeit an unserem Traumspiel für VR können wir jetzt begeistert ankündigen, dass Evasion mit spezieller Unterstützung für den Aim Controller auf PlayStation VR rauskommt.

Evasion haben wir von Grund auf so gebaut, dass es absolute Fortbewegungsmöglichkeiten gibt – das weiterkommen ist so im Kern des Spiels verwurzelt, dass e sogar den Namen mitbestimmt! Als wir Bewegungsoptionen festgelegt haben, waren dabei Tests durch Anwender und ihr Feedback essenziell. Kein einziges Bewegungsmuster funktioniert für jeden – also wollten wir sichergehen, dass es im Spiel für untershiedliche Spieler verschiedene Möglichkeiten gibt und das Spiel fair bleibt, egal wie ihr es am liebsten spielt.

Wir haben das ganze mit so vielen Spielern ausgetestet, dass wir sicher sind, dass ihr eine Fortbewegungsmöglichkeit finden werdet, die für euch funktioniert. Wir haben auch spezielle Waffen für den Aim Controller entwickelt, sodass ihr damit in euren Händen direkt den richtigen haptischen Eindruck bekommen könnt und viel weiter in die Erfahrung eintaucht.

Evasion lässt euch einen echten “Kugelhagel” erleben, weil es so viele intensive Kämpfe gibt, in denen ihr hart um den Sieg kämpfen müsst. Bei größeren Begegnungen trefft ihr in Evasion nicht Eins-Zu-Eins auf andere und könnt langsam ihre Vereteidigungsanlagen auseinandernehmen.

Dieses Aufeinandertreffen ist immer angespannt, chaotisch und ihr müsst rennen und euch ducken, um die Gegner auf mehreren Seiten um euch herum gleichzeitig in Schach zu halten. Das Spiel erinnert damit an alte Arcaden-Shooter wie Space Invaders und Galaga, aber ist für VR-Immersion und die AAA-Grafikqualität durch die Unreal Engine designt.

Wir haben Evasion für Einzel- oder Co-Op-Spieler entwickelt und ihr könnt im richtigen Kampagnen- oder Survival-Modus spielen, in dem ihr immer größere Schwärme von Angreifern bekämpfen müsst. Ihr spielt als Mitglied der Vanguard, einem Eliteteam, das eine umkämpfte menschliche Kolonie vor den angreifenden Optera beschützen muss. Die Vanguard haben vier spielbare Heldenklassen, die jeweils ihren eigenen Ganz-Körper-Avatar, Waffen und Spezialfähigkeiten mitbringen.

  • Der Warden: Unser Tank. Der Warden, oder Direktor, ist für alle, die gern in den Kampf ziehen. Er kann am meisten Schaden austeilen und hat einzigartige Fähigkeiten, die ihn nah an den Gegner heran kommen lassen, bevor er sie vernichtet.
  • The Surgeon: Unser Sanitäter. Der Surgeon, oder Chirurg, heilt sich selbst und andere Spieler schneller, sodass sie einen Vorteil im Kampf haben. Er kann seine Fähigkeiten auch umkehren und die Gesundheit der Gegner absaugen.
  • The Striker: Unsere Schadensklasse. Die Striker, oder Stürmerin, ist beweglich und tödlich. Ihre Waffen und Schilde zielen genau und sie zeichnet sich durch die einzigartige Fähigkeit aus, die DPS ihrer Teamkollegen zu stärken.
  • The Engineer: Unsere vielseitigeste Klasse. The Engineer, die Ingenieurin, kann ihre Ketten einsetzen, um Gegner zu fangen und umherzuschleudern. Sie kann das Feld auch mit unglaublichen Blitzketten freiräumen und die Waffen ihrer Teammitglieder aufladen.

Evasion ist ein echtes Lieblingsprojekt und wir freuen uns extrem, dass es bald zu PlayStation-VR-Fans kommen wird. Wir glauben wirklich, dass es nichts ähnliches auf der Plattform gibt und hoffen, dass Spieler es lieben werden – vor allem auf dem nächsten Level mit dem Aim-Controller.

Es war bisher schon eine aufregende Reise und wir sind unglaublich froh über alles Feedback, das wir bereits bekommen haben. Wir können nicht abwarten, dieses Spiel endlich VR-Fans zu bringen.

Wir freuen uns auf eure Kommentare oder Fragen – habt ihr welche zu Evasions Klassen oder Fortbewegungsmöglichkeiten? Hinterlasst unten einen Kommentar – wir freuen uns, von euch zu hören!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf