In Monster Hunter: World wartet ab heute der neue Elder Dragon auf euch

0 0
In Monster Hunter: World wartet ab heute der neue Elder Dragon auf euch

Mit dem neusten Update gibt es außerdem einen neuen Belagerungsmodus, ein Loot System und mehr.

Yuri Araujo, Community Manager, Capcom


Seit dem Launch von Monster Hunter: World sind fast drei Monate vergangen und wir fühlen uns geehrt, wie viele neue und alte Jäger sich dazu aufgemacht haben, die neue Welt und das Elder Crossing zu erkunden. Wir alle bei Capcom sagen Danke!

Lasst uns nun über die neue Ergänzung des Spiels sprechen: ein brandneuer Elder Dragon, samt neuem Quest Typus und Loot System. Das Ganze gibt es ab dem 19. April, um zwei Uhr Nachts unserer Zeit, gratis!

Neuer Elder Dragon: Kulve Taroth

Mit dem Abschluss der Zorah Magdaros und Nergigante Untersuchungen ist der Weg nun für neue Elder Dragons frei, die in der neuen Welt zum Vorschein kommen; das perfekte Opening für den majestätischen Kulve Taroth.

In eine schwere, goldene Ummantelung gehüllt nähert sich euch diese schillernde Bedrohung sehr schnell und es liegt an euch und eurer Truppe, zusammenzuarbeiten und sie um jeden Preis zu vertreiben. Natürlich werdet ihr für eure Mühen großzügig belohnt.

TITLE

Neuer Quest Typus: Belagerung

Das Ausmaß der Ankunft von Kulve Taroth ist nicht zu verachten. Um eine absolute Katastrophe zu verhindern, haben wir eine brandneue Jagdstrategie für euch. Macht euch für eine umfassende Belagerung bereit.

Wir laden euch alle in diesem neuen Quest Typus zum Sammelpunkt ein, um eure Jagdbemühungen mit allen 16 Spielern in der Lobby zu koordinieren.

Bis zu vier Gruppen, bestehend aus jeweils vier Jägern, können sich zusammentun und ihren Teil zum Fortschritt beitragen, zusammenarbeiten, um gemeinsam weitere Teile zu zerstören und bessere Belohnungen einheimsen, wenn sie zusammen denselben Kulve Taroth jagen.

Bitte beachtet, dass die Balance des Belagerungsmodus unabhängig von der Größe eurer Jagdgruppe gleich bleibt und SOS Signale bei dieser besonderen Operation nicht genutzt werden können.

Stattdessen raten wir euch, die Funktion bezüglich der Suche nach Online Sessions oder Squad Sessions zu nutzen. So könnt ihr einen Knotenpunkt finden und euch gemeinsam diesem gewaltigen Kraftakt zu stellen.

Für jeden, der sich nach den tollen, starken neuen Belohnungen sehnt, die wir für euch haben, ist Multiplayer Koordination unumgänglich. Stellt also sicher, dass ihr eine aktive PlayStation Plus Mitgliedschaft habt, um bei der Belagerung mitzumachen.

Neues Waffen Loot System

Das Hauptziel dieser Belagerung ist es, Kulve Taroth zurückzudrängen, aber seine schillernde, goldene Ummantelung besteht aus einer Sammlung glänzender Waffen Relikte, die er während seiner Reise durch die neue Welt gesammelt hat.

TITLE

Wir haben nicht viele Informationen dazu, wann und wo Kulve Taroth all diese Relikte angehäuft hat, deshalb ist die Natur und Qualität dieser Waffen (soll heißen: Typ und Stats) ungewiss. Konzentriert euch darauf, so viele Teile wie möglich abzubrechen, so viel Schaden wie möglich anzurichten und ein paar spannende Belohnungen mit nach Hause zu nehmen.

Neue Ausrüstung und neue überlagerte Ausrüstung

Was aber die Ausrüstung betrifft: In der Schmiede gibt es bereits angepasste Blaupausen, um majestätische α und β Ausrüstungssets mit den glänzendsten Materialien, die ihr finden könnt, zu basteln. Und um diesen besonderen Anlass zu feiern gibt es zusätzlich ein brandneues überlagertes Ausrüstungsset.

Dieses Set könnt ihr über eure Lieblingsausrüstung anziehen, um dessen Optik zu verändern. Haltet Ausschau nach einem besonderen Auslieferungsauftrag, nachdem ihr eure erste Kulve Taroth Belagerung hinter euch habt.

TITLE

Die erste Gelegenheit auf eine Kulve Taroth Belagerung beginnt am 19. April um 2 Uhr unserer Zeit, dazu gibt es unser zweites kostenloses Content Update. Sie ist zeitlich begrenzt, ruft also unbedingt eure Gruppe zusammen und nutzt diese goldene Chance in vollen Zügen aus.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird eine Belagerung des Kulve Taroth erneut möglich sein, schaut also regelmäßig bei unseren Monster Hunter Kanälen auf Facebook und Twitter vorbei, um keine Neuigkeiten zu verpassen.