Veröffentlicht am

Düstere Sci-Fi-Mystery Torn erscheint diesen Frühling für PS VR

Die Wahrheit ist nichts weiter als ein Konstrukt unseres Verstandes...

Neill Glancy, Creative Director, Aspyr Media:


Hallo zusammen! Mein Name ist Neill Glancy und ich bin der Creative Director von New IP bei Aspyr Media. Wir freuen uns, euch unser kommendes PS VR Spiel Torn vorzustellen.

Torn for PlayStation VRTorn for PlayStation VR

Torn ist ein düsteres Sci-Fi Mystery-Abenteuer im Stil von Black Mirror, oder einer klassischen Episode von The Twilight Zone. Es ist ein narratives Spiel, also werden wir euch jetzt noch nicht viel von der Story verraten. Was wir euch sagen können ist, dass Torn in der Villa eines Physikers spielt, der vor 64 Jahren verschwunden ist.

Die Villa ist bis zum Rand gefüllt mit seltsamen Apparaturen, die in die Wände und den Boden eingebaut sind und etwas an Willy Wonka erinnern. Die Frage ist: was tun sie? Und, was noch viel wichtiger ist, was ist mit der Person geschehen, die sie gebaut hat?

Schon bald nachdem ihr die Villa betretet, werdet ihr ein seltsames Werkzeug finden, das euch erlaubt, die Schwerkraft zu manipulieren. Dieses Schwerkraft-Werkzeug erlaubt euch, riesige Objekte zu heben und versteckte Stromkreise oder Mechanismen, die in die Villa eingebaut sind, freizulegen. Indem ihr diese versteckten Stromkreise aufspürt und repariert, geht die Villa wieder online und mysteriöse Apparate werden erweckt. Und wenn die Villa erwacht, beginnt es erst, so richtig interessant zu werden…

Torn for PlayStation VR

Als wir vor eineinhalb Jahren damit begonnen haben, an Torn zu arbeiten, haben wir alle die ersten VR-Erfahrungen geliebt, aber wir wollten eine ergreifende, längere Story, einen packenden Blockbuster im Stil von Black Mirror. Wir wollten die Spieler interaktiv in eine Welt voller unvergleichbarer Schönheit, Geschichte und Physik eintauchen lassen. Wir wollten eine nicht-lineare Welt gestalten, in der Spieler erkunden und in ihrer eigenen Geschiwndigkeit voranschreiten können, so als würden sie die Geschichte selbst schreiben.

Wir haben ein paar Extra-Talente zu uns geholt, um Torn ins Leben zu rufen, zum Beispiel unsere Schreiberin Susan O’connor, die auch an Tomb Raider und Bioshock gearbeitet hat. Die atemberaubende Musik, die ihr im Spiel hört, wurde von Garry Schyman geschrieben, der auch die Musik in Bioshock und Mittelerde: Mordors Schatten komponiert hat.

Torn for PlayStation VR

Torn for PlayStation VRTorn for PlayStation VR

Wir hoffen, ihr habt mit Torn genau so viel Spaß wie wir, als wir es kreiert haben. Torn wurde von einem kleinen, hingebungsvollen Team von nur fünf Leuten geschaffen. Wir hatten das Ziel, Erzählungen in VR voranzutreiben und diese Erfahrungen von Spielen in immersive, interaktive Filme zu verwandeln. Wir hoffen, ihr könnt jedes kleine, liebevoll gestaltete Detail genießen und die touristische Freiheit in der überwältigenden Story, die Torn euch bringt, ausleben.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf