Veröffentlicht am

Das entspannende Erkundungsspiel Shape Of The World kommt nächsten Monat auf PS4

Setzt euch Kopfhörer auf und verliert euch in Stu Maxwells meditativem neuen Projekt - ab dem 5. Juni

Stu Maxwell, Developer


Hey ihr! Ich bin Stu Maxwell, der Entwickler von Shape of the World. Nach vier Jahren der Entwicklung – in meiner Freizeit – freue ich mich, euch endlich das Spiel für den 5. Juni 2018 ankündigen zu können!

Shape of the World ist ein Spiel rund um das Verlorengehen in einer verträumten, zu erkundenden Welt mit Bäumen, Blumen und Tieren, die auftauchen und verschwinden, wenn ihr vorbeilauft. Das Spiel sieht aus und klingt wie eine surreale psychodelische Reise, aber es ist direkt inspiriert vom Stanley Park in Vancouver.

TITLETITLE

 

Es gibt endlose Pfade durch diesen alten Wald, der seltsamerweise gleich an der Stadtgrenze beginnt. Deswegen war ich oft mit dem Fahrrad fa. Es ist sehr meditativ meistens, aber gelegentlich auch aufregend und ich habe ein Gefühl wieder entdeckt, das ich als Kind geliebt habe: auf angenehme Weise verloren zu sein.

Der Moment, wenn man sich sicher fühlt und weiß, dass man irgendwann zurück finden wird, aber trotzdem nicht genau weiß, wo man gerade ist und einfach nach Belieben einen Weg wählt und ihm folgt. Verlorensein – auf die schöne Art.

TITLE

Ich wollte also ein Erkundungsspiel machen, das genau diese Erfahrung feiert und vom Herumwandern und Entdecken handelt – davon, sich nicht um den Weg zu sorgen. Ich fand heraus, dass das Gefühl noch stärker wird, wenn Bäume immer wieder spawnen und um euch herum zerstört werden.

Die Umgebung verändert sich ständig, schafft einen einnehmenden und gleichzeitig faszinierenden Effekt, bei dem man nie weiß, wie die Umgebung in den nächsten 10 Sekunden aussehen wird. Und das passt zu den Motiven, die ich aufbaue.

TITLE

Während mein Berufs- und Privatleben stressiger wurden, wollte ich in Shape of the World einen Ort schaffen, an dem man Pause machen kann, durchatmen und entspannen – einen Ort, der eine Zuflucht vor Stress und Arbeit bietet. Wenn ich nach Hause komme, möchte ich mich nicht mehr ausprobieren, sondern einfach Kopfhörer aufsetzen und erkunden.

Jetzt, wo das Projekt fast fertig ist, freue ich mich sehr darauf, dass viele Menschen, die sehr beschäftigt sind, eine entspannte Pause machen können und beim Spazierengehen (oder zippen oder fliegen) vergessen, was eigentlich los war. Ich will, dass sie sich vergessen können.

Ich habe viele kleine Überraschungen eingefügt, die euch erwarten, wenn ihr vom Pfad abweicht und ihn wieder findet – Ich hoffe, es wird euch gefallen!

TITLETITLE
TITLETITLE
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Zum Kommentieren anmelden
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Bearbeitungsverlauf